gamescom 2011

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Dr. Sooom am 21.08.11 23:47

275.000 Besucher waren laut dieser News dieses Jahr auf der gamescom. Das mag für die Messeleitung zwar schön sein, aber von einer entspannten Atmosphäre dürfte wohl nicht mehr allzu viel übrig gewesen sein.

Im nächsten Jahr soll sie vom 15. bis 19. August stattfinden – hoffentlich dann mit größerer Veranstaltungsfläche, nicht dass sie den Besucher-Einlass nächstes Jahr erneut blockieren müssen.

Andere Frage: Wie ist eigentlich die Luft in diesen Hallen? Inwieweit heizt es sich darin auf? Das Wetter in den letzten paar Tagen war mit guten 30 °C ja schön warm. (Das perfekte Wetter für Darkfire. Wink )

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Darkfire am 22.08.11 10:45

@Luigifan
Die haben den Virtual Boy echt rausgeholt? OO Ich war im letzten Jahr am Stand (dieses Jahr habe ich mich wie bereits gesagt nicht mehr in die Besucherhallen getraut) und habe mir die Ausstellung angeschaut, habe davon auch noch eine Menge Fotos. Smile

Im nächsten Jahr muss ich dann auch mal den VB aus der Vitrine holen lassen, damit ich an dieser Stelle mal meine Videospiellücken schließen kann. Smile

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Gast am 22.08.11 12:15

Jep. War aber am Sonntag mittag, war also leicht zu verpassen.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Tobbi am 22.08.11 17:18

Die Gamescom ist die größte Videospielemesse der Welt und trotzdem hat sie, was das Ankündigen/Zeigen von neuem Material betrifft, kaum Bedeutung. Viel Material, dass man auf der Gamescom sehen kann, wurde bereits voher wo anders schon gezeigt. Aber wie kommt das? Ich glaube, die Gamescom müsste sich noch stärker International ausrichten. An einigen Ständen war zwar auch Englisch zu hören (DotA 2, Gotham City Impostors), sonst bekam man das meiste Material aber nur in Deutsch. Ich verlange ja gar nicht, dass man auch Material in Deutsch anbieten soll, aber es wäre doch schön, wenn man am Beginn einer Demo zwischen den beiden Sprachen wählen könnte.

Zweitens glaube ich, dass der Jugendschutz ein großes Problem für die Gamescom darstellt. Nicht jeder möchte 6 Stunden anstehen, um Battlefield einmal anspielen zu dürfen. Vielen würde es auch reichen, zuzusehen zu dürfen. EA hatte eine risige Bühne aufgebaut, durfte dort aber kein live-Gameplay von Battlefield oder Mass Effect zeigen, wegen des Jugendschutz. Stattdessen müssen risige Wände errichtet werden, damit jüngere nichts sehen können, was sie nicht sehen dürfen. Dadurch geht natürlich auch wieder Platz verloren, den man nicht für weitere Spielstationen nutzen kann.
Zumal man kaum Jugentliche unter 16 auf der Gamescom sieht. Gleichzeitig beginnen Stände wie Modern Warfare trotz Altersbändlichen Ausweise zu kontrollieren, da man die Bändchen relativ leicht abnehmen und weitergeben kann.
Hier sollte man sich vielleicht bessere Lösungen finden, z.B. ganze Hallen mit verschiedenen Eingängen nach Alter zu trennen oder den Zutritt zur Gamescom generell auf ab 16/ ab 18 beschränken.

Ein 3. Problem ist, dass die Gamescom bereits jetzt wieder zu klein wird. Am Samstag ging in Halle 6 (EA, Activision, Blizzard, 2K, THQ) zeitweise nichts mehr, man stand einfach nur noch im Gang und kam weder vorwärts noch rückwärts. Noch hat die Kölnmesse ein paar Kapazitäten, die Hallen 1, 2, 3 und 11 wurden für die Gamescom soweit ich weis noch nicht genutzt. Alternativ könnte man auch noch 1, 2 Tage länger die Messe veranstalten.

Tobbi

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 27.02.10

http://www.shortcircuitsoftware.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Darkfire am 22.08.11 18:48

@Tobbi
Problem bei diesen Hallen wäre, dass sie zuweit voneinander entfernt wären und Laufwege somit zur Tortur werden (können!). Weitere Tage wären nicht schlecht und auch, dass man die Gamescom erst ab 18 Jahren ermöglichen könnte, fände ich persönlich noch okay (zumal die meisten Spiele, auch wenn sie ab 12 wären, eh ein paar Monate später im Laden stehen würden).

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Gast am 22.08.11 22:27

Altersbeschänkungen hätte ich nicht so gerne, bin ja auch erst 14. Und grüne Bänder habe ich schon oft gesehen, genauso noch kleinere Kinder als ich es bin, wenn auch nur in Halle 8. Viel eher sollte man solche Sachen in ein, zwei Hallen packen in die dann nur Erwachsene dürfen, so können auch alle ihre Spieledemos spielen. Die Messe müsste man unbedingt auf mehr Tage ausweiten, denn so stürzen sich fast alle auf 2 Tage, am besten wäre ein 2. Wochenende.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Dr. Sooom am 30.08.11 3:39

Die Debatte – oder viel eher noch – den Shitstorm rund um RTL und deren gamescom-Beitrag findet ihr nun ab hier in diesem Thread, da sie dort perfekt reinpasst.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: gamescom 2011

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 21:23


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 2 Zurück  1, 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten