Der Wertschätze - Thread.

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Thief am 14.08.10 20:30

Hallo erstmal.
Also ich dachte, in den PC-Topic Bereich könnte ein "Wie viel ist mein PC eigentlich wert" Thema passen.
Gedacht ist es für unwissende Leute, oder Leute die Soft-/Hard-ware verkaufen wollen, ggf sogar ganze Systeme.
So könnte es auch mich zutreffen.
Also ich persönlich hab mir vorgestellt, einer schreibt sein Produkt mit Zustand, Leistung , Inhalt und allem möglichen auf, jenachdem was für ein Produkt und die nächsten beurteilen und schätzen dann, was das Produkt wert ist. Mit Eigenerfahrung oder Besser noch Fachwissen und aktuellen Marktwerten.

Also ich mache das Beispiel mit meinem PC:

______________________________________________________________________________________________________
Mein PC: "Targa Now AN 3500+"
-AMD Athlon 64 3500+
-Mini Tower Micro ATX
-Sockel AM2 (sehr leise)
-Motherboard: ASUS M2N-MX - Micro-ATX (Targa Ediotion) Socket AM2 Hypertransport 1000, nForcer 430 PCI Express
-Speicher (aufgerüstet) 2GB DDRII Ram 667 (Bis zu 4GB aufrüstbar) mit Dual-channel
-320 GB Festplatte SATA II
-Phillips Multinorm Dual Layer DVD/CD Brenner -schreiben: 6-48x jenach (Disk-Art) - lesen CD 48x DVD16 bzw 12x
-Grafikkarte (Onboard) NVIDIA Geforce 6100 128MB VGA
(Eingebaut/Aufgerüstet) GT 240 (mit Physix) VGA und HDMI und TV anschluss für jeweiliges Set [Nicht vorhanden] (Grafikkarte in Relation zum Einkaufspreis sehr gut)
-Audio : High Defintion Audio 6 Channel Sound (Also 5.1 mit Verzicht auf Micro)
-Netzteil 350Watt mit Schalter
-Betriebssystem drauf:[Original Windows Vista Home Basic]
-| 1xPCIe(16x) 1x PCIe(1x) 2xPCI 4xSATA 1xPATA 1xFDD [Belegt sind PCIe für Grafikkarte GT240 und ein PCI für Netzwerkkarte]
-| Freie Plätze quasi : 1xPCI 3SATA 1xFDD

Anmerkungen: -Lüfter eingebaut, -Cardreader mit 1.0 USB vorne und SD,SM und MMC anschluss,-4x 2.0USB hinten maus/tastatur anschluss VGA, Drucker , etc(Sound) , -gelegendliche Abstürze , -Singlecore, Leise und gut zum Arbeiten geignet, -seit aufrüstung sind aktuelle Spiele auch zu spielen.(Modern Warfare 2 mit hoher auflösung von 1280x1024 mit Hohen Texturen und rest variabel) -Ordentlicher Startablauf in kurzer Zeit
Rechnergehäuse ist im guten Zustand, nix dran zu jammern, und schön leise ,klein und überhitzt nicht.
_______________________________________________________________________
Sonstige Produkte:
-(alte Bauteile vom PC) 2x 512 MB RAM DDRII 667HRZ
-NVIDIA Geforce 7200GS DVI(+TV) VGA 128MB
-Geforce 2
-128 MB Ram Riegel (eine andere siehst genau so aus, aber unbestätigt dass es exakt gleiche werte hat, vermute aber)
-64MB Riegel
-256 MB DDR 266Mhz Riegel (klein, denke für Lappis)
-ggf 19Zoll LCD bildschirm 20ms ( mit lustigen APPLE-Zeichen auf Rückseite) Kann Sound wiedergeben mit internen Stereo Boxen

__________________________________________________________________________
Laptop:
Targa 1,8 Ghz Singlecore
512 MB Ram
Mobility Radeon 9000
Windows XP
4:3 Bildschirm (1024x768) (Leichtes Flakern in bestimmer Bildposition, aber weg wenn man PC bewegt)
Guter Zustand, Touchpad geht einwandfrei.
CD Laufwerk, 2x USB VGA Netzwerk , Modem, MP3Tasten an der Frontseite mit Mini Bildschirm 2x0,8cm , Maus/Tastatur (Ps2) , Kein Nummernpad, super zum arbeiten, jedoch jede 10 Minuten grafikkarten überhitzung und vollgender Absturz [NUR BEI SPIELEN]
sonst stabiler, annehmbarer Ablauf. Gewicht ca 3KG, inkls Ladekabel.
Laufzeit. Standby ca6 Std(?) Normalbenutzen 2-3Std Spielen max 1Std (geschätze Werte bei Voller Helligkeit!!!)
Eingebautes Micro, kein Webcam.
Audioanschluss für Micro und Boxen
___________________________________________



So ich hoffe das war genugtuend und ihr könnte mal so schätzen was da rauszuhauen wäre.
Also mein persönliches Gefühl sagt: PC hatte Kaufpreis ca 350€. RAM+Graka sind 110€ Wert im Gesamtpaket (ohne Maus/Tastatur und Bildschirm)(aber eingebauter Netzwerkkarte, Kühler, neuer Grafikkarte und 2GB Ram) müssten für heute verhältnisse Mindestens 200€ auf dem Kasten sein! Vll mnoch 250€ ? oder mehr??? ^^

Laptop zum Arbeiten vll noch 50€ (ist ja 8 Jahre alt) zum Spielen kein genuss also 5€-max 10€ (aufgrund Abstürze in regelmäßigen 10Minuten Takt)

Graka GForce 7200 ... 10-20€ wenn mans braucht. Ramriegel, je 10€ vll
andere nicht mehr als 5€ oder gar 1€ Very Happy Bildschrim locker 80-100€ (Funktionsfähig, aber leichte Kratzer, nicht wirklich beeinträchigend)
Geforce 2 Very Happy:D 2€^^ wer wills haben? Very Happy




Ich danke für eure Aufmerksamkeit,
mfg Thief



Thief

Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 03.08.10
Alter : 24
Ort : Hennef

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Darkfire am 14.08.10 23:52

Oha, der virtuelle Schwanzvergleich hält Einzug in den PC-Bereich unseres Forums. Ich lege dabei allerdings keinen Wert auf die genaue Beschreibung der Hardware, weil es mich persönlich Null interessiert. Folgende Leistung erbringt mein Rechner und da er bisher noch NIE abgeschmiert ist, sagt mir das auch, dass die Hardware voll und ganz in Ordnung ist. Aber hier ist mal der Inhalt meines Rechners aufgelistet, welchen ich seit dem Mai 2009 in meinem Zimmer stehen habe:

  • AMD Phenom II X4 (2,8 GHz)
  • ATI Radeon HD 4800 (1 GB)
  • 4 GB Arbeitsspeicher
Das ganze Drumherum interessiert mich wie gesagt nicht. Disketten, DVD-Laufwerk und -Brenner hat sowieso (fast) jeder drin und Festplatten, Netzteil und Co. aufzulisten ist sowieso Quatsch. Ich gebe jedem einfach nur den Tipp: Wer sich einen neuen PC kaufen möchte, sollte ihn sich beim Fachhändler kaufen. Habe schon zu oft gesehen, dass bei fertig verpackten und installierten PCs bei ALDI und Konsorten die Fehlerquote häufiger ist, als woanders. Entweder ist die Hardware mies und passt nicht zueinander oder er kostet einfach nur viel zu viel, weil noch ein ganzes Software-Paket dabeiliegt (von dem die meisten sowieso nur Office und vielleicht Power DVD brauchen). Kauft euren PC wirklich lieber nur beim Fachhändler und beschafft euch die Software anderweitig - damit kommt man meiner Erfahrung nach günstiger weg. Ach ja, wers unbedingt wissen möchte: Der komplette PC hatte um die 900 Euro gekostet. Derzeit überlege ich mir, die Grafikkarte aufzurüsten. Mafia II läuft zwar gut, könnte aber noch ein klein wenig besser laufen. Wink


____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von ParA"DoX am 15.08.10 1:35

Noch billiger ist selberbauen Razz


Mein Asus EeePC 1005 HA hat:
Intel Atom 270 mit 1,6 GHz
Mobil Intel 945 Express Chipsatz für Grafik
2 GB Ram

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Cel_Shaded am 15.08.10 2:31

Mein Notebook (Desktop braucht viel zu viel Strom Wink)

HP Pavilion dv7 1166eg

AMD Turion Ultra Dual-Core Mobile ZM-82 @ 2x 2,2 GHz
ATI Mobility Radeon HD 3450 (512 MB)
4 GB RAM
2x 250 GB HDDs mit Bewegungssensor, der die Platten bei einem Sturzflug o.ä. abschaltet
Sony Optiarc BC-5500 Blu-Ray Laufwerk
IDT High Definition Audio über zwei eingebaute Altec Lansing Stereo Lautsprecher und HP Subwoofer (überraschend gut für ein Notebook)
802.11 b/g/n W-LAN und Bluetooth Support
1440x900 17'' Display
Kapazitive Tasten für Lautstärke-, Mediaplayerkontrolle u.ä.
Eingebautes Mikro und VGA Webcam
Card Reader, eSATA und HDMI Port
eingebauter (!) DVB-T Tuner

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Dr. Sooom am 15.08.10 3:07

Oh, ein virtueller Schwanzvergleich. Glaub, ich hab vorerst den längsten von euch allen, und zwar mit meinem neuen Stand-PC, der wie folgt zusammengestellt ist:

MIDI TOWER THERMALTAKE V9 WINDOWS
DELTA 750 WATT
ASUS P6T SE
INTEL i7 960 3,20GHZ
3 X 2GB DDR3 1333
1,5TB HD 7200 U/MIN S-ATA II SEAGATE 32MB
CARDREADER
USB 2.0 PCI KARTE 4x
LITE-ON IHOS104-32 S-ATA
PLEXTOR 880SA DVD BRENNER S-ATA
SOUNDKARTE -GIGA LAN
POWERCOLOR RADEON HD 5770 1024MB PCI-E
S-ATA RAID 0,1,5,10
PS/2 TASTATUR
USB MAUS OPTICAL
12 X USB 2.0, 10/100/1000 LAN
FIREWIRE, ESATA
ATI CROSSFIRE
WINDOWS 7 PRO 64BIT
MS SMALL BUSINESS 2007 SB

Dazu kommt noch:
– Logitech MX 620 (Maus, im März 2010 gekauft)
– Logitech Internet Navigator Keyboard (im Februar 2004 gekauft)
– Creative 5.1-Sound-Anlage (genaue Bezeichnung vergessen)
– HP ScanJet G3010 (Scanner)
– Samsung ML-1250 PL6 (Laser-Drucker)
– Belinea 10 19 15 (TFT-Monitor, Art.-Nr.: 111921)
– HITACHI ext. HDD 1 TB
– Seagate ext. HDD 512 GB

Und weitere Software-Produkte:
– Acronis True Image Home 2009 (Arbeite nur mit Boot-Medium)
– Corel VideoStudio x3 Pro
– Microsoft Office 2010 Professional (kostenloses Upgrade)
– Ai Squared ZoomText (kastriert, nur wegen IBM ViaVoice TTS installiert)

Die Tastatur und die Maus zum neuen Stand-PC habe ich mir nur dazugekauft, da man davon nicht genug haben kann.

So, wer bietet mehr? Wink

PS: Die Daten meines Notebooks (Acer TravelMate 290) und meines alten Stand-PCs gebe ich aber nicht Preis, da ich sie jetzt auch nicht so schnell griffbereit hätte.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Darkfire am 15.08.10 12:34

ParA"DoX schrieb:Noch billiger ist selberbauen Razz

Würde ich nicht unbedingt sagen. Das KANN billiger sein, aber der Preisunterschied ist nicht unbedingt besonders groß. Über diese Idee habe ich letztes Jahr vor dem PC-Kauf auch nachgedacht, aber über diesen Weg hätte ich je nach Anbieter zwischen 20 - 50 Euro gespart. Und das war es mir dann echt nicht wert, zumal ich dann auch wieder Hilfe eines Freundes in Anspruch nehmen muss, da ich mich damit nicht sehr gut auskenne. Notfalls hätte ich es auch alles alleine hinbekommen können, aber bei einer so teuren Anschaffung möchte ich lieber auf Nummer sicher gehen.

Wenn man aber natürlich sowas wie Festplatten, Laufwerke, Gehäuser, Lüfter, Netzteil und Co. bereits besitzt und es nur noch um das wahre Innenleben, sprich Prozesser, Arbeitsspeicher, Mainboard etc. geht, dann ist das Selbstzusammenbauen natürlich billiger. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Wertschätze - Thread.

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 11:10


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten