Was macht ihr eigentlich beruflich?

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 16.08.10 19:07

Viele von euch sind Schüler und Studenten. Aber was wollt ihr werden wenn ihr ausgelernt habt?

Und was arbeiten die Berufsständigen von euch eigentlich? Seid ihr in einer Ausbildung?



Hier könnt ihr euch über euren (Traum-) Beruf austauschen.


Zuletzt von Aran Jäger der II. am 16.08.10 19:07 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : Titel geändert)

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von ParA"DoX am 16.08.10 23:48

Zurzeit mach ich einen Ferienjob/Urlaubsvertretung als "Chemiearbeiter" bei Nitrochemie (gehört zur Rheinmetall AG) in der Treibladungspulverproduktion.

Neben Artillerie und Mörser-Ladungssystemen, Ladungen für die Artillerie und Treibladungs-
pulver für den Groß-, Mittel- und Kleinkaliberbereich werden auch Antriebskomponenten für internationale Munitionshersteller sowie verbrennbare Formteile, wie zum Beispiel Hülsen, hergestellt.

Mein Vater arbeitet auch dort, deswegen bin ich da ohne Probleme reingekommen. Allerdings hat er relativ wenig mit Waffen usw zu tun. Er macht da etwas anderes.
Das Kerngeschäft der NITROCHEMIE im Bereich Chemie besteht in der Entwicklung und Fertigung von Silanen, Säurechloriden, Epoxiden, Peroxiden und vielen anderen Zwischenprodukten für die chemische und pharmazeutische Industrie.

Danach mach ich die Fachoberschule und dann schau ich mal was so auf mich zukommt. Würd gern was im Bereich Informatik machen, evtl auch Studieren.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Mic am 16.08.10 23:57

Bis Ende der Ferien schlurfe ich mit meinem ollen Realschulabschluss noch ein wenig durch die Gegend. Ab kommenden Schuljahr besuche ich dann ein berufliches Gymnasium mit Schwerpunkt Informationstechnik (ITG).
Nach diesen drei Jahren werde ich dann hoffentlich ein (vollwertiges) Abitur in der Tasche haben und anschließend, soweit der Plan, studieren.

Was weiß ich noch nicht sicher, entweder etwas in Richtung Journalismus oder Marketing, wenn mich die Sache mit der Informatik richtig mitreißen kann, kann ich mir auch ein Studium in diesem Zweig vorstellen.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Darkfire am 17.08.10 0:24

Von 2005 bis 2008 habe ich eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation gemacht und diese im Sommer vor zwei Jahren erfolgreich abgeschlossen. So habe ich im Konsolenpodcastforum auch den guten Harvest kennengelernt, da er die selbe Ausbildung "genossen" hat, wie meine Wenigkeit. Danach war ich leider auf der Suche nach einem neuen Job und habe bis heute keinen gefunden. Da merkt man echt mal, dass man ein noch so gutes Zeugnis haben kann - der Arbeitsmarkt ist kaputt.

Deswegen habe ich mich im Sommer 2009 auch dazu entschlossen, mein Abitur an einem Abendgymnasium mit Vormittagsunterricht nachzuholen. Bei diesem bin ich dann im Februar 2010 auch im Vorkurs eingestiegen, den ich mit einem sehr guten Zeugnis in diesem Sommer abgeschlossen haben. In zwei Wochen fängt dann mein richtiges Abitur an, welches drei ganze Jahre andauern wird. Eine lange Zeit - dafür aber jede Woche mit einem dreitägigen Wochenende, so lässt's sich leben.

Seit September/Oktober 2008 schreibe ich auf ehrenamtlicher Basis auch für das NMag, was mir sehr viel Spaß bereitet. Auch vorher habe ich schon relativ gerne geschrieben, was man unter anderem auch an meinen über zehntausend Posts im Spielecast-Forum wohl sehr gut gemerkt hat. Jedenfalls erhoffe ich mir durch mein Abitur, dass ich dann ab 2013 studieren gehen kann. Mein Traumberuf ist Journalist und mit einem Studium kommt man an solche Jobs wesentlich besser. Klar gibt es viele Quereinsteiger, möchte mich aber in zehn Jahren nicht als Christoph Kraus-Nachfolger bei Computec sehen.

Aber auch die Arbeit als Anwalt würde ich mich sehr interessieren, doch stelle ich mir das wohl zu "cool" vor. Ich bin ja ein großer Fan von Boston Legal und Law and Order - aber man muss auch bedenken, dass diese Serien auf dem amerikanischen Rechtsystem basieren. In Deutschland ist das ziemlich langweilig, wenn man als Anwalt oder Verteidiger schön auf seinem Stuhl sitzen bleiben muss. In einem amerikanischen Gericht würde ich aber sehr gerne mal aufstehen und "Einspruch!" rufen. Japanologie ist auch noch ein interessantes Fach, da mir die japanische Kultur sehr gefällt. Allerdings wird das Lernen von Vokabeln und das Auswendiglernen der Schriftzeichen vielleicht eine Qual sein.

Aber nebenbei würde ich im Moment schon gerne einen Aushilfsjob haben. Zehn Stunden pro Woche arbeiten und am Ende des Monats mit 300 - 400 Euro rausgehen, fände ich schon nicht schlecht. Ausbeuten lassen möchte ich mich aber auch nicht. Leider stehen die Chancen für solche Jobs immer noch sehr schlecht. Über 200 Bewerbungen in den letzten beiden Jahren (dazu muss ich sagen, dass ich manchmal ein paar Monate lang nichts gemacht habe, weil ich einfach demotiviert war) sprechen für sich.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Cel_Shaded am 17.08.10 1:20

Nach meinem Abitur, das nach den Ferien mit der Qualifikationsphase losgeht, möchte ich später studieren. Wahrscheinlich etwas im naturwissenschaftlichen Bereich. Momentan tendiere ich zu Biologie, Biochemie oder Geologie. Was es am Ende werden wird, kann ich jetzt noch nicht sagen.

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Harvest am 17.08.10 12:47

Wie Darkfire ja bereits sagte hab auch ich eine Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation hinter mir. Danach war ich erstmal ziemlich lange Zeit auf Arbeitssuche. Aktuell arbeite ich als Aushilfe für ein Erste Hilfe-Unternehmen (Herstellung von Verbandsmaterial, etc.), zumindest solange bis jemand auf meine Bewerbung anspringt (und ich hoffe das ist bald xD).

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Secretkey am 17.08.10 15:26

Ich habe ja letztes Jahr auf einem Gymnasium erfolgreich mein Abitur absolvieren können und habe mich vor rund 5 Stunden an der Universität in Köln für Sonderpädagogik auf Lehramt eingeschrieben. Bin nun also offiziell Student Very Happy Als Fächer habe ich neben den Förderscherpunkten Deutsch und Musik gewählt.
Wie bin ich darauf gekommen? Tja, die Wahl des Traumberufs war bei mir ein steiniger Weg. Zuerst wollte ich Schauspieler werden, später dann doch eher in die journalistische Schiene reinrutschen und später wusste ich gar nicht mehr so recht, was ich wollte, bis ich meinen Zivildienst an einer Förderschule angetreten habe und merkte, wie viel Spaß es mir dort macht und dass dieser Zweig meinen Weg und mein Ziel darstellt. Jetzt heißt es also studieren, studieren und studieren, um dann irgendwann Lehrer zu werden Smile

Ach ja, und nebenher verdiene ich mein Geld als Klavierlehrer mit derzeit 4 Schülern.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Andre1991 am 17.08.10 21:34

Ich werde auch in die Lehrerschiene gehen, hab mich an mehreren Unis mit unterschiedlichen Fächern beworben... welche Kombination es wird, werd ich die Tage entscheiden... nebenbei verdiene ich mein Geld in einer Serviceabteilung eines Shopping-Senders... Razz

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von CoreGamer89 am 18.08.10 17:31

Bis vor vieleicht 2 Jahren wollte ich irgend einen Bürojob haben. Hauptsache gemütlich irgendwo drinnen und nicht draußen auf der Straße oder am Bau bei Wind und Wetter schwer schuften. Wobei das ja auch jemand machen muss. Doch dann die Wende, ich wollte etwas machen das mich interessiert. Und somit bin ich jetzt aktuell dabei zuerstmal die Fachhochschulreife zu holen. Und zwar im Bereich Energiesystemtechnik und Marketing.
Ein sehr zukunftsorientierter Bereich. Vor allem ist er sehr neu. Diese Richtung gibts bis jetzt nur 2 mal deutschlandweit! Very Happy Der Vorteil, ich lerne viel über Elektrik, bin nach dem Fachabi nämlich auch Elektriker. Und aber auch Management und Rechenwesen sind dabei. Dabei solls aber nicht bleiben, ich habe alle Weichen auf die Durchgangsstrecke bis zur Endhaltestelle gestellt. Nach dem Fachabi möchte ich noch das allgemeine Abi machen. Und dann seh ich mal, bis jetzt lass ich die Zukunft noch auf mich zukommen. (Zum Glück das es Versicherer gibt. Razz ) Ob Studieren oder eine andere Ausbildung bei uns in der BASF bei den Managern. Oder Ausbilder in der Elektrik. Mal schaun.
Mein Traumjob allerdings ist Showmaster. Very Happy

UND ich Arbeitstier hab schon seid 2 Jahren einen Nebenjob im Supermarkt. Und bin der Chef bei den Getränken. Kein einfacher Job. Denn in unserem Markt werden die Kastenpaletten mit den Getränken von Hand oben im Verkauf entladen. Und nicht wie in den meisten anderen Pennys oder Lidls, wo die Paletten einfach mit reingeschoben werden. Die Leergutautomaten muss ich versorgen. Also vom Band abräumen. Die Automaten bei Störungen schnellstmöglich zum laufen bringen. Manchmal reichts mir bekannte Tastenkombis zu drücken. Manchmal muss ich aber auch mal Hand anlegen und manuel reparieren. Und das schnell! Denn die Kunden warten. Und so hab ich dann immer schön Geld für mich.
Letztes "Schuljahr" hab ich den Zivildienst abgeleistet. Ebenfalls mit dem Nebenjob. Also halb 7 morgens raus und halb 10 Abends erst wieder zuhause. Das hat mir aber ordentlich Geld eingebracht und hab ein wenig davon gebrauch gemacht um z.B. meine Führerscheine zu machen. Joa und ich wünsch mir einfach das ich in meinem späteren Leben genug Geld verdienen kann und werde.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Darkfire am 18.08.10 21:05

CoreGamer89 schrieb:Joa und ich wünsch mir einfach das ich in meinem späteren Leben genug Geld verdienen kann und werde.
Dieser Satz führt mich zu einer ganz bestimmten Frage, die ich euch gerne mal stellen möchte. Ist es euch eigentlich wichtig, euren Traumjob unbedingt zu erreichen? Wäre es euch dann egal, dass ihr dann am Monatsende vielleicht 300 bis 400 Euros weniger in der Tasche hättet oder wollt ihr lieber möglichst viel Geld verdienen, ohne Rücksicht auf die Arbeit, welche ihr verrichtet? Ist euch Spaß bei der Arbeit wichtig oder ist für euch Arbeit einfach nur Arbeit?

Also ich möchte zum Beispiel zwar sehr gut bezahlt werden, wer möchte das schließlich nicht? Aber mir ist es im Job aber genauso wichtig, dass ich auch Spaß am Verrichten der Arbeit habe. Was bringt es denn einem reich, aber unglücklich dabei zu sein? Sicherlich spielen dabei auch noch andere Faktoren eine Rolle. Wenn man nun eine Familie mit vier Kindern hat, dann muss man natürlich Kompromisse eingehen. Das eine Hartz IV-Familie oftmals mehr Geld in der Tasche hat, als eine Familie mit zwei arbeitenden Elternteilen ist ja schon nichts neues mehr. Aber ich bin jetzt erst einmal auf eure Ausführungen gespannt! Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 18.08.10 22:12

@Darkfire und Hartz4: Das hast du jetzt aber wirklich sehr vereinfacht. Zudem ist es nicht normal das zwei arbeitende Elternteile genausoviel oder weniger verdienen wie ein Hartz4 Empfänger.Da müssten beide Elternteile schon 1-Euro Jobber sein oder 25% arbeiten.

Für mich ist arbeiten etwas wo ich hingehe um mir die Zeit zu vertreiben. Geld ist mir eigentlich egal es ist mir auch fast egal wo ich arbeite denn Spaß habe ich immer. Das wichtigste für mich ist das das Team stimmt und ich ein wenig mit Leuten reden kann. Ich habe auch keinen wirklichen Traumberuf. Will mich aber jetzt erstmal in Richtung Psychatrie weiterbilden sollte ich die Ausbildung zum exam. Altenpfleger schaffen.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Darkfire am 18.08.10 22:19

@Aran Jäger der II.
Ob ich das vereinfacht habe oder nicht, es ist einfach Fakt, dass es bei einigen Familien so ist! Warum sollte dann ein Ehepaar mit Kindern arbeiten gehen, wenn sie genau so viel Hartz IV kassieren würden? Aber ich möchte das Thema hier nicht vertiefen, da die Erfindung von Hartz IV sowieso Schwachsinn ist. Können aber gern im Plauderthread weiter diskutieren, falls du willst.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von CoreGamer89 am 20.08.10 16:07

Also bei mir isses so das ich versuche ein Gleichgewicht zu finden. Das idealste wär natürlich tatsächlich Showmaster zu werden. Da wär ich finanziell versorgt, als auch was Spaß am Job betrifft.
Aber hauptsache erstmal etwas, was mir einigermaßen Spaß macht und auch finanziell alles im Grünen, wenn nicht sogar dunkelgrünen Bereich ist.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von ParA"DoX am 21.08.10 1:40

Darkfire schrieb:@Aran Jäger der II.
Ob ich das vereinfacht habe oder nicht, es ist einfach Fakt, dass es bei einigen Familien so ist! Warum sollte dann ein Ehepaar mit Kindern arbeiten gehen, wenn sie genau so viel Hartz IV kassieren würden? Aber ich möchte das Thema hier nicht vertiefen, da die Erfindung von Hartz IV sowieso Schwachsinn ist. Können aber gern im Plauderthread weiter diskutieren, falls du willst.

Das fällt mir in letzter zeit häufiger auf das das ganze System recht bescheiden ist. Wenn du was von Staat willst musst du dutzende Anträge ausfüllen wo sich kein schwein auskennt, zu den verschiedensten Orten um bestimmte Dokumente abzuholen. Wo sich der ganze Aufwand und Stress meist garnicht auslohnt.
Ein besonderes beispiel: Ein Kumpel von mir hat wo er noch gearbeitet hat relativ viel Geld gespart. Jetzt macht er weiter Schule (BOS) und wollte Bafög haben. Jetzt haben die gemeint, da er ja genug Geld hat (das gesparte) bräuchte er ja kein Bafög mehr. Jetzt musste er das Geld Investieren. Einfach jemanden anderen geben (und später wieder zurückholen) ginge nicht da die Kontobewegung überprüft werden. Also hat er sich einfach einen Zweitwagen gekauft. Andere die ihr Geld zum Saufen aus dem Fenster werfen werden belohnt und bekommen einfach so Bafög. (Die ganz genauen Details kenne ich jetzt nicht)

Zu deiner Frage:
Was ich in den jetzt 3 Wochen Ferienarbeit gelernt habe: Ein Beruf sollte Abwechslungsreich sein!
Meine Arbeit war jetzt nicht wirklich schwer und ab und zu macht man auch mal was anderes. Aber überwiegend macht man 8 Stunden lang ein und das selbe. Gut ein Videospiel Entwickler entwickelt auch immer nur Videospiele aber nicht den rest seines lebends das selbe Spiel. Zum glück vergeht die Zeit einigermaßen schnell. Was mich am arbeiten auch stört ist die Dauer. Wenn man 8 Stunden am Tag, 5 Tage die Woche (oder sogar 6) arbeitet hat man fast gar keine Zeit für andere Sachen. Wenn man dann noch 3 Schicht oder 4 Schicht arbeitet kann mans gleich vergessen. Manchmal machst du echt nichts anderes als arbeiten, essen, schlafen und dann wieder arbeiten. Wenns geht würd ich gern weniger Arbeiten (für das selbe Geld) aber dann muss ich schon nen sehr gut bezahlten Job haben.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Warriv am 16.12.10 16:56

Ich kram ihn mal wieder raus^^

2009 Fachabi, aber leider keine Ausbildung für das Jahr gefunden, aber für 2010.

2010 - Bankkaufmann. Allerdings nur bis Oktober, da kam dann mein Arbeitgeber und ich überein, dass dieser beruf mal so gar nix für mich ist. Zwischendurch überlegte ich auch als Systemintegrator weiter zu machen, aber jetzt ist mein Ziel festgelegt: Mediengestalter - Bild und Ton. Verschiedene Bewerbungen sind schon verschickt, hoffe mal einer beißt an Very Happy Ansonsten versuchen in den Studiengang Medienproduktion reinzukommen (für den man allerdings in der Regel einen NC von 2,1 brauch, habe leider nur 2,9^^). Egal, hauptsache Film. Hollywood wartet auf mich, das hab ich im Gefühl Very Happy

Naja und zurZeit überbrücke ich die Zeit halt als Aufsicht und Servicekraft als Vollzeitjob.

Warriv

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Darkfire am 16.12.10 19:46

@Warriv
Ich drücke dir die Daumen. Mediengestalter ist mein Bruder seit mehr als zehn Jahren und dem macht die Arbeit immer noch viel Spaß, denke ich zumindest. Kenne auch zwei Personen, die sich mit der Mediengestaltung ebenfalls bestens auskennen. Ohne die wäre das NMag in seiner jetzigen Form niemals möglich gewesen. ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Warriv am 16.12.10 21:06

Klingt gut, denke ich hab da auch meinen Spaß dran, zumindest bei denen, bei denen ich mich beworben hab^^ Unter anderem is man in USA und Schweden unterwegs um Material zu sammeln, das is schon cool Very Happy

Warriv

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Berserkerix am 31.01.11 10:51

Ich hab damals eine Aus- bzw. Fortbildung zum Kaufmann im Sportbereich gemacht, seit sep. letzten Jahres bin ich mit meiner 2. Ausbildung, im Fachbereich Physiotherapie, fertig geworden, an der Uni-Düsseldorf Smile

Derzeit arbeite ich im örtlichen Krankenhaus und bringe verunfallten Patienten wieder das Laufen bei, lockere Verpsannungen durch Massagen oder Rehabilitiere alte Leutchen!

Berserkerix

Anzahl der Beiträge : 78
Anmeldedatum : 22.01.11
Alter : 32
Ort : Haan

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von mgns am 03.05.11 23:58

Wirklich abgefahren, aus wie vielen Bereichen hier Leute rumhängen. Und wie alt ihr alle geworden seid. Ahhh! ;-)

Ich schreibe gerade meine Masterarbeit im Bereich Unternehmenskommunikation an der Uni Münster.

Nebenher arbeite ich acht Stunden in der Woche für den Fachbereich Design der Fachhochschule, schreibe dort Pressemeldungen, Artikel für die Website oder überarbeite Katalogtexte – die sieht man dann meist auf http://fh-muenster.de/fb7

Ich habe noch fünf Monate Zeit, mir etwas für die Zeit nach dem Studium zu überlegen. Mir haben Arbeit und Praktika in einem deutschen, amerikanischen und japanischen Unternehmen viel Spaß gemacht und ich bin recht flexibel. Wichtig ist mir, dass ich mich mit dem Unternehmen und den produzierten Produkten identifizieren kann. Ein Jobangebot von einer "Billigmarke" musste ich zum Beispiel ablehnen, weil dieses stark mit Kinderarbeit und Lohndumping in Verbindung gebracht wird. Sowas sollte man nicht unterstützen.

Smile

mgns

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30
Ort : Münster

http://mgns.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von conan-kun am 04.05.11 9:11

Mensch, hier hab ich ja au noch gar nix reingeschrieben...


Ich studiere Lehramt Mathe/Wirtschaft für Gymnasium und bin im 8.ten Semester.

Folglich werde ich .... *trommelwirbel* .... Lehrer! xD (zumindest wenn alles klappt ^^''')


conan-kun

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von AposCal am 04.05.11 14:36

Bei mir ists ähnlich wie mein Vorgänger.
Lehramt Mathematik... aber dazu Informatik, für Gymnasien. Aktuell 2. Semester an der RWTH Aachen, also noch nicht lang dabei.

AposCal
Sieger des 6. und 7. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 51
Anmeldedatum : 01.04.11
Alter : 25
Ort : Mönchengladbach

http://aposcalypticum.funpic.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Cel am 11.05.11 21:47

Studium der Wirtschaftsmathematik, 8. Semester. Hört sich das komisch an ...

Nächstes Jahr werde ich meine Masterarbeit schreiben. Wenn es klappt, im Controlling. Danach möchte ich bei irgendeiner Unternehmensberatung anfangen, wir hatten mal bei einer ein Seminar.

Cel

Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 05.07.10
Alter : 28
Ort : Dortmund

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von GAMEPADdy am 31.08.11 20:28

Meine Schulzeit ist mittlerweile vorüber. Für ein Studium mit Numerus Clausus reicht mein Abi-Schnitt leider nicht. Ich will hier nicht ins Detail gehen, aber er ist wirklich abartig schlecht. Tja, selber schuld..

Einen Ausbildungsplatz habe ich für dieses Jahr auch nicht mehr bekommen. Ich habe mich für diverse Praktika im TV-Bereich in Köln beworben und warte noch auf Rückmeldungen. Für den Fall, dass das auch nicht klappt, überlege ich ernsthaft, einfach ein NC-freies Fach in Köln zu studieren. Einfach nur, weil ich wahnsinnig gerne in Köln leben (in einer WG mit dem Shorty ^^) und studieren möchte. Möglich wären da Chemie, Archäologie, Mathe und Wirtschaftsmathematik, wobei ich am meisten zu Chemie tendiere. Das Glück, so wie Shorty mit Lena Meyer-Landrut studieren zu dürfen, habe ich ja leider nicht.

Ihr habt nicht zufällig einen Ratschlag für meine weitere Zukunftsgestaltung? ^^

GAMEPADdy

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 24
Ort : Köln

http://gamepaddy.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Andre1991 am 31.08.11 21:29

Wie schaut es denn mit Unis in der Kölner Umgebung aus? Ist da vielleicht etwas anderes dabei? Oder muss es direkt Köln sein? Wie schaut es mit fachspezifischen Noten aus? Warst du in einem Fach besonders gut?

Ich würde das Chemiestudium nicht unterschätzen. Vielleicht findest du ja auch nach den Praktika etwas passendes. Ein Bekannter von mir hat auch einfach ein paar Semester studiert und hat nun nichts davon, weil er eine Ausbildung zum Erzieher macht. Mal eben so studieren... irgendwas... ist das sinnvoll?

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Darkfire am 01.09.11 11:46

@GAMEPaddy
Also von den Fächern, die du da auflistest, würde mich am meisten Archäologie interessieren. Ich weiß, das Fach ist fernab von Indiana Jones, Nathan Drake oder Stargate angesiedelt, aber alleine der geschichtliche Hintergrund würde das für mich recht interessant erscheinen lassen.

Aber was wolltest du denn grundsätzlich studieren? Eventuell wäre es ja möglich, dich in das letzte Semester einer Abendschule einzuschreiben und dann machst du dein Abitur halt nochmal und LERNST dann auch. Meine Schule geht nächste Woche ja auch wieder los (noch zwei Jahre bis zum Abi) und ich habe auch kein Bock zu lernen, aber ich habe echt kein Bock die Zeit wieder zu vertun und dann schlussendlich wieder über ein Jahr nichts zu machen. Die Erfahrung war zwar anfangs ganz nett, aber noch ein weiteres Mal möchte ich die nicht erleben.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Was macht ihr eigentlich beruflich?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:25


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 2 1, 2  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten