God of War 3 - Genial oder pervers?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Rafi am 28.02.10 19:52

Bald ist es so weit: Der dritte Teil des God of War-Universums findet seinen Weg auf die PS3. Erst kürzlich ist die Demo released worden und der Release steht unmittelbar davor.

Was haltet ihr von dem Spiel? Werdet ihr es euch zulegen?

Und um die Diskussion ein wenig anzuheizen, hier ein kleines Zitat vom lieben Georgios:
Ich brauch diese übertriebene Gewalt in den Spielen nicht. Der spielspaß wird durch mehr Gewalt nicht gesteigert eher das Gegenteil. Der Entwickler hat seine Chance nicht genutzt und hat so GoW3 zu einem perversem Spiel gemacht.


Zuletzt von Rafi am 28.02.10 22:45 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Rafi

Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 24
Ort : Niedersachsen

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von TheRedLagoon am 28.02.10 20:19

Ihr könnt ja schreiben was ihr wollt. Ob geschmacklos, pervers oder was euch noch einfallen mag, aber denkt doch bitte einmal nach: Wir sprechen von einem Metzelspiel, welches sich God of War nennt. Was erwartet ihr von einem Spiel mit dem Titel: Gott des Krieges? Ein kunterbuntes Kinderspiel? Diese Serie hat durch eine grandiose Steuerung Hack'n Slay Spiele Salonfähig gemacht. Immer mehr God of War Klone kommen auf den Markt, doch keines so grandios wie der Meister selbst. Kratos ist einfach Badass und zu einem richtig bösen Charakter gehört eben auch die richtige Portion Gewalt. Selbiges würde ich auch für ein anderes Spiel sagen, dass zufälligerweise die selben Initialen hat wie God of War und auf der Xbox360 erschienen ist. Dieses Spiel hat die Third-Person Shooter Steuerung auf ein neues Level gebracht und glänze ebenfalls mit Gewalt. Solche Spiele sind einfach blutig, wir sprechen hier immerhin von Actionspielen. Und in beiden werden auch nicht Menschen gemezelt, sondern untote, Fabelwesen oder Alienmutantenviecherdinger xD

Ich erwarte nicht von jedem Actionspiel das es eine Gewaltdarstellung hat wie die beiden Titel, aber das ist eben der Stil dieser beiden. God of War war schon von Anfang an eine gnadenlose Gewaltorgie. Und wenn man einen gnadenlosen Charakter spielt, dann hat er gefälligst gnadenlos zu sein. Seine Finishing Moves sind dann eben die Belohnung dafür, dass man die Steuerung raus hat. Und wem das nicht schmeckt... Der soll es einfach ignorieren. Ich schaffe es doch auch gekonnt westlichen RPGs aus dem Weg zu gehen und spreche sie niemandem schlecht. Dieses Spiel ist für ein jungerwachsenes Publikum gemacht und genau die werden auch ihren Spaß daran haben. Ich freue mich auf jeden Fall auf das gigantische Finale der God of War Trilogie, auf die blutrünstigen Finisher und auf den Ausgang der Story. God of War 3 wird nicht nur der Actionkracher des Jahres, sondern wird die Gewalt hochfeiern bis alles sein Ende im gigantischen Finale findet. Und ich hab sogar so eine Vorahnung wie das ganze enden könnte Smile Auf jeden Fall mein Highlight des Jahres - brauch ne PS3 xD

TheRedLagoon

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin

http://theredlagoon.com

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Yoshi am 28.02.10 20:27

Also ich freu mich schon riesig auf das Spiel, hab mir extra noch Mal letztens alle bisherigen Cut-Scenes der Vorgänger angesehen.
Und die Gewalt gehört bei diesem Spiel einfach dazu, anders als beim Milchbubi Dante spürt man hier bei jedem Schlag die Wut Kratos.
Die Kopfabreiß-Szene in der Demo hat auf der gamescom schon Mal für viel Begeisterung gesorgt. Very Happy
Die Grafik in der Demo ist zwar nur gut, aber die Vollversion soll sogar besser als Uncharted 2 aussehen.

Mit diesem genialen Trailer fing vor fünf Jahren alles an:




Zuletzt von Yoshi am 28.02.10 21:42 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Darkfire am 28.02.10 20:48

Ich werd schon ganz heiß, wenn ich an den PlayStationcast über God of War denke. Seit heute habe ich mir die Spiele nicht gekauft. Weiß auch nicht, wo ich jetzt noch eine AT-Fassung herbekommen würde. Wenn ich mir irgendwann mal eine PS3 kaufe, werde ich mir vermutlich auch God of War 3 zulegen. Vorher hab ich ja noch genug Zeit, die Vorgänger auf der PS2 zu zocken. Wenn ich sie denn noch kriege... ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von ParA"DoX am 28.02.10 21:43

Wieso seit Ihr alle so begeistert? Das ist doch nur "dummes" buttonsmashing und quicktimeevents mit viel Blut.
Okay ich weiß jetzt nicht wieß mit der Story aussieht hab ja keins gespielt, vielleicht ist die ja gut.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Yoshi am 28.02.10 21:47

Darkfire schrieb:Ich werd schon ganz heiß, wenn ich an den PlayStationcast über God of War denke. Seit heute habe ich mir die Spiele nicht gekauft. Weiß auch nicht, wo ich jetzt noch eine AT-Fassung herbekommen würde. Wenn ich mir irgendwann mal eine PS3 kaufe, werde ich mir vermutlich auch God of War 3 zulegen. Vorher hab ich ja noch genug Zeit, die Vorgänger auf der PS2 zu zocken. Wenn ich sie denn noch kriege... ^^

Du brauchst keine AT-Fassung, die deutschen Fassungen sind Uncut (OK, eine kleine Szene wurde in der EU-Version von Teil 1 verändert, aber das ist wirklich unwichtig).
Bei Amazon kosten die beiden ersten Teile im Doppelpack gerade mal 33 Euro.


ParA"DoX schrieb:Wieso seit Ihr alle so begeistert? Das ist doch nur "dummes" buttonsmashing und quicktimeevents mit viel Blut.
Okay ich weiß jetzt nicht wieß mit der Story aussieht hab ja keins gespielt, vielleicht ist die ja gut.

Die Story ist gut, die Präsentation ist der Wahnsinn und der Mix aus Kämpfen, Klettern und Rätseln ist auch perfekt.
Das Kampfsystem ist recht variantenreich und alles andere als dummes Buttonmashing.

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Darkfire am 28.02.10 21:57

@Yoshi
Ich kann mich aber erinnern, dass jetzt zum Beispiel in einem Kerker Skelette anstatt Leichen drinliegen oder sowas. Irgendwas meine ich, wurde da im Podcast gesagt. Ich höre mir den die Tage nochmal durch. Aber auch 33 Euro sind für mich im Moment eine Menge. Mein Geld ist momentan gut verplant.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von ParA"DoX am 28.02.10 22:02

@Darkfire
Wenn du ne PS3 hast (xD) kauf dir 1&2 in der Collection für ca 30-40€ in HD und bis du dir ne PS3 kaufst kostet die wohl auch nur noch 20€

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Yoshi am 28.02.10 22:06

Darkfire schrieb:@Yoshi
Ich kann mich aber erinnern, dass jetzt zum Beispiel in einem Kerker Skelette anstatt Leichen drinliegen oder sowas.

Das ist die Szene, die ich meine. In den Käfig den man ins Feuer schiebt, befindet sich ein normaler Gegner statt ein Mensch.
Meiner Meinung nach wäre es leicht übertrieben, nur für diese Szene die US-Version und eine US-PS2 zu importieren, außer man weiß nicht wohin mit seinem Geld. Wink

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von ParA"DoX am 28.02.10 22:13

In der deutschen GoW3 Demo darf man einen Menschen der aus einem brennenden Haus flüchten will mit dem Gesicht gegen die Wand donnern und dann in den Abgrund schmeißen. Cool

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von TheRedLagoon am 28.02.10 22:13

ParA"DoX schrieb:Wieso seit Ihr alle so begeistert? Das ist doch nur "dummes" buttonsmashing und quicktimeevents mit viel Blut.
Okay ich weiß jetzt nicht wieß mit der Story aussieht hab ja keins gespielt, vielleicht ist die ja gut.
Wenn du es nicht gespielt hast, solltest du keine Behauptungen aufstellen, damit habe ich mir schon so einige Male ganz fies die Zunge verbrannt Wink

Wie in einem guten Prügler gibt es unzählige Combos die es zu erlernen gilt. Später auftauchende Gegner wollen mit einer bestimmten Taktik besiegt und machen das Spiel nicht gerade einfach. Das Spiel steuert sich in den Kämpfen so grandios wie ich es aus keinem anderen Spiel kenne. Man hat die volle Kontrolle über die Situation, sobald man das ausweichen raushat kann man Combos abliefern, die einfach wahnsinnig gut dargestellt werden. Neben der grandiosen Steuerung glänzen die Spiele auch durch ihre überragende Grafik und die Spiele wissen genau, wie sie jede Szene darzustellen haben. In einigen Szenen merkt man wie klein und unbedeutend Kratos doch eigentlich ist und steht wunderbar im Kontrast mit der Story, die zwar flach und Klischeebeladen ist, aber fesselnd und mitreißend inszeniert wird. Ja, es gibt viele Quicktime Events, aber der großteil des Spiels ist eben noch gute, alte, klassische Metzelkost. Die 3 bisher erschienen Teile haben die Messlatte im Hack'n Slay Genre sehr hoch gelegt und aktuell scheint wirklich nur God of War 3 seine Vorgänger toppen zu können. Da kann ein Dantes Inferno gleich einpacken. Ein motivierendes Kampfsystem, ein gelungenes Auflevelsystem, eine herausragende Optik, eine großartige Inszenierung und ein unglaublich stimmiges Gesamtbild ergeben wohl eine der unterhaltsamsten, aber auch schwersten Spieleserien, die man heute auf dem Markt finden kann. Wieso bin ich so von God of War 3 begeistert? Weil es einfach eine hervoragende Spieleserie ist, die ich nicht mehr missen möchte Smile

TheRedLagoon

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin

http://theredlagoon.com

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von ParA"DoX am 28.02.10 22:19

Die Sachen die ich gespielt haben waren aber für mich Buttonsmashing (gibts lock on funktion?)
Die Gewalt fand ich cool aber sonst..hm..

Okay ich werds mal spielen und dann sag ich nochmal meine Meinung xD

PS.: Ich bin gern etwas kritisch :P

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von TheRedLagoon am 28.02.10 22:23

ParA"DoX schrieb:PS.: Ich bin gern etwas kritisch Razz
Wo wären wir ohne Kritik, Kritik ist wichtig und leider viel zu selten geworden, heutzutage^^ Aber man sollte sich dann schon damit beschäftigt haben, wenn man etwas kritisiert xD Du findest es doch auch nicht okay, wenn die Politiker von Killerspielen reden, obwohl sie noch nie ein Videospiel angefasst haben^^

Wie gesagt, ich freue mich auf God of War 3 und bin schon sehr gespannt darauf, wie man die ganze Story abschließen wird. Vorallem die Endbosse in einer Grafik zu erleben, die dieser Generation würdig ist... Da läuft mir das Wasser im Mund zusammen Very Happy

TheRedLagoon

Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin

http://theredlagoon.com

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von henry9112 am 28.02.10 22:26

Habe mir die 2,6 GB (!) große Demo auch gezogen und sie gefällt mir ganz gut. Der Titelscreen ist wahrscheinlich der beste, den es je gab. Da kriegt man schon ein bisschen Schiss vor dem Typen^^
Die Inszenierung und die Präsentation ist toll. Griechische Antike ist ein großartiges Setting für Videospiele. Zur Gewalt: Naja, so war das halt unter Göttern denke ich ;-P Habe vorher kein GoW gespielt, kann es daher nicht vergleichen, aber es gefiel mir soweit doch noch. Okay, die Szelle mit dem Zyklopen ist grenzwertig, aber einige Stellen sind doch ganz... "interessant". Nehmt mal einen Gegner mit Kreis und drückt dann Viereck. So auch noch nie gesehen^^
Ich konnte mit Bayonetta eher weniger anfangen, Dante's Inferno misfiel mir total, Devil May Cry 4 war OK, fühlte sich aber etwas altbacken an. Ich denke GoW III wird gekauft. Das Setting macht es am Ende.

henry9112

Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 27.02.10
Ort : NRW

http://twitter.com/henry9112

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Darkfire am 28.02.10 22:45

Yoshi schrieb:Meiner Meinung nach wäre es leicht übertrieben, nur für diese Szene die US-Version und eine US-PS2 zu importieren, außer man weiß nicht wohin mit seinem Geld. Wink

Warum eine US-PS2 kaufen? Ist die AT-Version denn auch cut?

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Yoshi am 01.03.10 1:27

Darkfire schrieb:
Yoshi schrieb:Meiner Meinung nach wäre es leicht übertrieben, nur für diese Szene die US-Version und eine US-PS2 zu importieren, außer man weiß nicht wohin mit seinem Geld. Wink

Warum eine US-PS2 kaufen? Ist die AT-Version denn auch cut?

Ja, der Schnitt betrifft alle europäischen Versionen, zur australischen PAL-Version kann ich hingegen nix sagen. Very Happy

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Darkfire am 01.03.10 9:43

Danke, Yoshi. Schade, dass ich so viele Monate auf so eine Antwort warten musste. xD Jetzt kann ich mir ja getrost die deutsche Version kaufen, eine US-PS2 lohnt sich nicht.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Cel_Shaded am 02.03.10 17:06

Ich bin allgemein kein Fan von Hack'n Slay, daher interessiert mich auch God of War III nicht wirklich. Ich werds mir höchstens mal von nem Freund leihen.

Und Ich bin der Meinung, wer unbedingt Spiele mit viel Gewalt spielen will soll sich Dead Space kaufen.
Und für leute, die lieber Gewalt ohne Hirn wollen: Postal 2 (zurecht indiziert)

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von psychohali am 03.03.10 14:00

ich kenn die ersten beiden teile nicht, hab die demo vom 3 gezockt und weiß nicht worüber man sich da aufregt -
ganz ehrlich: mir ist es nicht brutal genug. hack&slay find ich eigentlich langweilig, aber wenn es fies genug wäre hätte es mich länger fesseln können...
dann lieber bayonetta, das war etwas einfallsreicher vom gameplay&story her, das hat die fehlende gewalt (ja. da hat mir auch noch mehr gewalt gefehlt^^) wettgemacht.
aber zur grundsatzdiskussion: mir können spiele gar nicht brutal genug sein. je mehr gedärme umso besser Wink

psychohali

Anzahl der Beiträge : 60
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 27
Ort : Cologne

http://www.facebook.com/less.me

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von ParA"DoX am 03.03.10 15:44

psychohali schrieb:ich kenn die ersten beiden teile nicht, hab die demo vom 3 gezockt und weiß nicht worüber man sich da aufregt -
ganz ehrlich: mir ist es nicht brutal genug. hack&slay find ich eigentlich langweilig, aber wenn es fies genug wäre hätte es mich länger fesseln können...
dann lieber bayonetta, das war etwas einfallsreicher vom gameplay&story her, das hat die fehlende gewalt (ja. da hat mir auch noch mehr gewalt gefehlt^^) wettgemacht.
aber zur grundsatzdiskussion: mir können spiele gar nicht brutal genug sein. je mehr gedärme umso besser Wink
Da kann ich dir fast zustimmen, wenn ich schon ein "Gewaltspiel" spiele dann will ich das da nicht mit der roten Farbe und den Gedärmen gespart wird, sonst fand ich die Demo zum dritten teil auch eher langweilig

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Darkfire am 03.03.10 20:36

Also ich habe mir das Video zum Spiel auf der GamePro DVD angeschaut und bin vom Spiel begeistert. Ein weiterer Titel, den ich mir für meine imaginäre PS3 kaufen würde. Der Kampf gegen Poseidon ist einfach nur umwerfend gut inszeniert. Auch wenn man auf seinen Feind einschlägt, dass man das bei manchen Gegnern aus der Opferperspektive sieht. Hammer. Ich würde jetzt so gerne in den Laden rennen. PS3 und Geld vorausgesetzt... xD

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Striker am 09.03.10 21:17

Habe das Gamepro-Video ebenfalls gesehen und muss sagen: Hui!
Zum einen ist der Gewaltgrad echt krass, aber zum anderen passt das super zum Spiel^^Wenn die Götter sich kloppen gehen die halt nicht zimperlich mit sich um!
Außerdem ist das Spiel extreeeem (ja ich ziehe das "e" lang) gut inszeniert,es gibt zum Beispiel überall geile Details die man zwar manchmal nur Bruchteile einer Sekunde zu Gesicht bekommt, aber trotzdem sind sie da, das zeugt für mich von brillianter Inszenierung, Liebe zum Detail und einfach nur genialer Programmierkunst.
Ich hab nur ein Problem mit God of War III, es erscheint nur für die PS3 Sad
Hat nich jemand im Forum Programmier-Skills, ich hätte gern eine Xbox 360 Version cheers cheers cheers

Striker

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Georgios am 14.03.10 21:50

Für mich ist God of War 3 nichts mehr. Anfangs hab ich noch geglaubt die werden die Gewalt nicht so in den Fokus stellen aber ganz ehrlich die Gewalt ist bei dem Spiel extrem. Keine Frage das passt alles zusammen und gibt ein rundes Gesamtbild ab aber es ist leider nicht mein Fall.

Georgios

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 36
Ort : Iserlohn

http://icarus-heaven.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Yoshi am 16.03.10 0:09

Georgios schrieb:Für mich ist God of War 3 nichts mehr. Anfangs hab ich noch geglaubt die werden die Gewalt nicht so in den Fokus stellen aber ganz ehrlich die Gewalt ist bei dem Spiel extrem. Keine Frage das passt alles zusammen und gibt ein rundes Gesamtbild ab aber es ist leider nicht mein Fall.

Ich fand schon den zweiten Teil ziemlich brutal, aber das ganze ist ja nur Fantasy-Gewalt. Da find ich manche Ego-Shooter deutlich heftiger.

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Cel_Shaded am 16.03.10 18:36

Ich hab mir grad die Review auf gametrailers.com angeschaut und bin wirklich beeindruckt von der bombastischen Inszenierung des Titels. Vielleicht kann ich deswegen über meinen Ich-hasse-Hack'n'Slay Schatten springen. Mal schaun. Very Happy

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: God of War 3 - Genial oder pervers?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 22:59


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten