Bücher/Hörbücher

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Odin am 01.08.11 16:53

@Buu Huu: Im Regal stehen Teil 1 und 2, eine digitale Fassung von Teil 5 habe ich über iTunes geholt. Wirklich empfehlen kann ich das Hörbuch zum fünften Potter-Jahr wegen oben genannter Gründe jedoch nur bedingt bis nicht.

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Buu Huu am 01.08.11 17:02

@ Odin

Und wie findest du Teil1 und 2?

Buu Huu

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 20
Ort : Garrel

http://appic-reviews.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 01.08.11 17:59

@Buu Huu
Die Serie läuft auf Animax (Pay TV).

Ich finde es aber besser, wenn man immer die japanischen Namen übernimmt. Das ist einfach authentischer. Bei Yu-Gi-Oh! hat mich das beispielsweise richtig angekotzt, dass Charaktere im Anime Joey und Tristan heißen und im Manga halt anders. Das stiftet nur Verwirrung. xD

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Odin am 01.08.11 18:32

@Buu Huu: Ganz ehrlich? Ziemlich schwach, da lese ich lieber die Bücher oder seh' mir die jeweiligen Filme an. Es gibt eben doch gute Hörbücher (wie z.B. Professor Unrat von Heinrich Mann) und weniger gute Hörbücher. Wink

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Buu Huu am 02.08.11 0:29

@Odin
Filme zu Büchern... In 90% der Fälle wird das Nix, da man einfach nicht alle Details aus dem Buch übernehmen kann. Also bei sowas geht lesen vor! Und die Harry Potter Filme ab Teil 4 sind meiner Meinung nach einfach nur noch schlecht, 7.2 ist zwar dann wieder besser, aber das weicht vom Thema ab.

Buu Huu

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 20
Ort : Garrel

http://appic-reviews.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Odin am 02.08.11 1:43

Buu Huu schrieb:@Odin
Filme zu Büchern... In 90% der Fälle wird das Nix, da man einfach nicht alle Details aus dem Buch übernehmen kann. Also bei sowas geht lesen vor!
Bestes Beispiel dafür ist Steven King's IT / ES. Das Buch ist ein Meisterwerk, der Film eine billige Gruselkomödie. Da ist sogar Addams Family stärker, was den Horror angeht. Und Addams Family ist eine geniale Gruselkomödie! Smile

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 02.08.11 9:53

@Odin
Meine Meinung, habe ES aber nicht gelesen, nur gesehen - hab mich halb tot gelacht bei manchen Situationen. Wink

@Buu Huu
Ich finde, dass Harry Potter schon ab Teil 3 richtig schlecht wurde. Mal ehrlich: Freizeitkleidung im Unterricht? Harry hat kurze Haare? Als Fan der Bücher ist man besseres gewohnt, echt schade dass J.K.R. das wohl gefällt und Warner Bros. nicht mal verklagt hat.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Buu Huu am 02.08.11 12:00

@Odin
Warum hast du mor jetzt gesagt, dass es zu Es auch einen Film gibt Sad. Ich finde das Buch so grandios, dass ich mir warscheinlich irgendwann den Film doch anschauen werde...

@Darkfire
Jap, dass mit den kurzen Haaren z.B regt mich so verdammt auf! Desswegen hasse ich auch Teil 7.1. Also Hermine mit kurzen Haaren (also schulterlang), Haare mit kurzen Haaren... Aber herzlichen Glückwunsch Harry, die Haare, die man doch gar nicht glatt kriegen konnte (in Teil 1 sind ihm die mal über nacht nachgewachsen, weil Tante Petunia die so kurz geschnitten hat bis sie endlich glatt gemacht werden konnten) sind wohl in der pupatät automatisch glatt geworden >.>
War das schon in Teil 3 so? Ich dachte, dass fing mit Teil 4 an ^^

Da fällt mir übrigends noch ein anderes Thema ein: Diese Möchtegern Harry Potter Fans - gucken alle Filme, haben aber bei den Büchern nach Teil 3 kein Bock mehr - sowas geht, meiner Meinung nach, garnicht. Denen fallen auch gravierende Sachen gar nicht auf. Och meine die kommen bei Teil 5 z.B gar nicht dahinter, dass der komplette Quidditch Part fehlt...

Buu Huu

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 20
Ort : Garrel

http://appic-reviews.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 02.08.11 12:08

@Buu Huu
Bei Teil 3 hat er im Film kurze Haare, bei Teil 4 sind sie wieder lang. Danach waren sie wieder kurz. Totaler Schwachsinn also! ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Odin am 02.08.11 12:38

Buu Huu schrieb:@Odin
Warum hast du mor jetzt gesagt, dass es zu Es auch einen Film gibt Sad. Ich finde das Buch so grandios, dass ich mir warscheinlich irgendwann den Film doch anschauen werde...
Tu dir selbst einen Gefallen und schau den Film nicht, es lohnt einfach nicht.

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 02.08.11 17:22

Na ja, wenn er ihn noch nicht gesehen hat, kann er ihn sich ruhig anschauen. Auch wenn der Film kacke ist, muss man sich bei Interesse schon selbst ein Bild davon machen. Einmal gucken reicht mir bei dem Streifen aber. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Berserkerix am 14.08.11 10:43

ich werde mir nächste Woche mal die Resident Evil Bände von S.D. Perry zulegen, welche mich schon seit Jahren reizen. Genau die richtige Literatur für den Urlaub, in 2 Wochen, in Afrika Very Happy

Berserkerix

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 32
Ort : Haan

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 14.08.11 13:40

@Berserkerix
Viel Spaß in Afrika! Wink Von deinen genauen Reiseplänen kannst du mir ja am Freitag auf der Messe berichten. Very Happy Es würde mich aber auch freuen, wenn du deine Meinungen zu den Büchern - nachdem du sie gelesen hast - hier niederschreiben könntest. Smile

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Berserkerix am 25.08.11 15:11

Genauer gesagt in Ägypten am Roten Meer. Ich werd das Buch Heute von der Mayerschen Buchhandlung abholen, nach dem Urlaub berichte ich wie nahe es der Spiele Reihe wirklich kommt. Aufjedenfall schon mal besser als die Kinofilme, laut den Rezensionen.

Hab mir noch zusätzlich ein Hörbuch auf den Mp3 Player geladen.

Metro 2033 von Dmitri Glukhovsky

http://www.audible.de/adde/store/product.jsp?BV_UseBVCookie=Yes&productID=BK_DAVE_000353DE

Gibt es auch als Buch und sein Nachfolger "Metro 2034" gibt es ebenfalls schon im Handel. Wieder eine interessante Endzeit Geschichte Smile

Berserkerix

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 32
Ort : Haan

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Cel am 26.08.11 11:21

Es gibt hier ja auch einige Stephen King - Interessierte, deswegen:

Am 20. Februar 2012 kommt der neue Roman von King, er heißt Der Anschlag. Sehr spannendes Setting, wie ich finde.

Aktuell lese ich von Terry Pratchett "Die volle Wahrheit". Zuvor habe ich Richard Bachman (alias Stephen King) gelesen, "Amok". Dieser Roman wird gar nicht mehr verlegt, eBay musste bemüht werden. Der ist leider nicht ganz so spannend, wie er klingt.

Cel

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.07.10
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Odin am 18.10.11 0:21

Was ich euch mal ans Herz legen muss, sind mehrere Bücher eines gewissen Douglas Adams. Was ich meine? Selbstverständlich die "Per Anhalter durch die Galaxis"-Reihe. Habe mir gestern mal wieder Band 1 aus dem Regal genommen, etwas entstaubt und angefangen zu lesen. Da kommen Erinnerungen hoch, das ist unglaublich! Die Serie ist im übrigen in fünf Bänden abgeschlossen, nur zu empfehlen!

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Gast am 19.10.11 13:36

@Odin: Die vierteilige Trilogie in fünf Bänden (so ähnlich war es doch, oder?) vergöttere ich, zumindest die ersten 3 Teile. Habe band 4 zwar auch rumstehen, aber ich kann mich irgendwie nicht dazu durchringen ihn zu lesen... Vielleicht sollte ich es jetzt nochmal probieren.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Mic am 19.10.11 18:24

Habe auch "nur" die ersten drei Bände gelesen, aber die sind wirklich genial.
Vielleicht nehme ich mir irgendwann dann auch die restlichen beiden Teile vor, aber im Moment habe ich mehr als genug Lesestoff zur Verfügung. Für die Schule muss ich noch das Parfüm (in Deutsch) und Peter Singers Praktische Ethik (in Ethik) lesen.
Außerdem ist bei mir heute zu allem Überfluss noch mein Pappschuber mit den ersten vier Bänden der A Song of Ice and Fire Reihe von George R.R. Martin angekommen.

Auf den Büchern basiert die Serie A Game of Thrones, die ich wirklich sehr verehre, von daher bin ich schon gespannt wie sich die Bücher so schlagen.

Vor allem da das die ersten Bücher sind, die ich auf Englisch lesen werde, der Pappschuber hat bei Amazon nur lächerliche 12€ gekostet, da konnte ich nicht nein sagen, für die deutschen Versionen hätte ich insgesamt locker das fünffache hinblättern müssen.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Buu Huu am 13.11.11 21:37

Zusätzlich zu den Harry Potter Büchern (im Moment bin ich im 2/3 von Teil 6) lese ich auch noch den Zombie Survival Guide. Ich hae zwar erst 20 Seiten gelesen, aber ich liebe ihn jetzt schon ;D

PS: Zombies FTW!!

Buu Huu

Anzahl der Beiträge : 639
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 20
Ort : Garrel

http://appic-reviews.blogspot.com

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 08.04.12 19:59

Obwohl ich sonst eigentlich nie viel lese, habe ich in diesem Jahr schon drei (beziehungsweise 2,Cool Bücher gelesen und möchte mal meinen Senf dazu gerne abgeben:

Wie ihr vielleicht wisst, habe ich in diesem Jahr zu erst Iphigenie auf Tauris gelesen. Eigentlich ein gutes Buch mit einer tollen Handlung, zumal hier ja keine Charaktere im eigentlichen Sinne auftreten. Sprich keine Individuen, stattdessen Ideale. Für den einen oder anderen mag es unsagbar schwierig geschrieben sein (Iphigenie auf Tauris entstand schließlich im 18. Jahrhundert), aber ich konnte mich schnell damit anfreunden.

Viel besser fand ich allerdings Woyzeck. Dieses Buch ist leider nur ein Fragment, aber man merkt dem Buch in jeder Szene an, wie es im Deutschland des 19. Jahrhunderts (1. Hälfte) gewesen sein muss. Es ist halt nur schade, dass Büchner zu früh gestorben ist und Woyzeck nicht vollendet hat. Die im Buch vertretene Abfolgung und der Wechsel von Charakteren, Szenen etc. erinnern mich stark an TV-Serien und vielleicht konnte ich das Buch deshalb so gut in mich aufnehmen. Nach den Ferien werden wir Woyzeck jedenfalls weiter behandeln, worauf ich mich schon sehr freue.

Im Moment lese ich übrigens A Streetcar Named Desire (Endstation Sehnsucht). Auf der einen Seite zieht sich die Story dermaßen in die Länge, aber auf der anderen Seite ist es mein erstes Buch, welches ich vollständig auf Englisch lese und dafür finde ich es dann doch ziemlich gut. Habe jetzt noch zwei Szenen vor mir und bin mal gespannt, wie die Geschichte von Stella, Mitch und Blanche im Endeffekt ausgehen wird - ich kann es mir jedenfalls schon denken.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Andre1991 am 08.04.12 20:36

Mein Cousin hat zum Geburtstag ein Fantasy-Buch bekommen und da ich auf dem Geburtstag nichts anderes zu tun hatte, habe ich einfach mal angefangen, das Buch zu lesen. Nun möchte ich natürlich wissen, wie es endet und mein Cousin leiht es mir bis morgen. Very Happy

Es heißt The Alchemyst: The Secrets of the Immortal Nicholas Flamel und handelt von Zwillingen, die plötzlich mit der magischen Welt in Kontakt geraten, weil Josh's Chef in Wahrheit Nicolas Flamel ist. Den dürften ja einige auch aus Harry Potter und der Stein der Weisen kennen. Jedenfalls leitet dieser einen Buchladen und wird plötzlich von einem mysteriösen Mann namens "Dee" angegriffen, welcher ein Buch stiehlt und Flamels Frau entführt. Josh hat versehentlich aus dem gestohlenen Buch zwei Seiten herausgerissen und nun werden Flamel, Josh und seine Schwester von Dee verfolgt. Dieser benötigt die letzten zwei Seiten des Buches, um die Welt neuzuordnen. Ach ja und Flamel und seine Frau brauchen das Buch ebenfalls, da sie ansonsten sterben müssen, denn das Lebenselixier hält anscheinend nur einen Mondzyklus und um es herzustellen, muss das Buch physisch anwesend sein. Tja und nun geht die ganze Verfolgungsgeschichte los. Es spielen auch viele alte Rassen, die angeblich vor den Menschen die Welt beherrschten eine Rolle. Diese wurden früher als Gottheiten von den sogenannten Humani (Menschen Very Happy) angebetet usw...

Nach Harry Potter hat mich kein Fantasy-Buch in dieser Richtung angesprochen. Manchmal ist es etwas langatmig, aber es ist anscheinend auch der Auftakt einer sechsbändigen Reihe, vielleicht wage ich ja auch einen Blick in die anderen Bücher... natürlich nur um mal etwas anderes zu lesen, als Bücher für die Uni. Very Happy

Das letzte "richtige" Buch, dass ich gelesen habe, war Oscar Wilde's The Picture of Dorian Grey. Auch zu empfehlen!

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 08.04.12 22:34

@Andre1991
Interessant, spielt das Buch denn auch im offiziellen Harry-Potter-Universum? Oder ist es einfach nur eine vage Anlehnung an das Fantasy-Universum von Rowling?

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Andre1991 am 09.04.12 7:44

Nein, eigentlich nicht, Rowling und Scott bedienen sich nur an Personen, die mal existiert haben... Very Happy

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 09.04.12 10:00

Okay, dass es Nicolas Flamel mal gegeben hat, ist für mich jetzt neu. Aber durch Google bin ich auch schon mal ein wenig schlauer geworden. In dem Falle ist das natürlich alles legitim und schlussendlich logisch. ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Darkfire am 20.04.12 20:15

In der letzten Woche habe ich die Busfahrten dazu genutzt, das zweite Stück aus der Ausgabe zu lesen, in der sich auch Woyzeck befunden hat. Die Rede ist von Leonce und Lena. Ich weiß wirklich nicht so recht, was Büchner mit dem Drama ausdrücken wollte. Es war ganz okay und ein paar lustige Stellen waren in dem Lustspiel (wie ich den Begriff für eine Komödie dermaßen unpassend finde... ;D) auch enthalten, aber so wirklich ist da der Funke nicht übergeschlagen. Zu Woyzeck habe ich mir übrigens den Film mit Klaus Kinski gekauft, der heute auch bei mir eintraf (leider beschädigt, bekomme von Amazon Ersatz). Ich bin sehr gespannt, wie man dieses Fragment filmisch umgesetzt hat.

A Streetcar named Desire (Endstation Sehnsucht) habe ich in den Ferien auch noch zu Ende gelesen und das Stück fand ich dann schon deutlich besser, auch wenn ich auch hier nicht so wirklich verstanden habe, was mir der Autor mit dem Stück sagen wollte. Eventuell habe ich vielleicht ein paar essentielle Wörter nicht verstanden und daher den Kontext nicht begriffen, aber das glaube ich nicht. Auch hier habe ich mir den Film bestellt, zumal ich als Bewunderer des leider schon verstorbenen Marlon Brando ihn gerne mal in einer Rolle sehen möchte, wo er noch etwas jünger war. Leider hat auch hier die Blu-ray-Hülle Risse davon getragen, weshalb diese ebenfalls an Amazon zurückgeschickt wird. Ersatz sollte ich laut Amazon morgen bekommen.

Zu beiden Filmen werde ich dann gerne hier im Thread mal den Vergleich zu den Büchern wagen. Aber zunächst ist erst einmal das nächste Buch dran. Der Titel Mario und der Zauberer (es geht vermutlich nicht um Super Mario und Kamek) lässt zunächst einmal auf ein Kinderbuch schließen (zumal die Schrift im Buch echt groß ist und man hier echt Bäume in den Schredder geschmissen hat), doch ich bin sehr gespannt, was mich hier für den Unterricht nach der Woyzeck-Klausur nächsten Monat erwartet.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Bücher/Hörbücher

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:28


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten