PlayStation 4

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

PlayStation 4

Beitrag von Darkfire am 20.02.13 21:03

Guten Abend werte Forengemeinde,

wie sicherlich jeder von euch weiß, wird Sony heute Nacht um 0 Uhr deutscher Ortszeit in New York City eine große Presseveranstaltung abhalten, welche sehr wahrscheinlich im Zeichen der PlayStation 4 stehen wird. Da ich morgen erst später aus dem Haus muss, werde ich auf jeden Fall den Livestream im Internet verfolgen und mir ein Bild von der möglichen neuen Konsole machen. Obwohl mich die PlayStation 4 bisher kalt lässt, bin ich dennoch sehr interessiert daran, was Sony da genau vorstellen wird. Auf der einen Seite werden sie natürlich wieder versuchen, mit einer möglichst guten Hardware zu punkten, doch das würde bedeuten, dass die Konsole wieder richtig teuer wird und genau das kann sich der Konzern finanziell eigentlich nicht erlauben, da so die wichtigen Einnahmen ausbleiben und eine zu günstige Konsole bedeutet wiederum, dass man ebenfalls nicht genug verdienen kann (zumindest werden viele Sony-Jünger wohl aufgrund schwacher Hardware dann verdutzt sein).

Es würde mich jedoch nicht wundern, wenn man am Controller-Design entweder (wieder) einmal nichts beziehungsweise kaum etwas unternimmt oder man sich tatsächlich an Nintendos GamePad orientiert. Schließlich wäre es nicht das erste Mal, dass Sony von Big N abkupfert. Am wichtigsten sind aber auch hier wieder die Spiele, denn ich könnte mir gut vorstellen, dass man im gleichen Atemzug auch direkt mal Titel wie Metal Gear Solid 5 oder Final Fantasy Versus XIII exklusiv für die PlayStation 4 ankündigen wird. Für mich wären das (leider) sogar absolute Kaufgründe. Sollte die Konsole für einen humanen Preis direkt angeboten werden, dann würde ich sie mir sogar vorbestellen. Ansonsten werde ich wohl wieder mehr als drei Jahre warten, bis man sich eine Konsole auch für den Preis einer Konsole kaufen kann, so wie ich es bereits mit der PS3 gemacht habe.

Wie denkt ihr über die PlayStation 4? Teilt es uns in unserem Thread mit!

Viel Spaß beim Diskutieren!
Darkfire

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: PlayStation 4

Beitrag von Harvest am 22.02.13 21:31

Hab die Präsentation im Livestream verfolgt und bin eher geteilter Meinung was die PS4 angeht. Eines steht fest: Die PlayStation 4 ist eine klassische Konsole mit den besten Social-Features von heute. Mehr wollte ich gar nicht und auch viele andere haben sich, zumindest bis vor kurzem, noch genau das gewünscht. Dann kam das gehype... plötzlich hat jeder eine Konsole erwartet die (im übertragenen Sinn) kocht, putzt und dir gleichzeitg noch die Füße massiert und das alles gleichzeitig. Irgendeine Abart von Technik-Monster die virtuelle Personen so aussehen lassen wie den Typ neben dir. Ganz ehrlich? Ich brauch den sch*** nicht. Ein Grafik-Update wie bei der PS4 (siehe Grafikdemo von Quantic Dream) reicht! Was haben alle über Bewegungs-/Gesten-/Sprachsteuerung bei Wii, Move und Kinect geschimpft. Hatte laut den Personen nichts mehr mit Spielen zu tun. Jetzt kommt die PS4 als relativ klassische Konsole daher und alle sind wieder am meckern. Ab in die Ecke mit euch! Razz

Kommen wir aber mal dazu warum ich nur "geteilter Meinung" bin, denn da muss es ja auch was negatives geben. Also... Software-mäßig hat mich das Ding nicht überzeugt. Sah alles ganz nett aus (und Watch_Dogs wird eh klasse!) aber bis jetzt nix herausragendes. Dann wäre da der Dualshock 4. Ok er ist ein klassischer Controller, aber mich hat dieser Controller trotz allem noch nie angesprochen. Ein ReDesign wäre nicht schlecht, das bedeutet ja nicht gleich das man keinen klassischen Controller machen kann. Sowas wie der Sprung von N64 zu GameCube damals wäre angebracht (wer beide Controller mal in der Hand hatte, weiß was ich meine).

Naja mal schauen was die E3 bringt. Ich hoffe das Microsoft eine Bombe platzen lässt (damit wären wir wieder beim Hype), denn bisher hab ich weder das Verlangen Nintendos Wii U noch die PS4 zu kaufen. Wobei Nintendo momentan schon so ein paar Sympathiepunkte sammelt, aber das reicht noch nicht Wink

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: PlayStation 4

Beitrag von Dr. Sooom am 23.02.13 0:23

Der Vollständigkeit halber poste ich hier jenes Event von Sony hinsichtlich der Vorstellung der PlayStation 4, welches am Donnerstag, dem 21. Februar 2013, um 00:00 Uhr (CET/UTC+1) startete:


____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: PlayStation 4

Beitrag von Darkfire am 25.02.13 0:01

Ich melde mich dann hier auch nochmal kurz zu Wort. So wirklich vom Hocker gehauen hat mich die Veranstaltung nicht. Man hat mir viel zu wenig zur Hardware gesagt (erinnert doch ein wenig an die Taktik von Nintendo) und dafür einfach zu oft zu viel wiederholt. Es ist mir klar, dass eine Konsole heutzutage irgendwie Social-Media-Anbindungen "braucht", aber ich will doch nicht vom jeden Entwickler daraufhingewiesen werden und dann noch nicht einmal konkrete Fakten serviert bekommen!

Mit den Spielen konnte man mich ebenfalls nicht überzeugen. Killzone ist für mich eine Marke, die ich nicht brauche und Drive Club ist ein Spiel, dass ich jetzt auch nicht unbedingt gutheißen muss. Mir reicht da im Moment noch Forza Horizon aus. Als dann Square Enix auf der Bühne stand, dann habe ich doch glatt gedacht, sie kündigen Final Fantasy XV oder zumindest Final Fantasy Versus XIII exklusiv für die PlayStation 4 an (man konnte merken, dass das Publikum gespannt war!) und dann hieß es, man solle doch bitte die kommende E3 im Auge behalten. Geht's noch? Immerhin haben sie es sich mit mir nicht verscherzt, denn wenn FF Versus XIII für die PlayStation 4 (anstatt für die PS3) käme, dann wäre ich von SE einmal mehr enttäuscht, zumal das Spiel seit JAHREN für eben diese Konsole in Arbeit war.

Die Online-Features, also das man ein Spiel schon beim Herunterladen starten kann, finde ich teilweise echt genial. Vorbei sind die Zeiten, in denen ich stundenlang (dazu gleich mehr) auf die Fertigstellung warten musste. Das Problem dabei sehe ich jedoch, dass größere Spiele meist auch sehr viel mehr Grunddaten brauchen, damit sie überhaupt starten beziehungsweise arbeiten können - es kann also, auch wenn das Spiel sagen wir mal drei Gigabytes groß sein sollte, dann dauern, bis mindestens zwei Gigabytes geladen sind und je nachdem wie schnell die Internetleitung des Users ist, fällt dieses Problem mal mehr, mal weniger ins Gewicht.

Ein Problem sehe ich jedoch darin, dass man seinen Freunden ja unter die Arme greifen kann, wenn die in einem Spiel nicht weiterwissen. Wird das Spiel dann von der Konsole meines Kumpels gestreamt und dabei (muss zwangsweise) die Qualität abgestuft werden oder muss ich das Spiel ebenfalls selbst besitzen, damit ich das tun kann. Wer also immer noch mit einer langsamen Internetleitung im Netz herumtuckert, was in Deutschland vielerorts immer noch der Fall ist, wird hier keinen Spaß dran haben - zumal das PSN bei mir mit einer 16.000er Leitung schon so einige Nachladeruckler zu verzeichnen hat seit dem letzten Update. Tja, bisher lässt mich die PS4 also kalt und ich denke auch, dass alle gezeigten Titel ähnlich hübsch mit der richtigen Programmierung auch auf der PlayStation 3 möglich gewesen wären. Man sieht es ja auch an Watch Dogs. Das Spiel wird jetzt genutzt, um die PS4 zu pushen und dabei erscheint es ebenfalls für die PS3 und wird auf der PS4 allerhöchstens nur aufgehübscht sein. Peinlich dürfte ja auch sein, dass auf dem Event, einem Event, wo eine NEUE (!!!) Konsole vorgestellt wurde, einfach mal die PC-Fassung (die klar am hübschesten ist) gezeigt wird.

In diesem Sinne: Ich bleibe vorerst bei meiner Wii U, habe damit Spaß und bin gespannt, wie Microsoft auf die PS4 kontern wird. Wenn die mit der Hardware-Leistung nämlich nicht mitziehen werden oder gleich gar keine neue Konsole voererst ankündigen wollen, dann werden (so denke ich) auch nicht alle Dritthersteller auf den Zug der PS4 aufspringen und davon profitieren im Endeffekt nur Microsoft und Nintendo.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: PlayStation 4

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 22:59


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten