Synchronsprecher

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Synchronsprecher

Beitrag von AleX Page am 10.06.10 22:14

Interessiert es euch wer gerade von wem Synchronisiert wird oder ist es egal wenn die Synchronsprecher öfters mal wechseln?

___________________________________________________________________________________________________________

Persönlich ist es so das erst die letzten 2 - 3 Jahre Filme im OT gehört werden, deswegen es oft so ist das mir die Deutschen Synchronsprecher einen Schauspieler näher bringen als das Original. Den OT von Dr. House kann ich mir deswegen bis heute nicht geben, aber South Park oder allgemein (Kino)Filme werden nur noch im OT gesehen

Bei dem was man so beim durchzappen mal sieht und eine bekannte stimme hört, muss ich jedes mal darüber nachdenken woher ich die Stimme kenne. Gutes Gamerbeispiel ist die Aktuelle Blur Werbung. Das Pilz ding ist die Stimme von Butters (south Park) & Fry (Futurama) und der ankommende blob die von Peter (Family Guy).
Dummerweise kann ich mich so nicht auf die Serie/ Film einlassen und überlege ewig woher ich die Stimme kenne. Oft höre ich die Deutschen stimmen von Foreman, Dr. House, Wilson, 13 [Anja Stadlober] (Dr. House), Clark Kent (Smallville). Könnte das noch ewig so weiter führen und möchte damit nur zeigen wie Nervig es manchmal sein kann, wenn man überlegt woher man die Stimme kennt :confused:

AleX Page

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 28
Ort : Köln

http://www.playfire.com/Black_Butterfly

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von conan-kun am 10.06.10 22:50

das kenn ich zu gut, zumal sehr viele dieser synchronsprecher auch animes, die mich sehr interessieren synchronisiert haben.

Besonders fallen natürlich die typischen synchronsprecher, wie Sebastian Schulz, Klaus-Dieter Klebsch, Tommy Morgenstern etc. auf.


Alles Stimmen die man sofort erkennt, wenn man sie hört.

Zum Thema OT: Schwierig ... grade bei Animes (ich und meine Animes xDD) ist oft das japanische wesentlich emotionaler gesprochen (Paradebeispiel: das von Panini/Rtl2 versaute Naruto >-<)
Bei South Park gefällt mir z.b. beides. Das englische mag ich zwar mehr, aber das deutsche kann ich mir auch anschauen.

Also das is alles immer irwie stark abhängig von vielen Faktoren .. hm xD

Zur Zeit schaue ich z.b. Stargate Universe und da kommen mir auch viele Stimmen bekannt vor und ich überlege mehr, als auf die Story zu achten und dann darf ich wieder zurückspulen (zum glück nehm ichs auf Very Happy)

conan-kun

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von AleX Page am 10.06.10 23:13

Sebastian Schulz kenne ich auch von Free for All :) Ansonsten vergesse ich immer wieder die Namen -.-
Grad lief im Hintergrund Bones und der eine Kerl klang wie der Sohn aus American Dad und so kann ich die Serie nicht mehr ernst nehmen. Und ich überleg schon die ganze Zeit woher ich ihre Stimme kenne.

Was South Park angeht, war die 12 meine erste komplett Englisch (south-park-studios.com sei dank) gesehene und als dann ein Jahr Später es im Deutschen TV lief, kam es mir sehr fremd vor. Aber die alten Folgen gefallen mir auf Deutsch besser.

AleX Page

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 28
Ort : Köln

http://www.playfire.com/Black_Butterfly

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von conan-kun am 11.06.10 12:39

south-park-studios.com? Also ich schau immer auf http://www.southpark.de/alleEpisoden

Da sind alle dort, die es bereits in deutsch gibt und immer, sobald sie raus ist, die aktuelle neue Folge auf englisch (Offtop: falls dus noch nich gesehen hast, schau dir "you have 0 friends" die folge is der hamma Very Happy staffel 14 folge 4)

Und danke für den thread xD nach meinem Post gestern Nacht habe ich immer weiter nachgedacht woher ich denn die Stimme von Eli aus SGU kenne. Nach googlen und wikipedien, hab ich dann gesehen, dass es die deutsche Stimme von Harry Potter is ... wieso hab ich das nich erkannt xD

conan-kun

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von AleX Page am 11.06.10 13:08

Ich meinte http://www.southparkstudios.com/episodes, es ist die Offizielle South Park Seite und dort konnte man schon seit längerer Zeit alle Folgen sehen, die Deutsch Version davon kam erst vor ein paar Jahren dazu. Auf der oben genannten habe ich auch die Folge 200 gesehen mit den *** :D

AleX Page

Anzahl der Beiträge : 468
Anmeldedatum : 03.03.10
Alter : 28
Ort : Köln

http://www.playfire.com/Black_Butterfly

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von ParA"DoX am 11.06.10 15:08

Mich störts es eigentlich nur wenn zB die deutsche Stimme von Adam Sandler für jemand anderen als Adam Sandler verwendet wird. Oder auch andersrum, das Adam Sandler ne andere stimme hat als sonst. Das wär so als wenn eines Tages deine Freundin ne andere stimme hat. Das geht einfach nicht.

OT hör ich meistens eher selten, außer die deutsche synchro ist echt bescheiden wie zB bei Naruto. Die Simpsons zB mag ich auf deutsch viel mehr aber wohl auch nur weil ich die deutschen stimmen gewohnt bin. OT ist nicht umbedingt immer besser als die deutsche fassung. Es gibt manchmal auch echt miese englische Stimmen. Scrubs, King of Queens und Pushing Daisies guck ich mir auch viel viel lieber auf deutsch an.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Mic am 11.06.10 18:16

Neue Serien gucke ich oft auf Englisch, da ich den deutschen Release nicht abwarten kann und sonst ganz hibbelig werde^^
Aber ansonsten schaue ich eigentlich grundsätzlich mit deutscher Synchro, die ja bei teureren Produktionen, bis auf ein paar Negativbeispiele, immer sehr hochwertig ist. Deutschland gilt ja nicht umsonst als eines der besten Länder, was Synchronisation angeht.
Da solltet ihr euch mal zum Vergleich die ungarischen Versionen von amerikanischen Filmen und Serien reinziehen. Echt schlimm.

@ Conan-kun: Was?! Das ist mir auch nie aufgefallen Very Happy Könnte aber auch daran liegen, dass ich die Serie fast ausschließlich im englischen OT angucke.
Und wenn wir schon mal dabei sind: Die Stimme von Greer ist schrecklich, im Original hat er eine tiefe, leise, etwas rauchige Stimme und in der deutschen Fassung... brrrrr. Naja, ist wahrscheinlich Gewohnheitssache Wink

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Darkfire am 11.06.10 21:35

Mir ist es im Grunde egal, ob ich mir nun die deutsche Fassung oder die englische Fassung anschaue - hauptsache, ich verstehe den Darsteller bzw. die Stimme auch. Wenn ich aber ehrlich bin, würde ich aufgrund des (in meinen Augen schöneren deutschen) Vokabulars auf die dt. Fassung eher zurückgreifen. Mir gefallen beispielsweise bei South Park die englischen Sprecher nicht so, wie die deutschen. Allerdings kommen die Gags im Englischen besser rüber. Beispiel aus der "Make Love Not WarCraft"-Episode: Im Englischen schreit mein Namensvetter Eric Cartman "Mom! Bathroom!" und im Deutschen "Schüssel!" - da find ich das Englische auch cooler. Bestes Beispiel ist aber die Lord of the Rings-Verarsche von South Park. Im Deutschen total unlustig und im Englischen einfach das Beste, was ich jemals in dieser Serie erlebt habe.

Allerdings müssen die Synchronstimmen passen. Es gibt immer mal wieder Ausreißer, wo die dt. Stimme partout nicht zum Darsteller passt. Andererseits gibts auch Stimmen, die beide passen, aber eine andere Wirkung haben. Beispiel aus LOST. In einer Folge sagt Benjamin Linus "There ist someone. Someone here in Los Angeles!" mit einer ängstlichen Stimme. In der deutschen Fassung blieb Ben genauso kaltherzig wie in den vorherigen Episoden und sagt ohne Betonung perfekt: "Es gibt jemanden. Jemanden hier in Los Angeles!". Zwei Wirkungen, die trotzdem perfekt auf die Rolle passen.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von conan-kun am 12.06.10 14:22

Mic schrieb:
@ Conan-kun: Was?! Das ist mir auch nie aufgefallen Very Happy Könnte aber auch daran liegen, dass ich die Serie fast ausschließlich im englischen OT angucke.
Und wenn wir schon mal dabei sind: Die Stimme von Greer ist schrecklich, im Original hat er eine tiefe, leise, etwas rauchige Stimme und in der deutschen Fassung... brrrrr. Naja, ist wahrscheinlich Gewohnheitssache Wink

Ich find Greers Stimme ganz okay xD Blöd nur, dass ich immer den kleinen Yugi bzw. Takato aus Digimon3 usw. raushör, weil er halt von Konrad Bösherz gesprochen wird. Die Originalstimme muss ich mir mal anhören, so wie du sie beschreibst klingt sie wesentlich passender, als dieses grimmige xD

conan-kun

Anzahl der Beiträge : 187
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 28

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Roflcopterskaterbbq am 02.12.10 15:34

Nun, es kommt drauf an. Oft schaue ich beispielsweise Comedy-Serien lieber im Original, da die Witze im deutschen oftmals einfach nicht so gut rüberkommen. Bestes Beispiel wäre da nun Scrubs und der schlüpfrige Name "Dr. Cox" Ich nehm nun mal an, ich muss nicht darauf hinweisen, was das eigentlich heißt. Im Original gibt es oftmals lustige Witze damit, die im deutschen nicht so gut rüberkommen, vor allem wenn man kein Englisch spricht. Aber nagut...

Was die Synchronsprecher selbst angeht, ist es mir relativ egal wer wen spricht. Solange sich während der Serie keine Veränderungen tun, ist mir das egal.

Animes schau ich grundsätzlich auf Japanisch, nur selten tu ich mir den deutschen - sorry - Mist an. Klar gibt es Ausnahmen, aber größtenteils ist das einfach peinlich. Das kann sogar ich besser.

In Videospielen ist es mir auch recht egal, wobei ich mittlerweile sehr geübt bin. Vor allem in RPG's tauchen in den letzten Jahren oftmals dieselben Sprecher auf und mein größter Liebling ist:

Liam O'Brien.

Dieser Mann ist einfach eine Synchron-Legende für mich. Manch einer dürfte ihn als den englischen Sprecher für Gaara kennen. Ich habe ihn als Lezard Valeth in Valkyrie Profile 2 kennengelernt. Niemand hat für mich eine so unglaublich tolle Stimme, so viel Talent und ein so krankes Lachen wie er.. Hier ein paar Auszüge:

Lezard Valeth's Lachen:
http://www.youtube.com/watch?v=nBhksfGFiQ8

Gaara's Rede in Shippuden (Achtung, Spoiler für Naruto):
http://www.youtube.com/watch?v=5-WOksEQ0XA

Bei Darksiders hat er übrigens War gesprochen, wie ich gerade gesehen habe.

Sobald er irgendwo, in irgendeinem Spiel auftaucht, erkenne ich ihn sofort. Er ist einfach grandios. So gefühlvoll und...oh gott, ich schwärme von einem Mann.

Roflcopterskaterbbq

Anzahl der Beiträge : 64
Anmeldedatum : 01.12.10
Alter : 26
Ort : Dresden

http://www.pockettower.de

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Unia am 02.12.10 18:39

Roflcopterskaterbbq schrieb:[...]
Was die Synchronsprecher selbst angeht, ist es mir relativ egal wer wen spricht. Solange sich während der Serie keine Veränderungen tun, ist mir das egal.[...]
Sehe ich genauso. Mir ist egal, ob irgendein renomierter Synchronsprecher die Rolle übernimmt oder ein unterbezahlter Prakikant. Hauptsache ist, dass die Rolle gut rüber gebracht wird.

Beim Thema "Serien auf Englisch" muss ich sagen, dass ich Serien wie Scrubs etc. häufig auf Deutsch gucke. Das liegt aber daran, dass mein Schul-Englisch leider kaum dafür ausreicht, um einer Serie die Aufmerksamkeit zu widmen, die sie verdient. Klar, wenn ich könnte würde ich sofort alle Serien auf Englisch sehen, aber falls ich es dann doch mal versuche, dann mit deutschen Untertiteln. Ich weiß, dann kann ichs auch gleich auf Deutsch stellen. Very Happy

____________________
Twitter: www.twitter.com/Unia_

Unia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Secretkey am 02.12.10 21:44

Also, meiner Meinung nach muss man sich in solchen Fällen einfach reinhören- und fühlen. Am Anfang mag man sich mit dem englischen Sprachschwall etwas überfordert vorkommen, aber es hilft, wenn man es gerade dann weiterhin versucht. Ich hatte anfangs auch meine Probleme, hatte aber das große Glück, dass mein damals bester Freund schon mit 13, 14 bloß nur noch Englisch las und die entsprechenden Filme und Serien bloß nur noch im Original mit mir zusammen schaute, weshalb ich da glücklicherweise sehr früh reingewachsen bin.
Ich kann durchaus nachvollziehen, dass es dir anfangs zu mühsam erscheint, aber es ist die Mühe meiner Meinung nach wert Smile

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Darkfire am 03.12.10 0:49

Ich hätte mal eine aktuelle Frage: Gibt es hier einen Law and Order-Zuschauer, der mir sagen kann, warum Jack Mc Coy wieder einen neuen Synchronsprecher hat (s. letzte beiden Folgen auf RTL)? Der passt überhaupt nicht zum New Yorker Staatsanwalt.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Luke-san am 03.12.10 12:11

Bei Naruto auf RTL2 fand ich es schrecklich wie sie den Namen Sasuke ausgesprochen haben
Im Japanischen ist das u zwischen s und k unbetont also nicht Sasuuke

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Synchronsprecher

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 9:10


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten