Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Lausebub am 06.08.10 20:42

Man kennt es doch: Man ist jung, und dadurch auch dumm und dämlich, geht in den Videospieleladen xyz und kauft sich ein Spiel, weil der Titel so toll ist. Oder weil die Freunde sagen, dass das Spiel gut ist. Am Ende des Tages sitzt ihr depressiv in einer Ecke und bereut das Geld für das Spiel, nein, diesen Haufen Sche***, ausgegeben zu haben. Welche Titel hättet gerne nie gekauft?

Ich glaube das Spiel, bei dem ich es am meißten bereue es gekauft zu haben ist Dragon Ball Z: Das Erbe des Goku. Der Kauf ist vor ungefährt 5-6 Jahren passiert. Ich gehe also in den Müller in die Videospiele abteilung und schaue mir die Titel für den GBA an. Und da hing es: DBZ für 24,99€. He, das ist doch eigentlich recht günstig, da ist doch bestimmt totaaaaal cool. (Damals hatte ich so eine DB-Phase). Und rechts daneben: Metroid Fusion. Und nicht nur das: Es hat gerade mal 9€ gekostet. Das weiß ich noch so genau, weil meine micht darauf hingewiesen hatte: "Kauf doch das hiert. Dann hast noch was von deinem Geld." "Aber das hier ist viel besser!" (,...weil es ja teurer ist, muss ja auch besser sein. *hust*), sage ich meiner Mum daraufhin. "Ich mein ja nur. Mach mit deinem Taschengeld was du willst. Es ist deine Sache." Da hab ich dann plötzlich angefangen nachzudenken. Ich war nämlich einige Monate vorher bei meinem Cousin in Schweden, der sich Metroid Zero Mission gekauft hat. Ich habe ihm nie beim spielen über die Schulter geguckt, aber es schien ihm zu gefallen. Vielleicht sollte es doch Metroid werden? Und ihr könnt raten, was ich mir am Ende gekauft habe: Genau, Dragon Ball Z: Das Erbe des Goku. Ich habe es damals bereut, weil das Spiel so schlecht, noch viel mehr bereue ich es jetzt, weil Metroid Fusion zu meinen absoluten Lieblingsgames auf dem GBA gehört.

Und was ist mit eurer Story?


Lausebub

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 01.08.10
Alter : 23
Ort : Wien, Österreich

http://www.twitter.com/Lausebub

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 06.08.10 20:47

Herzlichen Glückwunsch zu unserem 300stem Thread cheers

Als ich einmal auf Gameone.de das hier gesehen habe dachte ich an die erstellung eines ähnlichen Threads.

Naja ich habe es denke ich nur bei einem Spiel bereut das ich es gekauft habe und zwar den "Augentrainer" für den DS >.< naja ohne worte.

Ansonsten waren es oft auch Käufe wo mir aufgefallen ist das ich den Geschmack von manchen Menschen nicht teilen kann. So zum Beispiel bei GTA, Zelda und Metal Gear Solid. Bereuen tue ich die Käufe aber nicht da ich das ja vorher nicht wissen konnte. Aber beim Augentrainer..... da schäme ich mich wirklich für Embarassed

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Dr. Sooom am 06.08.10 20:54

Bereuen direkt tue ich einen Kauf nicht wirklich. Es gibt aber zahlreiche Titel, die ich nur ein oder max. zwei Stunden gespielt habe und seitdem dann nie wieder, weil sie mich entweder nicht ansprechen, oder ich mit der Steuerung nicht klar komme, oder mir das Setting nicht zusagt, oder ich die kleine Schrift auf meiner Röhre nicht entziffern kann. Beispiele: New Super Mario Bros. Wii, Fable, TES4: Oblivion, Kameo, Mass Effect, Blue Dragon usw. Um das Geld ist's wirklich schade.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Lausebub am 06.08.10 21:07

Und was ist mit eurer Kindheit? Gibt hier auch ältere Gamer. Und mit "ältere" meine ich Leute im Alter von Ulrich von M! oder so. Razz
Da gab es ja dieses "Internet" noch garnicht. Wenn das Cover cool war, wurde der Titel gekauft, wenn das Cover "schwul" (Megaman, anyone?) war, wurde ein weiter Boden drum herum gemacht. Natürlich gab es Ausnahmen wie Metroid (Das hatte schon damals ein extrem geiles Cover. Und die Cardridge war ja auch silbern.)

Lausebub

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 01.08.10
Alter : 23
Ort : Wien, Österreich

http://www.twitter.com/Lausebub

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Corgamer am 06.08.10 22:08

Also ich hab mir bis jetzt noch keinen Wahren Fehlkauf geleistet, außer einen. Ich bin noch nich allzu alt, und deswegen führte es vor circa 2-3 Jahren dazu, dass ich bei einem Kumpel mal NFS Most Wanted am PC mitgezockt hatte( fand ich damals relativ gut) und ich deswegen meinte die DS Version könnte mit der PC Version mithalten Razz
Pustekuchen! Typischer Lizens Abklatsch eben.
Naja, circa 1 Woche später wurde es weiterverkauft.

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Unia am 06.08.10 22:22

Ich bereue es sehr mir Sonic Unleashed für die Xbox 360 gekauft zu haben. Die Tag Level sind noch ok und rechtfertigen vielleicht gerade noch so den Kaufpreis von 20 Öcken. Aber die Nacht Level...ohohohoho. Sowas von abgrundtief schlecht. Schlimmer gehts nicht. Habe von dem Spiel nur 3 Level gespielt, mehr konnte ich einfach nicht.

____________________
Twitter: www.twitter.com/Unia_

Unia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Mic am 06.08.10 22:49

Mit dem einzigen Fehlkauf der mir momentan einfällt, mache ich mir wahrscheinlich viele Feinde, aber Super Mario Galaxy 2 war sein Geld echt nicht wert.
Für das, dass ich es nur ungefähr fünf Stunden gespielt und es dann gelangweilt in die Ecke geworfen habe, war es echt ziemlich teuer Wink

Und als kleiner Bengel gab es eigentlich kaum einen Kauf, den ich bereute, da habe ich alles gezockt, Qualität egal^^

Ach übrigens: Gab es einen ähnlichen Thread nicht auch im Konsolenpodcast Forum? Ich kann mich daran erinnern, dass ich da ein anderes Spiel genannt habe, aber ich kann mich nicht mehr daran erinnern, was es war. Wahrscheinlich war es so mies, dass ich es verdrängt habe, ich sag aber Bescheid, falls es mir wieder einfallen sollte.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Secretkey am 06.08.10 22:55

Sehr schöne Thread-Idee Very Happy

Meine Bilanz sieht in dieser Hinsicht eigentlich ganz gut aus -insgesamt komme ich auf 2 Spiele, die ich wohl nun im Nachhinein besser ausgelassen hätte, um meinen Geldbeutel zu entlasten. Ansonsten habe ich aber eigentlich alles richtig gemacht, was gerade in der Anfangszeit meiner Videospielkarriere doch einen recht glücklichen Verlauf zeigt. Ich darf mir also wohl selbst auf die Schultern klopfen. Hier aber nun die schwarzen Schafe meiner Sammlung:

1.) Harvest Moon - A wonderful Life
[NGC] Nachdem ich verhältnismäßig recht viel Zeit mit dem genialen GBA-Ableger Friends of Mineral Town verbrachte, wurde ich schon etwas skeptisch, als die ersten mittelmäßigen Wertungen zum Cube-Titel auftauchten, dennoch griff ich fast blind zu in der Hoffnung doch noch eine gute Farmer-Simulation zu bekommen. Leider bin ich im Gegensatz zu meinem Bruder nie wirklich damit warm geworden. Es war so la-la-la - viel zu langsam, zu langatmig und zu langweilig. Jeder Tag wurde zur erzwingten Routine und das hatte zur Folge, dass ich es nie über das erste Jahr hinaus geschaft habe. Für mich persönlich leider ein Fehlkauf.

2.) GTA Chinatown Wars [NDS]
Ich habe mir das Spiel damals schon aus Vorsicht gebraucht gekauft und bin heute unendlich froh deswegen. Der Kauf selbst geschah in einer Phase, in der mich Videospiele eigentlich gar nicht sonderlich juckten, ich für eine lange Autofahrt aber trotzdem gewappnet sein wollte. Sonderlich lange habe ich es aber nicht ausgehalten - 1 Stunde lang hat es gedauert, bis mich die Missionen gelangweilt haben und ich wie in bislang jedem GTA-Ableger einen Amoklauf nach dem anderen gestartet habe. Den Rest der Autofahrt habe ich es nicht mehr angefasst und auch sonst habe ich es bislang nur noch ein Mal rausgekramt. GTA ist wohl einfach nicht meins.

Edit: @Mic:
1.: Wegen Super Mario Galaxy 2: Schäm dich! Razz
Und 2.: Ja, so ein Thema gab es tatsächlich auch im good old Konsolenpodcast-Forum. Damals war es sogar noch das Nintendocast-Forum.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Harvest am 07.08.10 0:24

-Kochkurs: Was wollen wir heute kochen? (NDS)
Muss ich dazu noch was sagen? Wink

-Mirrors Edge (XB360)
In meinem ganzen Leben hab ich noch nie ein Spiel an einem Abend durchgespielt... bis ich Mirrors Edge gekauft habe. Es ist zu kurz, es ist immer dasselbe und die Story ist nichtmal wirklich spannend.

-Prince of Persia (XB360)
Definitiv ein ziemlich abwechslungsarmes Spiel. In ein neues Gebiet gehen -> Säubern -> Lichtdinger sammeln -> LANGWEILIG!

-Freshly Picked: Tingles Rosy Rupeeland (NDS)
Warum muss man in dem Spiel für alles zahlen? Besonders wenn man nichtmal weiß wieviel eigentlich. Rubin-Armut lässt das Spiel schnell langweilig und frustrierend werden.

Ansonsten fallen mir jetzt keine mehr ein die wirklich ein Fehlkauf waren. Wobei ich hier noch "Harvest Moon: Magical Melody" nennen könnte, aber das habe ich eh bereits verkauft.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Unia am 07.08.10 0:28

Im Nachinein gesehen war Lost Planet 1 auch ein Fehlkauf. Für 15€ noch ok, aber die Story ist kaum interessant und die Kämpfe leider auch nicht wirklich. Auch wenn die Gegner überdimensional groß waren, das reicht nicht, um mich vom Hocker zu reißen. Lediglich der Multiplayer geht in Ordnung. Damit hatte ich immerhin ca. 2 Stunden Spaß. Wink

____________________
Twitter: www.twitter.com/Unia_

Unia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Darkfire am 07.08.10 2:52

Der Thread gefällt mir auch sehr gut und ich bin mal gespannt, welche Titel ich aus meiner Schatzkiste kramen kann und vorstellen darf. Fangen wir am besten Mal von vorne an:

1. Cuttthroat Island (SNES): Damals wusste ich nicht, dass dieses Spiel auf dem gleichnamigen Film (heißt bei uns Die Piratenbraut) basiert und wollte einfach mal ein günstiges Spiel haben, dass ich noch am selben Tag zocken konnte. Nicht nur, dass das Modul nur mit Glück und unzähligen Reinpustern startet, nein es ist auch noch abgrundtief schlecht. Das erste Level ist ja noch ganz okay, aber spielt mal Level 2. Man MUSS es auswendig lernen. Das ist nicht so wie bei Mega Man, wo man sich nach einer Zeit alles zusammen reimen kann, nein man MUSS das Level studieren und analysieren. Man fährt in einer Lore (auf 2D-Ebenen) und muss sich immer zwischen zwei Wegen (nach oben oder nach unten) entscheiden. Einmal falsch abgebogen, fährt man gegen einen Felsen, einen Baum oder einen muskulösen Typen (!) und Ende im Gelände. Weiter bin ich nie gekommen und ich will es auch nie wieder anfassen. Kein Wunder, dass Spiel hat auch eine 5- in der TOTAL! bekommen, was mir aber erst danach aufgefallen ist. Ich sage euch: FINGER WEG!!!

2. Super Paper Mario (Wii): Nach einem genialen Spiel und einem in meinen Augen zumindest noch guten Nachfolger habe ich mich natürlich auch auf Super Paper Mario gefreut. Trotzdem habe ich den Kauf bereits nach den ersten drei Spielstunden bereut. Es gibt in diesem Spiel wenige bis keine Herausforderungen. Gegnern kann man durch das Flippen einfach ausweichen - klar, ein innovatives Spielelement. Fand ich den Reviews dazu auch ganz toll beschrieben, dass es das Spiel zu einem Witz macht wurde aber oft verschwiegen. Manchmal geht mir dieser Mario-Hype auf die Nerven. Aber das begann erst so richtig mit Super Mario Galaxy und gehört nicht hier hin. Das was jetzt kommt, weiß sowieso so gut wie jeder aus diesem Forum, aber ich erzähle es gerne wieder: Das Spiel ist für mich so anspruchslos, dass ich sogar einmal für zehn Minuten eingenickt bin. Ernsthaft! Das hat selbst das miese Wii Music nicht bei mir geschafft.

3. Harvest Moon: Magical Melody (Wii): Da kann ich mich Harvest nur anschließen. Magical Melody ist einfach grottenschlecht. Ich habe mich nachdem es auf dem Gamecube angekündigt war richtig auf das Spiel gefreut, nur um es vier Jahre später auf der Wii in verkrüppelter Form zu erleben. Wer die Übersetzung und die Portierung vorgenommen hat, gehört auf die Straße gesetzt. So etwas schlechtes ist mir echt noch nicht vorgekommen. Habe dann auch aufgrund mangelnder Spieleinführung das Spiel nur eine Stunde lang gespielt und danach nie wieder. Vielleicht wage ich mich hier sogar nochmal dran, aber wie gesagt: FINGER WEG!

4. Wii Music (Wii): Okay, ich wusste schon bevor ich das Spiel gespielt habe, dass es wohl das mieseste Game ever sein wird, dass ich jemals spielen werde, aber als ParA"DoX mir ein neues Exemplar für zehn Euro organisieren konnte, musste ich doch einen Blick riskieren. Thief und meine Wenigkeit glaubten unseren Augen beziehungsweise unseren Ohren nicht. Das Spiel kommt mit einer dermaßen schlecht inszenierten Einführung daher und wird dann auch nicht besser. Ein Musikspiel mit Midi-Gedudel und ohne wirkliche Belohnungen geht in der heutigen Zeit einfach nicht, wenn es nicht als Kindergartenspiel gelten wird. Für die ganz kleinen ist das Spiel nämlich bestimmt toll! Aber wie gesagt. Selbst für ein Euro wäre das Spiel eine Zumutung. Als kostenlose Dreingabe bei jeder Wii Remote hat es dann aber doch noch seine Daseinsberechtigung. Habe ich euch eigentlich mal erzählt, dass man CD-Rohlinge wunderbar als Untersetzer verwenden kann? ^^

5. True Crime (PC), beide Teile: Lasst bloß die Finger weg von dieser GTA-Kopie. Obwohl man ja in diesem Falle einen Gesetzeshüter spielt, kann das Spiel nicht überzeugen. Im Grunde ist die Idee nett, durch die wirkliche Größe von L.A. oder NYC zu fahren, aber die Technik ist einfach grauenhaft. Ruckeleinlagen selbst auf Rechnern, welche dem Spiel die Schönheitsfehler korrigieren könnte. Kurz und bündig: Ich glaube, True Crime 3 wird genauso ein Murks.

6. GTA: Chinatown Wars: Ähnlich wie Secretkey, gefällt mir Chinatown Wars ebenfalls nicht. Das Spiel ist zwar ganz toll, aber 2D-Grand Theft Auto-Spiele gehören einfach der Vergangenheit an. Selbst Ubisoft hat mit C.O.P.: The Recruit ein 3D-Spiel in einer offenen Welt geschaffen (wenn es auch stark an Abwechslung fehlt) - und das auf dem kleinen DS. Rockstar kann nicht sagen, dass der DS dazu nicht im Stande gewesen wäre. Rockstar hätte sicherlich noch mehr leisten können. Und dann sind die Texte nicht synchronisiert (Gegenbeispiel Suikoden Tierkreis, wo wirklich viele wichtige Gespräche komplett vertont sind) und der Wechsel zwischen Touchscreen-Bedienung und Button-Steuerung ist auch etwas störend. Für nen Zehner okay, aber die 35 Euro war es echt nicht wert.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Mic am 07.08.10 16:05

Unia schrieb:Ich bereue es sehr mir Sonic Unleashed für die Xbox 360 gekauft zu haben. Die Tag Level sind noch ok und rechtfertigen vielleicht gerade noch so den Kaufpreis von 20 Öcken. Aber die Nacht Level...ohohohoho. Sowas von abgrundtief schlecht. Schlimmer gehts nicht. Habe von dem Spiel nur 3 Level gespielt, mehr konnte ich einfach nicht.

Hab es gerade auch fünf Level lang angespielt und komme zum selben Fazit^^
Die Level am Tag bringen echt ein wenig Sonic Flair rüber und sind ganz nett, aber diese billige Hack'nSlay Mechanik in den Nacht Leveln langweilt furchtbar schnell.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Cel_Shaded am 07.08.10 16:46

Street Fighter IV
Ich verstehe nicht, was an diesem Spiel den Hype damals rechtfertigen konnte. Ich finde den Arcade Modus bescheuert, den Sinn oder die Story, falls es überhaupt eine gibt, absolut nicht vorhanden und wer hat sich das mit den Unterbrechungen wenn man online herausgefordert wird eigentlich ausgedacht? Ich finde SSB: Brawl um Welten besser!

Fear II: Project Origin
Fear? Angst so wie im ersten Teil? Keine Spur! Die Story ist seltsam, die deutschen Synchro schlecht, das Leveldesign grottig und zu allem Überfluss auch noch viel zu stark geschniten. Was soll das?

@Darkfire und Secretkey: Ich finde, dass GTA: Chinatown Wars das beste Spiel auf dem DS ist. Ich habs bis zum Erbrechen gezockt.

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von ParA"DoX am 07.08.10 17:06

Harvest schrieb:
-Mirrors Edge (XB360)
In meinem ganzen Leben hab ich noch nie ein Spiel an einem Abend durchgespielt... bis ich Mirrors Edge gekauft habe. Es ist zu kurz, es ist immer dasselbe und die Story ist nichtmal wirklich spannend.

-Prince of Persia (XB360)
Definitiv ein ziemlich abwechslungsarmes Spiel. In ein neues Gebiet gehen -> Säubern -> Lichtdinger sammeln -> LANGWEILIG!

Ich hab beide Spiele auch (auf PS3) und klar sie sind relativ kurz und bieten auch recht wenig abwechslung im vergleich mit einem GTA oder sowas aber besonders POP hat mir sehr gut gefallen und ich bereue es überhaupt nicht die UK Special edition gekauft zu haben (höchstens das sie gebraucht war und dementschprechend auch so aussieht :/ ) Mirrors Edge hat mich eigentlich mehr genervt als unterhalten, da kann ich dir vlt noch zustimmen.


Zu GTA CHinatown Wars muss ich sagen das mir es auch nicht sonderlich gut gefällt (PSP) aber für 15€ und einen GTA Spielesammler geht das i.O. (hab vlt 4 Missionen gemacht und dann weggelegt welches Peace Walker gewichen ist, das aber ohne den Multiplayer kaum einen Kauf wert wäre. Hier ist es aber genau wie mit GTA CW. Ich kauf generell alles wo GTA oder MGS drauf steht)



Was ich vlt wirklich bereue ist GTA Advance... aber naja GTA Spiele müssen gekauft werden.



Sonst bereue ich eigentlich nicht/oder es fällt mir ncihts ein, da ich eigentlich immer nur gute SPiele kaufe Razz


PS: Final Fantasy 13
Aber hier auch wie bei GTA und MGS, jedes FF wird gekauft (außer die ONline abenteuer)

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Darkfire am 07.08.10 19:48

Final Fantasy XIII: Wie konnte ich dieses Spiel nur vergessen. Der Untergang der Final Fantasy-Reihe hat mit diesem Teil begonnen. Hoffen wir mal, dass Square Enix mit FF XV wieder was vernünftiges auf die Beine stellt! Mein Fazit zu Final Fantasy XIII findet man im jeweiligen Thread. Wink

@Cel Shaded: Also Street Fighter IV ist mein Lieblingsteil der Street Fighter-Reihe. Muss dazu sagen, dass ich vorher auch nur den 2er (inklusive Turbo und Super) gezockt habe. Es zählt hier ja auch vorwiegend der Mehrspieler-Modus, den ich mit Thief im letzten Jahr bis zum Erbrechen gezockt habe. Müssten wir mal wieder machen. Aber die Handlung setzt sich eben aus vielen Bruchstücken zusammen, die man gänzlich nur versteht. Wenn man den Arcade-Modus mit jedem Kämpfer durchgespielt hat und möglichst auch den Anime zum Spiel gesehen hat.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Aran Jäger der II. am 07.08.10 21:31

@Darkfire: Woher willst du wissen das der Untergang mit diesem Teil begonnen hat? o.O ich meine sonst ist doch kein anderes FF seit dem erschienen.

und ja ich bereue auch F XIII gekauft zu haben.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Secretkey am 07.08.10 21:46

Cel_Shaded schrieb:@Darkfire und Secretkey: Ich finde, dass GTA: Chinatown Wars das beste Spiel auf dem DS ist. Ich habs bis zum Erbrechen gezockt.

Ich will dem Spiel auch kein Unrecht tun. Ich vermute bei mir liegt es daran, dass ich grundlegend mit dem GTA-Franchise und den dazugehörigen Missionen einfach nichts anfangen kann. Bislang habe ich nur Gefallen daran gefunden, dort in den Städten mit Cheats durch die Gegend zu laufen und die Stadt in einen Ort des Grauens zu verwandeln - ob nun in 2D oder 3D. Der Grund liegt also nicht speziell beim Spiel selber, sondern am Spielprinzip. Immerhin habe ich es versucht Smile

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Darkfire am 08.08.10 0:30

@Aran Jäger der II.
Final Fantasy XIV! ist momentan in der geschlossenen Beta. Die läuft schon so schlecht, dass Square Enix es nicht einmal schafft, dass ich mich die Daten runterladen kann, ohne irgendwas an meinem Router umzustellen. Allein deswegen (und natürlich wegen den bisher eher uninteressanten Infos) sehe ich zumindest auf für Teil XIV schwarz.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Harvest am 08.08.10 1:29

Also ich hab Final Fantasy XIII jetzt bewusst nicht genannt. Ich meine das Spiel hat durchaus noch gute Seiten (Story und Charaktere gefallen mir bspw. sehr gut). Auch wenn es sich irgendwie nicht anfühlt wie ein FF und definitiv einer der niedrigsten Punkte der Serie ist, so sehe ich darin längst nicht den "Vorboten des FF-Untergangs". Auf die Fresse fallen muss jeder mal Wink

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von MarkedOne am 21.08.10 22:56

Bereut habe ich:

Sacred 2:
Verbuggt bis zum geht nicht mehr und technisch generell ein Wrack.

Far Cry 2:
2 Stunden lang hats Spaß gemacht und dann lags in der Ecke.

Red Dead Redemption:
Bin auf den Hypetrain aufgesprungen, aber das Spiel hat mich kalt gelassen.
Ich kann wohl einfach keine Openworld Games spielen, denn GTA4 habe ich auch nur ein paar Stunden gespielt.

Left 4 Dead dt.:
Die deutsche Version ist absoluter Dreck.

Venetica:
Typisch für ein deutsches Spiel.
Versteht mich nicht falsch, denn es gibt auch hochwertige Spiele aus deutschen Landen, aber Venetica wird den Ruf den Spiele aus Deutschland im Rest der Welt haben leider mehr als gerecht.
Es ist technisch unfertig, spielerisch uninspiriert und verbuggt.

Lost Planet 2:
Während mir Lost Planet 1 noch sehr viel Spaß machte, war dieses Spiel ein Desaster.
Man hätte es Lost Planet Online nennen sollen.
Ich war schon verwirrt beim ersten starten des Spiels, warum ich meine Singleplayerkampagne hosten soll......
Und raus kam ein Spiel, welches im Singleplayer unspielbar ist und im Multiplayer nur kurzfristig fesselt, aber selbst dort noch unendlich frustrierend ist, denn das Speichersystem ist aus der Hölle und nicht zeitgemäß.
Sorry Capcom, aber das Spiel ist scheiße.


MarkedOne

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Roflcopterskaterbbq am 01.12.10 23:26

Bei mir sinds auf die Schnelle die folgenden zwei Titel:
Mass Effect
Also, irgendwie haben alle den Titel in den Himmel gelobt und sicherlich ist es kein schlechtes Spiel. Die verschiedenen Gesprächsmöglichkeiten haben es mir auch irgendwie angetan, aber das gesamte Setting und alles...ne...ist einfach nichts für mich. Bin kein Fan von Sci-Fi und werd ich wohl auch nie. Das Spiel kann mich einfach absolut nicht fesseln. Nun, so richtig bereuen tu ich den Kauf nun nicht, da mich der Titel nur 15 Euro gekostet hat, aber naja.^^

Soul Calibur Legends
Wie hab ich mich auf das Spiel gefreut. Ein Soul Calibur für Unterwegs, FUCK YEAH!
Aber nein...das Spiel ist so grottig gewesen! Zwar steuerte es sich grandios, die Grafik war bombastisch und der Sound haute einen um, aber wenn es keine ordentlichen Spielmodi gibt...dann hab ich einfach keinen Spaß daran! 40 Euro hab ich damals ausgegeben für den Mist...und das dann direkt wieder fürn 30er verkauft. Lieber wieder SC4 für Xbox...

Roflcopterskaterbbq

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 26
Ort : Dresden

http://www.pockettower.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Drolock am 02.12.10 2:08

Dragon Quest Sword für Wii, das ist das einzige Spiel was ich jemals nur eine halbe stunde gespielt habe und dann wegschmeißen wollte. Am Anfang denkt man sich noch so ok geht schon hm mal schaun....

irgendwann flackt man nur so in der coach drinnen und wedelt die ganze zeit mit der wiimote hin und her und das schlimme daran ist es reicht, man tötet die gegner nicht mit taktik oder fähigkeiten nein man schwingt sein schwert hin und her....

Man kann nichtmal laufen sondern folgt einen vorherbestimmten weg, wo man hier und da mal die richtung wechseln kann (wollt ihr links oder rechts lang gehen) und in unsrer Zeit ist sowas einfach eine Katastrophe.... da spiel ich lieber 2d

Drolock

Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 04.11.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Darkfire am 02.12.10 13:14

Dragon Quest Swords hab ich erst vor ein paar Monaten durchgespielt. Fand es gar nicht mal so schlecht. Klar, es war kein Meilenstein in der Videospielgeschichte, doch auf der Wii gibt es mindestens 100 Barbie- und Minispielsammlungen die tausend mal so mieß umgesetzt wurden. ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Luke-san am 02.12.10 22:44

Last Remnant(360),Final Fantasy XIII(360) und Phantasy Star Universe(PS2)


Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Roflcopterskaterbbq am 02.12.10 22:53

Oh ja, Last Remnant! Da gehts mir ganz genauso! Das ist unspielbar, so derbe wie das ruckelt! Hab des 5 Minuten gespielt und seitdem liegts rum >_<

Roflcopterskaterbbq

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 26
Ort : Dresden

http://www.pockettower.de

Nach oben Nach unten

Re: Welches Spiel bereut ihr gekauft zu haben?

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:29


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten