Fanboys! What's This?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Fanboys! What's This?

Beitrag von AleX Page am 14.08.10 20:20

Menschen unterteilen gerne in Schubladen und auch in den Schubladen gibt es noch unter Schubladen. Eine dieser unter schubladen der Gamer ist der Fanboy, aber was macht ihn aus?


Wann sagt ihr, jemand ist ein Fanboy?

AleX Page

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 28
Ort : Köln

http://www.playfire.com/Black_Butterfly

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von AleX Page am 14.08.10 20:29

Klar ist es das jeder mit einer bestimmten Konsole anfängt und diese dann für lange Zeit über alles andere hebt, aber irgendwann kommt der Zeit Punkt an dem man einen Blick über den Tellerrand wagt und entdeckt was die anderen haben. Es ist völlig ok eine gewisse Konsole zu favorisieren und eine andere für sich auszuschließen weil sie eben nicht in sein eigenes Bild passt, aber da fängt der unterschied zwischen Leidenschaftlicher Gamer an und dem Fanboy. Dieser lobt ohne Ausnahme aller der Firma. Genau dieser Punkt macht für mich einen Fanboy aus. Egal wie scheiße es auch läuft und was für ein Dreck entwickelt wird und wie wie wenige Käufer es doch gibt, diese Firma ist Top.

Persönlich tendiere ich recht stark zum Sony Lager, aber zum Release der PS3 war mir klar das ich erst einige Jahre warten werde (was ein Fanboy meines Erachtens nicht tun würde) und auch heute wo ich eine PS3 besitze gibt es einige Dinge die einfach nur schrecklich sind und denen ich beim besten willen nichts gutes abgewinnen kann.

Soviel erst mal zu meiner Sicht der Fanboys und meine Orientierung. Smile

AleX Page

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 28
Ort : Köln

http://www.playfire.com/Black_Butterfly

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 14.08.10 20:34

Es ist ein Szene begriff und damit nicht genau definierbar. Ähnlich wie der Begriff Casual gar nicht oder nur sehr schwer definierbar ist.

Wikipedia leitet einen weiter zu dem Artikel "Fan" wenn man Fanboy eingibt:

Markenfans: Die Werbung fördert die Identifikation mit den Herstellern. Sportvereine, Musiker und andere Gruppen, die von Fans verehrt werden, nutzen die Zuneigung, um verschiedene Gegenstände mit dem eigenen Logo oder in den Farben eines Vereins zu verkaufen. Für Anhänger von Computer-Programmen oder Spielkonsolen gibt es in Internet-Foren den negativ besetzten Anglizismus „Fanboy“ (bzw. „Fangirl“).

Das heisst auf Wikipedia wird nur ein Satz den "Fanboys" gewidmet ^^

Im groben sagt der Begriff aus das man ein Fan einer Marke oder einer Konsole ist und Spiele von Konkurrenten automatisch schlechter findet als sie nach objektiven Maßstäben sind.

Man kann aber natürlich auch Fanboy von alten Spielen sein. Man kann soagr Nintendo-Fanboy sein und es gleichzetig bashen. Nämlich indem man Fan(boy) der alten spiele ist und alles neue verurteilt.


Ich würde mich am ehesten als 360 Fanboy benennen, würde diese Bezeichnung aber ablehnen da ich dafür fast schon wieder zu sehr Multikonsolero (geworden) bin. Mein Hauptfokus liegt aber ganz klar auf der 360

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Darkfire am 14.08.10 23:41

Fanboys sind für mich, ähnlich wie für AleX Page einfach nur Leute, die ihre Firma loben - egal ob sie nun fast bankrott ist, nur noch schlechte Spiele produziert oder sonst etwas gut oder schlecht macht. Früher zählte ich mich auch zu dieser Gruppe, das war aber noch in der Grund- und am Anfang der Realschule. Dort war das auch extrem, als man deutlich merkte, wie sich die PlayStation-Generation entwickelte und Nintendo auf den zweiten Platz geschoben wurde. Wenn man von Sony-Fanboys beschimpft wurde, wurde man zwangsläufig entweder einer von ihnen oder musste Nintendo verteidigen.

Allerdings wird man auch älter und erfahrener. Während manche Leute auf dem Stand der Intelligenz eines Zwölfjährigen bleiben, denkt die andere Hälfte dieser Personen anders. Heute sind mir Fanboys nahezu egal. Sie können ihr Produkt so hoch loben wie sie nur wollen, wenn ich es langweilig finde, ist es eben für mich langweilig. Ich behaupte aber nicht, dass Sony jetzt "scheiße" sei, nur weil mir die PlayStation 3 stinken könnte. Ich behandle weitgehend jedes neue Spiel und jede neue Konsole objektiv. Außerdem diskutiere ich gerne über alles und mit mir kann man auch über alles reden. Wenn man mir aber versucht, seinen "Glauben" aufzuzwängen, kann ich richtig schnell sauer werden.

Fanboys existieren seit jeher und wird es immer geben. Bestes Beispiel sind ja diese ganzen Leute, die sich Christen nennen und an Gott glauben. Wenn ich den Sektenspinnern (tut mir Leid, wenn ich einzelne Leute von euch jetzt beschimpfen sollte, aber lest erst einmal weiter) erzähle, dass ich nicht an Gott glaube, schüttelt man mir nur mit dem Kopf. Warum? Unverständnis. Und das haben gewisse Teile von Glaubensgemeinschaften auch in sich verankert. Ich lasse euch den Glauben an eine Sache, einen Gott oder im Falle eines Fanboys einer Firma doch, aber akzeptiert bitte auch wenn ich meine Meinung nicht mit euch teile. Ich finde es ja gut, dass ihr euch dafür einsetzen könnt, aber geht einfach sachlicher an die Thematik ran.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Cel_Shaded am 15.08.10 2:47

Früher war ich (bis in die neunte Klasse hinein) knallharter Nintendo-Fanboy. Nur irgendwann wollte ich dann auch HD für den neuen HD Fernseher und hab mir von meinen Eltern ne PS3 gewünscht Smile. Und seitdem sehe ich alles deutlich neutraler. Ich behandle alle Konsolen gleich, weil ich sehr gut über die technischen Hintergründe bescheid weiß und auch ob nun OS X 10.6 besser ist als Windows 7 wäge ich lieber die Stärken und Schwächen der einzelnen Plattformen ab und beziehe auch oft genug Partei für MS.
Nur bei Windows Vista bashe ich knallhart Wink

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Darkfire am 15.08.10 12:29

@Cel_Shaded
Windows Vista ist ja auch in gewisserweise schlecht. Frisst viel zu viel Rechenpower und wenn man ältere Spiele zocken möchte, guckt man hin und wieder in die Röhre. Windows 7 wäre mit Sicherheit eine tolle Anschaffung für mich, aber mir fehlt für das Betriebssystem einfach das Geld und ganz ehrlich: Ich bin auch noch mit Windows XP bestens zufrieden. Erst wenn es die ersten Spiele für den PC gibt, die Win7 zwangsweise voraussetzen und mich interessieren, werde ich definitiv umsteigen müssen. Sorry für's Offtopic, aber musste deine Aussage mal gerade unstreichen. Trotzdem ist und bleibt Windows für mich das beste Betriebssystem.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von MarkedOne am 16.08.10 9:30

Darkfire schrieb:@Cel_Shaded
Windows Vista ist ja auch in gewisserweise schlecht. Frisst viel zu viel Rechenpower und wenn man ältere Spiele zocken möchte, guckt man hin und wieder in die Röhre. Windows 7 wäre mit Sicherheit eine tolle Anschaffung für mich, aber mir fehlt für das Betriebssystem einfach das Geld und ganz ehrlich: Ich bin auch noch mit Windows XP bestens zufrieden. Erst wenn es die ersten Spiele für den PC gibt, die Win7 zwangsweise voraussetzen und mich interessieren, werde ich definitiv umsteigen müssen. Sorry für's Offtopic, aber musste deine Aussage mal gerade unstreichen. Trotzdem ist und bleibt Windows für mich das beste Betriebssystem.

Hmm seltsam.
Ich bin der Meinung das man mit Vista deutlich weniger Probleme mit Klassikern hat als mit Windows 7.
Wingcommander,Monkey Island etc. laufen unter Vista perfekt, während man bei Windows 7 total in die Röhre schaut.
Beim Punkt Rechenpower muss ich dir jedoch recht geben, denn der Arbeitsspeicherhunger von Windows Vista geht auf keine Kuhhaut.

@Fanboytopic
Fanboys werden von mir großteils ignoriert, da bei dieser Spezies nur ein Gott,eine Firma,eine Spieleserie existiert die gut ist und man mit solchen Menschen kein Stück diskutieren kann.
Selbst im Spielecast,Nintendocast,Xboxcast,Playstationcast etc. hat es so manchen Moderator gegeben bei dem man Fanboyismus gespürt hat.
Es gab sogar einen Moderator, den ich am liebsten aus dem Team hätte voten wollen, wenn es möglich gewesen wäre.
Und diese Spezies existiert in jedem Lager sei es Nintendo,Sony,Microsoft und sie kommen immer mit den selben Argumenten wie "Nintendo ist voll innovativ und so irgendwann kommen schon Coregames und dann liegen PS3/360 im Staub" "Die Playstation 3 ist die Zukunft, denn die hat Blueray und so" "Die Xbox ist viel cooler, denn die hat Halo 3 und das ist das Beste Spiel der Welt".
Und jedesmal muss ich innerlich fast heulen vor lachen, wenn ich sowas lese.

MarkedOne

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Mazzle am 16.08.10 15:09

Fanboys sind für mich die Typen, die in den Comments bei Consolewars herumlungern MÖÖÖP

Nee mal ersthaft:
Fanboys (jetzt Konsolenbezogen) sind für mich die Zocker die alles von einer Firma, egal was sie macht, gut finden und der Konkurrenz bevorziehen. Gleiches gilt auch für Franchises, so dass man Fan einer Serie ist, aber eine konkurrierende Serie einfach scheiße findet, ohne sie wirklich zu kennen oder angespielt zu haben. Solche nervigen Kinder sollte man am besten ignorieren, da es nichts bringt, mit denen vernünftig zu diskutieren. Ich selber bevoziehe zwar Nintendo, weil ich damit aufgewachsen bin und deren First-Party Titel halt am liebsten habe, dennoch gibt es einige Spiele und Dinge auf konkurrierenden Konsolen die mich auch reizen. Würde mir auch ne Zweitkonsole anschaffen, aber dafür bräuchte ich mehr Zeit und Geld, denn mir reichen aktuell ne Wii, DS und einige Retrokonsolen vollkommen. Ich werde immer, solange die Quali stimmt, ein kleiner Nintendo Jünger bleiben, aber mir auch die Option freihalten auf einer anderen Plattform zu zocken.

Was mich mal interessieren würde, wie stellt ihr euch einen typischen Playstation-, Xbox- und Nintendo-Fanboy vor?

Mazzle
Sieger des 4. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 25
Ort : Siegerland

http://twitter.com/mazzle5

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 16.08.10 15:25

@Mazzle: Achtung, Klischees:
Playstation:
Mitte zwanzig bis dreißig. Studiert BWL ist arrogant. Sucht nach dem was er braucht und kauft sich dann dasselbe in teuer.

Xbox:
Zwischen 15 und 25. Brille ,verpickelt, kriegt keine ab, bleibt in seinem Kämmerlein sitzen und springt auf den Leichen bei Halo 3 rum. Übrigens hat er ein kleines Genital

Wii:
Zwischen 5 und 20. Kindlich noch nicht in der "erwachsenen welt" angekommen. Aber dank Wii Fit Gertenschlank Very Happy


Zuletzt von Aran Jäger der II. am 16.08.10 15:37 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Mazzle am 16.08.10 15:35

Würde mir Playstation und Xbox sehr ähnlich vorstellen beim Fanboytum:
Meist Teenager bis Midzwanzig, Grafiknutte, Vokabular beim Onlinezocken beschränk sich sehr aufs Fluchen und Bashen.

Nintendofanboy ist meist jünger als obere Gruppen. Defizite sind Features, redet immer schön von Retro aber hat keinen wahren Dunst.

Alles natürlich nur Klischees

Mazzle
Sieger des 4. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 25
Ort : Siegerland

http://twitter.com/mazzle5

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Mic am 16.08.10 16:00

So. Nachdem hier nur Klischees aufgezählt wurden, kommen jetzt knallharte Fakten:

Playstation-Fanboys:
Die Überbleibsel der letzten MTV-Gangster Generationen. Sie stehen einfach auf Spiele mit diesem schmucken roten Logo darauf und langweilen sich sofort, wenn sie das Spiel nicht 5 kp/s (Kills per Second) liefern kann. Sie stehen auf Blut, Saw und wohnen noch bei Mama.

Xbox-Fanboys:
Das sind mächtige, langhaarige, bleiche Kerle die wahlweise chronisch untergewichtig oder richtig dicke Brummer sind. Sie tragen braune oder schwarze Hornbrillen und weigern sich das dringend nötige Hörgerät zu benutzen. Schließlich wollen sie coole Nerds sein.

Nintendo-Fanboys:
Die Kerlchen sind so arm wie Kirchenmäuse und können sich deswegen eben nur Nintendokonsolen leisten. Sie reden sich und allen anderen aber ein, dass sie eben auf Innovation und Gameplay stehen und sie die tolle HD-Grafik mal so was von gaaar nicht interessiert. In Wahrheit hätten sie aber alle gerne eine PS3.
Bei den Nintendo Fans bei Consolewars handelt es sich immer öfters auch um 40 Jährige Mütter, die zufälligerweise über das Passwort und den Usernamen ihres Sohnes gestolpert sind.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Harvest am 17.08.10 12:28

Mazzle schrieb:Fanboys (jetzt Konsolenbezogen) sind für mich die Zocker die alles von einer Firma, egal was sie macht, gut finden und der Konkurrenz bevorziehen.
Könntest du sogar Recht haben und das sagt mir das ich schonmal kein Fanboy bin, denn ich finde nicht alles was Nintendo macht gut. Überhaupt durfte ich mir über die Jahre anhören ich bin ein Nintendo-Fanboy obwohl ich seit Beginn niemals Nintendo-only war. Zum N64 kam eine PSone, zum GameCube eine PS2 und zur Wii eine 360. Und warum? Weil auch Nintendo nicht perfekt ist! Sie haben sehr viel Mist gebaut, angefangen beim ignrorieren von CDs während der N64-Entwicklung bis hin zur ach so tollen Casual-Ära und dem meiner Meinung nach größten Fail: Iwata als Präsident!

@Mic: Deine "knallharten Fakten" waren ja jetzt mal so gar nicht Pro-Sony Rolling Eyes

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Mic am 17.08.10 15:42

Harvest schrieb:
@Mic: Deine "knallharten Fakten" waren ja jetzt mal so gar nicht Pro-Sony Rolling Eyes

Fühlt sich da etwa jemand auf den Schlips getreten ? Very Happy
Also ich empfinde das eigentlich nicht so, vielleicht hätte ich noch ausführen sollen wie mein Klischee eines MTV Zuschauers aussieht, ich wäre lieber schwerhörig oder arm, als meinem Klischee dieser Jungs zu entsprechen.

Für mich steht MTV synonym für den typischen Komasäufer, ein richtiger Prolet, der keinen Satz ohne einen Kraftausdruck beenden kann und die moralischen Werte der Gummibärenbande nicht versteht.
Das ist natürlich nur ein krasses Klischee, entspricht keinesfalls der Wirklichkeit und lässt sich nur auf einen kleinen Teil der Zuschauer beziehen Wink

Und das sich jeder Nintendofan insgeheim ne Playstation wünscht fand ich passender als eine Xbox, schließlich gleicht die Beziehung zwischen Nintendo- und Sonyfanboys mehr einer Blutfehde als einem Konkurrenzkampf. Außerdem bekommt man ne Box mittlerweile eh schon für 150 Euro nachgeworfen Wink

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Fanboys! What's This?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:30


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten