Xenoblade Chronicles

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Dr. Sooom am 10.08.11 16:18

Vor einigen Tagen/ein paar Wochen habe ich mir das Bundle (inkl. Classic Controller Pro) bei Amazon vorbestellt, da ich nicht willig bin 24,00 bis 30,00 EUR für einen schwarzen CC Pro hinzulegen. Beim Bundle zahle ich für das rote Teil lediglich 12,00 EUR mehr.

PS: In der Hand konnte ich den Classic Controller Pro leider noch nicht halten, sondern nur dessen Verpackung.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Dr. Sooom am 14.08.11 17:07

"Iwata fragt"-Interview zu Xenoblade Chronicles:

Teil 3: Der Entwicklungsprozess

Wie auch bei den beiden vorangegangenen Teilen dieses Interviews, ist auch dieser durchaus lesenswert. Es gibt allerdings einen ganz kleinen Spoiler, sofern es sich hierbei überhaupt um einen handelt. Diese kleine Szene wurde lediglich als Beispiel herangezogen. Es wurde nicht erwähnt, wo und wann sie genau vorkommt und welche Auswirkungen sie hat. Es ging nur darum festzustellen, wie jemand Außenstehender diese eine kurze Szene eventuell missinterpretieren könnte, wodurch sie leicht abgeändert wurde.

Wie gesagt: Ich selber würde dies jetzt nicht wirklich als Spoiler bezeichnen wollen, zumal ich schon längst wieder vergessen habe, wie die beiden Charaktere in dieser einen Szene heißen. Der Rest des Interviews ist aber wieder komplett Spoiler-frei.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 20.08.11 14:56

Das Spiel ist seit gestern draussen.
Habt ihr es noch nicht gekauft?
Alle in anderen deutschsprachigen Foren sind einfach nur begeistert vom
dem Spiel. Möchte eure Eindrücke vom Spiel hören.
Aber aufgepasst: Das gleiche Leseproblem bei einigen Wiis wie bei anderen Dual Layer Wii Spiele z.B Smash Bros oder MP Trilogy gibt es leider auch bei Xenoblade.
Dann hilft nur das Reinigungsset von Nintendo oder eine neue Wii.

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Dr. Sooom am 20.08.11 16:32

Mein Exemplar kommt erst am Montag... wobei es mir im Moment egal ist, wann es kommt, da ich zahlreiche andere Sachen zu erledigen habe.

Auf das Disk-Problem bin ich ja mal sehr gespannt, da ich bei Okami und in ganz seltenen Fällen auch bei SSB:B (beim Laden des Menüs) hatte – die Konsole hing sich auf. Ein Reinigungs-Set von Nintendo liegt hier aber eh schon rum.

Ah, und wer sich Xenoblade Chronicles bei NoE bis 30. September 2011 registriert, bekommt den offiziellen Soundtrack als kostenlosen Download, zumindest laut dieser News.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 21.08.11 10:09

Mein Muster ist letzte Woche leider nicht eingetroffen, weshalb ich wohl erst im Laufe oder Ende nächster Woche mit dem Spiel rechnen kann. Dann bleibt mir noch genug Zeit, kleinere Spiele durchzuzocken oder zu testen. Smile

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Dr. Sooom am 27.08.11 23:52

Kurzes Statement zu "Xenoblade Chronicles Special Soundtrack"-CD:

Bis zum 30. September 2011 erhält man diese Soundtrack-CD als ZIP-Archiv von NoE, wenn man bis dorthin Xenoblade Chronicles registriert hat (außer man kennt den direkten Link zum ZIP-Archiv, den ich hier aber nicht posten möchte). Im Archiv befinden sich 12 Tracks (MP3, 320 kbit/s), eine PDF-Datei mit der Track-Übersicht und das CD-Cover (JPEG-Datei).

Nachträglicher Hinweis: (29.08.2011 15:00 Uhr)
Der Direkt-Link funktioniert nur, wenn man sich zuvor auf der NoE-Website angemeldet und Xenoblade Chronicles registriert hat.

Die MP3s weisen allesamt suboptimale ID3-Tags auf. Unter Windows 7 (WMP12) wurden sie mir nicht gleich angezeigt. Mp3tag konnte sie allerdings auslesen. Daher rate ich euch die zwölf Titel dort zu selektieren und im Feld "Jahr" "2010" und als Genre "Soundtrack" einzugeben und diese Änderungen zu speichern. Erst nachdem ich das tat, konnte auch Windows 7 etwas mit den ID3-Tags anfangen.

Um euch die Arbeit etwas zu erleichtern, hier mal die Metadaten zu dieser CD:

Code:
Xenoblade Chronicles Special Soundtrack – Metadaten

Album: Xenoblade Chronicles Special Soundtrack
Albuminterpret: Nintendo / Monolith Soft
Jahr: 2010
Genre: Soundtrack
Cover: XenobladeSoundtrackCover.jpg

01 Main Theme / Yoko Shimomura
02 Colony 9 / Yoko Shimomura
03 Time to Fight! / Yoko Shimomura
04 Gaur Plain / ACE+ (TOMORI KUDO, CHiCO, Kenji Hiramatsu)
05 Memories / Manami Kiyota
06 Forest of the Nopon / Manami Kiyota
07 You Will Know Our Names / ACE+ (TOMORI KUDO, CHiCO, Kenji Hiramatsu)
08 Mechonis Field / ACE+ (TOMORI KUDO, CHiCO, Kenji Hiramatsu)
09 Engage the Enemy / ACE+ (TOMORI KUDO, CHiCO, Kenji Hiramatsu)
10 Bionis’ Awakening / Manami Kiyota
11 Once We Part Ways / ACE+ (TOMORI KUDO, CHiCO, Kenji Hiramatsu)
12 Ending theme - Beyond the Sky / Song: Yasunori Mitsuda / Word: Tetsuya Takahashi / Vocal: Sarah Lim

Gibt's eigentlich einen Soundtrack von Xenoblade mit allen 90 (?) Tracks? Ich sollte mal danach suchen.

PS: Auch interessant: NoE hat dieses ZIP-Archiv (und die MP3s) erst am 10. August 2011 erstellt.


Zuletzt von Dr. Sooom am 29.08.11 15:00 bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet (Grund : Hinweis-Text hinzugefügt, Albuminterpret von "Nintendo / MONOLITHSOFT" auf "Nintendo / Monolith Soft" geändert.)

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 28.08.11 15:41

Ich habe bisher circa sechs Stunden gespielt und finde den Titel bisher ganz okay. Das Über-Wii-Rollenspiel ist es noch nicht geworden, dazu macht es zu viel falsch (warum müssen sich Japaner neuerdings immer an westlichen Elementen bedienen und diese mehr schlecht als recht integrieren, s. Quest-System). Die Story ist bisher aber ganz nett und das Kampfsystem ist auch nicht schlecht. Im direkten Vergleich zu Final Fantasy XII (und das muss sich der Titel bei gewissen Ähnlichkeiten) von mir gefallen lassen, zieht es aber den Kürzeren. Aber ich möchte nicht meckern - immerhin gibt es mal ein pures Rollenspiel auf der Wii, das die Messlatte nach dem bisher einzig wirklichen Vertreter (ToS2) mal ein weniger höher ansetzt.

Ich bin schon gespannt, wie es in den nächsten Spielstunden weitergeht. Nachdem ich bisher getrödelt habe und erst jettz auf dem Weg zur zweiten Stadt bin, werde ich mich demnächst eher auf die Haupthandlung konzentrieren. Bei den Nebenquests verpasst man nämlich nichts.

@Dr. Sooom
Den Soundtrack muss ich mir auch noch runterladen, auch wenn ich es ein wenig lächerlich finde, nur zwölf Tracks anzubieten. Ganz im Ernst - wer möchte denn schon unfertige Soundtracks auf dem Rechner haben, da kann ich mir auch einzelne Tracks auf Youtube anhören. Der komplette Soundtrack wird mit Sicherheit schon irgendwo geben. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Dr. Sooom am 29.08.11 1:10

@Darkfire: Und das "Irgendwo" habe ich nun auch äußerst rasch gefunden. Wink

Also: Der OST zu Xenoblade umfasst 90 Tracks (4 CDs). Hier die Tracklist:

Code:
CD 1:

01 - Prologue A
02 - Prologue B
03 - Daily Life
04 - Memories
05 - Thoughts to a Friend
06 - Monado Reacts
07 - Crisis
08 - Confrontation with the Enemy
09 - Sorrow
10 - Mystery
11 - Reminiscence
12 - Impatience
13 - Intrigue
14 - Regret
15 - Looks
16 - Uneasiness
17 - Unfinished Battle
18 - Presentiment
19 - Reminiscence ~ Music Box
20 - Riki the Legendary Hero

CD 2:

01 - Aegir
02 - Gigantic Silhouette
03 - Tragic Decision
04 - Shulk and Fiorung
05 - Riki's Tenderness
06 - Hope
07 - Creeping Shadows
08 - Tension
09 - The Night Before the Decisive Battle
10 - While I Think
11 - Anger, Darkness of the Heart
12 - The Awakening of the Giant
13 - The Spiritual World
14 - Xanthe
15 - The God-Slaying Sword
16 - Grandeur
17 - Parting, And
18 - To One's Own Future
19 - Beyond the Sky
20 - Epilogue

CD 3:

01 - Hometown
02 - Hometown ~ Night
03 - Colony 9
04 - Colony 9 ~ Night
05 - Fight!
06 - Tephra Cave
07 - Gaur Plains
08 - Gaur Plains ~ Night
09 - Escape Boat Camping
10 - Colony 6 ~Central Mine~
11 - One Who Gets in Our Way
12 - Sator, Phosphorescent Land
13 - Sator, Phosphorescent Land ~ Night
14 - Searching Glance
15 - Colony 6 ~Silence~
16 - Macuna Woods
17 - Macuna Woods ~ Night
18 - Saihate Village
19 - Saihate Village ~ Night
20 - Eruyt Sea
21 - Eruyt Sea ~ Night
22 - Achamoth, Imperial City
23 - Achamoth, Imperial City ~ Night
24 - Where the Ancestors Sleep
25 - Colony 6 ~Restoration~

CD 4:

01 - Prison Island
02 - Hectic Pursuit of the Enemy
03 - Vision Reacts
04 - Snowy Mt. Valac
05 - Snowy Mt. Valac ~ Night
06 - The Great Sword's Canyon
07 - The Great Sword's Canyon ~ Night
08 - Fort Galahad
09 - Those Who Bear Their Name
10 - Into Deadlands
11 - Into Deadlands... ~ Night
12 - Colony 6 ~Hope~
13 - Machina's Hideout
14 - Field of the Machinae
15 - Mechanical Rhythm
16 - Agni Ratha, Imperial Capital
17 - Agni Ratha, Imperial Capital ~ Night
18 - Central Arsenal
19 - Irregular Bound
20 - Inside the Giant ~ Carcass
21 - Inside the Giant ~ Pulse
22 - To the Last Battle
23 - The End of Memories
24 - Into the World of Xanthe
25 - Colony 6 ~Future~
Mehr Infos gibt's von mir an dieser Stelle nicht. Wink

Aber irgendwie schon traurig, dass NoE nur 12 der 90 Tracks anbietet.

Ah, und zum eigentlichen Titel selbst kann ich noch nichts sagen, da ich erst knapp eine Stunde reingeschaut habe. Eines steht aber schon mal fest: Sämtliche Texte, die einen hellen Hintergrund aufweisen, kann ich so gut wie überhaupt nicht entziffern. Auch die Umrandung bei den Symbolen im Menü am unteren Bildschirmrand (X-Knopf) kann ich ebenfalls nur äußerst schwer ausmachen. Aber gut, dass sich darunter gleich der Hilfe-Text befindet, wobei ich dort auch nur den Text im linken Feld gut lesen kann.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von GAMEPADdy am 29.08.11 1:35

Wer den kompletten Soundtrack findet, darf auch gerne mal Gebrauch der PN-Funktion machen. Oder so. Ich bin kein Rollenspiel-Mensch, daher interessiert mich das Spiel selbst nicht besonders, aber ich habe schon von so vielen Leuten gehört, dass der Soundtrack super sein soll. ^^

GAMEPADdy

Anzahl der Beiträge : 52
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 24
Ort : Köln

http://gamepaddy.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 29.08.11 14:31

@Darkfire
Welche westlichen Elemente des Spiels sind denn misslungen? Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich es mir holen soll. Kannst du bis jetzt etwas über den Schwierigkeitsgrad sagen? Wird man oft in irgendwelchen Gebieten stundenlang leveln müssen?

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 30.08.11 14:33

Zum Schwierigkeitgrad:Das Spiel ist nicht zu schwer aber auch nicht zu leicht.
Leveln müsst du nur wenn du die grossen Gebiete nicht erkundest und nicht einige Kämpfe(es gibt keine Zufallskämpfe, da du an den Monster einfach vorbeilaufen kannst) machst und daher auch nicht viel EXP bekommst.Nur einige Bosse sind schwer zu besiegen da ist aber meistens Taktik gefragt.
Wenn du Gebiete erkundest bekommst du Bonus EXP.

@Darkfire:Du bist einer der SEHR wenigen(was ich bisher in anderen Foren von Eindrücken gelesen haben) die das Spiel nicht so gefallen, die meisten finden das Spiel super) 6 Stunden reichen bei Xenoblade nicht wirklich um wirklich einen Eindruck vom Spiel zu bekommen. Der Anfang ist von der Story eher langweilig.Weiss nicht ob du schon mal ein Xenosaga Spiel gespielt hast,aber die Story in XB ist zwar nicht so komplex wie bei Xenosaga aber sie dennoch voll von Storywendungen die du nicht erwartest so wie bei Star Ocean 3.Die Story ist auf jeden Fall viel besser als die von Infinite Undiscovery(360),Tales of Symphonia 2,Magna Carta 2,TOV,SO 4,FF XIII, also die meisten JRPG dieser HD-Generation.)Bei FF XII fand ich die Story sehr sehr langweilig im Vergleich zu älteren FF-Spiele.

Musst mehr als 10 Stunden spielen.Das Spiel ist wirklich sehr gross und du wirst das Ende erst ca. in 50-60 Stunden sehen auch wenn du nicht so viele Sidequests machst.

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 30.08.11 17:28

@Luke-san: Wie lange hast du denn bis jetzt schon gespielt?
Lohnt es sich Nebenquests zu erledigen, oder kann man die Belohnungen wie spezielle Objekte auch anderweitig erhalten?

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 31.08.11 13:37

@Corgamer:
Hab eine japanische Wii.
Hab die japanische Version von Xenoblade letzten Sommer durchgespielt.
Hab mir aber die deutsche Version schon vorbestellt.
Meine Eindrücke von der japanischen Version kannst auf Seite 1 nachlesen.

Nebenquest:Für die Hauptstory sind die nicht so wichtig aber es gibt einige Nebenquests die wichtig sind
besondere Ausrüstung und auch einige Techniken.Es gibt einige optionale Monster die ohne spezielle Ausrüstung unbesiegbar sind.

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 31.08.11 15:10

Die party umfasst ja maximal 3 Charaktere. Wird man irgendwann mal vor der Wahl stehen, welche man mitnimmt oder ist es storytechnisch so gelöst, dass man keine untrainiert "daheim" lassen muss?
Ich hoffe das Spiel macht nicht den gleichen Fehler, wie Final Fantasy IV,indem jederzeit Charaktere gehen oder sterben konnten und man somit investierte Zeit und Geld verlor.

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 31.08.11 15:43

@Corgamer
Zum einen das Abbauen von Erzen. Während es in modernen Spielen reicht, einfach mal drauf zu klicken, um direkt alle Items abbauen zu können, die aktuell möglich sind, muss man das bei Xenoblade jedes Mal einzeln machen. Selbiges gilt auch für die Annahme von Quests. Anstatt dass du in einem Auswahlbildschirm den Quest wählst, auf "Okay" drückst und dann direkt den nächsten Quest auswählen kannst, musst du hier vier Gespräche (hintereinander!) mit derselben Figur abhalten, damit du die Quests bekommst. Wenn die Aufgaben zumindest facettenreich wären und der Dialog dafür wichtig, könnte ich es ja verstehen (von den zwanzig, dreißig Quests, die ich bisher gemacht habe, war davon nur EINER dabei), aber nein. Und unlogisch ist es auch ein wenig, dass man gefundene Items nicht zum Quest-Geber zurückbringen muss, zumal es ja auch eine Schnellreisefunktion gibt - aber hier will ich mal nicht so hart mit dem Spiel ins Gericht gehen, da dass den Spielfluss deutlich beschleunigt. Auch das Juwelenschmieden dauert so unglaublich lange. Wenn man einmal richtig auf Beutezug gegangen ist, sitzt du da schon gut eine halbe Stunde dran, damit du die Juwelen schmieden kannst, die du dann in deine Waffen einsetzen kannst. Bei Herr der Ringe Online sitze ich maximal zehn Minuten zwischendurch dran, wenn ich Handwerk betreiben will (und kann nebenbei auch noch komfortabel mit anderen Leuten chatten) - und das fehlt mir bei Xenoblade auch, der Online-Modus: Wenn es diesen gäbe, fände ich diese Elemente hier gar nicht mal so schlimm, aber immer noch störend.

Eine Frage an dich: Bei Final Fantasy IV konnten Charaktere doch nicht jederzeit sterben (bis halt auf das K.O. im Kampf). Also ich habe das Spiel bis zum Ende gespielt (2006) und bin mir sicher, dass kein Charakter aus der Handlung rausgeschrieben worde. Oder wie genau meinst du das jetzt?

@Luke-san
Mittlerweile habe ich acht Stunden gespielt, werde später (oder morgen) aber weiter zocken. Die Story braucht etwas, um in die Gänge zu kommen. Aber auch das ist ein Makel, den so manches JRPG vor Jahren schon bekämpft hat (Suikoden Tierkreis beispielsweise). Bisher finde ich die Story ganz interessant, mehr aber auch nicht. Wie sie sich entwickelt, wird sich ja bald zeigen.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Gast am 31.08.11 16:47

Bei Final Fantasy IV wurden oft Charas rausgeschmissen:
Spoiler:
Kain 2 mal; Rydia (taucht erwachsen in neuer Ausrüstung auf), Edward, und Yang fallen vom Schiff, Yang taucht dann aber wieder in gleicher Ausrüstung auf, opfert sich dann im Turm von Babil; Fusoya verlässt am Ende die Gruppe; Tellah stirbt weil er Meteo sprach; Cid haut in die Oberwelt ab um das Schiff nachzurüsten, Rosa wird entführt, Palom und Porom verwandeln sich zu Stein um Mauern aufzuhalten. Cecil verliert bei der Wandlung zum Paladin seine momentane Ausrüstung. Das war's, glaube ich!
Very Happy Ich spiel's gerade, daher weiß ich das alles.

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 31.08.11 18:45

@Luigifan
Spoiler:
Daran, dass Cecil mal auf Stufe 1 zurückgesetzt wurde, kann ich mich noch gut erinnern^^. Find ich damals wie heute noch unmöglich von den Entwicklern, auch wenn es von der Story her vielleicht sinnvolll war.

Ich hab mir das Spiel jetzt auch bestellt und freu mich schon richtig drauf. Das einzigste was mir Sorgen macht, ist das Problem mit den Dual Layer Disks von denen man immer mehr im Internet höhrt. Bis jetzt hat meine Wii noch keine Spiele mit dieser Art von Disk abspielen müssen und ich hoffe sie wird keine Probleme damit haben Sad

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 01.09.11 6:47

Die Charaktere die nicht in der Party
sind bekommen trotzdem EXP und Talentpunkte(nur ein wenig weniger als die Charaktere in der Party), also musst du nicht immer die Charaktere wechseln.
und du musst nicht den Hauptcharakter spielen(bei The Last Story das 2012 in Europa erscheint musst du leider den Hauptcharakter spielen,die anderen sind CPU-only.)

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 01.09.11 11:38

@Luigifan
Jetzt verstehe ich auch, wie du das meintest. Gut, so war das in RPGs früher halt so. Allerdings hatte ich das bei Final Fantasy IV nie so schlecht in Erinnerung, man bekam ja auch neue Charaktere dazu und so viel musste man in dem Spiel ja nicht trainieren. Wenn du da wirklich mal den Overkill an Trainingsstunden haben willst, empfehle ich dir Breath of Fire II (die SNES-Version!), da hast du verhältnismäßig wenig Erfahrungspunkte bekommen und das hat gedauert... xD

@Luke-san
Das finde ich bei Xenoblade toll. Sowas hat mich nämlich bei einigen Spielen geärgert (Final Fantasy XII).

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 19.09.11 22:29

Darkfire hast du eigentlich schon weitergespielt?
Hat sich dein Eindruck vom Spiel geändert?
Ich habe begonnen am Wochenende XB zu spielen. Bin jetzt Level 16 und muss jetzt paar Level aufsteigen.Der Boss in der
Spoiler:
Mine
ist ein harter Brocken.

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 20.09.11 16:21

@Luke-san
Mittlerweile bin ich auf Level 59 bei circa 52 Stunden Spielzeit und das Spiel hält mich weiterhin bei der Stange. Nach 20 recht lahmen Spielstunden konnte das Spiel mich auch tatsächlich von der Story her überzeugen, die vorher ja eher vor sich hin vegetiert ist. Das Kampfsystem ist soweit auch ganz cool, aber das Handwerk- und Questsystem ist leider sehr, sehr schwach - und da ändere ich meine Meinung nicht, dass hat man vorher schon dutzende Male besser gesehen.

Fazit: Das Spiel ist toll, aber bei weitem nicht das perfekte RPG. Werde es auf jeden Fall zu Ende zocken und dann gibt es auch endlich ein Review! ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Darkfire am 31.10.11 13:07

Nach circa 75 Spielstunden und relativ kurzen Nächten habe ich Xenoblade nun endlich durchgespielt. Grundsätzlich bleibe ich auch bei der mir gebildeten Meinung, aber trotzdem möchte ich noch ein paar Worte zu dem Titel verlieren. Fangen wir bei der Story an: Anfangs ist sie noch relativ mau (zumindest nach der Vorgeschichte), doch sobald man schon zwanzig Stunden auf Bionis umhergewandert ist, entfaltet sie ihr wahres Potential und bleibt dann auch bis zum Ende hin durchgehend spannend. Das Ende an sich - keine Sorge, ich spoilere nicht! - ist meiner Meinung nach aber zu lang gestreckt, andauernd denkt man, es sei nun Schluss und dann kehrt noch einmal eine Wende ein. Diese andauernden Cliffhanger begrüße ich als TV-Serien-Fan natürlich, aber in Xenoblade passiert das gegen Ende einfach zu häufig und zu schnell. Wer aber bis zum Ende dran bleibt, wird erst die wahre Geschichte des Spiels erkennen und diese Wende ist als Science-Fiction-Fan natürlich richtig cool. Also von der Story her kann Xenoblade fast durchgehend überzeugen, hat eben nur diese beiden Mängel (Startschwierigkeiten + zu langes Ende).

Das Gameplay an sich ist rollenspieltypisch gut gelungen. Das Kampfsystem funktioniert bis auf ein paar Ausnahmen recht gut (teils echt dämliche KI) und motiviert auch, unterschiedliche Konstellationen auszuprobieren. Von den Nebenquests und dem Handwerkssystem kann ich das aber nicht behaupten. Letzteres ist zwar komplex, verschlingt aber nur unnötig viel Zeit, bis man aus Kristallen mal ein paar Juwelen geformt hat (zumal man den Großteil der Juwelen je nach Spielweise überhaupt nicht braucht) und die Nebenquests... gut, sie verlängern manchmal wirklich angenehm die Spielzeit und motivieren dann auch, auch die restlichen Winkel der Welt zu erforschen. Aber bis auf ein paar Ausnahmen sind nur Sammelquests und Tötungsaufgaben an der Tagesordnung. Beim ersten Absuchen des Gebiets macht das auch noch durchaus Spaß, aber danach ist es einfach nur nervig, zumal die Geschichten der einzelnen Nebenfiguren nicht so ganz interessant sind. Wer aber mit dem Gameplay zurecht kommt und gerne lange Laufwege und Kämpfe in Kauf nimmt, wird sich damit schnell anfreunden können.

Grafisch befindet sich Xenoblade auf einem gesunden Mittelmaß. Die Animationen der Charaktere sind steif, die Texturen sind schwammig, aber trotzdem kann das Spiel mit seinem SciFi-Charme überzeugen. Die Spielgebiete sind nämlich wunderschön aufgebaut und weitläufig - das ist grundsätlich nicht verkehrt, doch sind es nur Monster, welche die Spielwelt beheimaten. Einfach mal einen Jäger wie etwa in Gothic unterwegs zu treffen, gibt es in Xenoblade nicht (zumindest habe ich so etwas nicht erlebt). Ein großer Pluspunkt ist allerdings der Soundtrack - die musikalische Untermalung in Xenoblade ist einfach traumhaft und gehört neben L.A. Noire zum Besten, was wir in diesem Jahr auf die Ohren bekommen.

So, wer Fragen hat, darf sich gerne an mich wenden. Very Happy

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 31.10.11 14:10

Ich spiele es jetzt seit circa 20 h und kann den Kritikpunkten von Darkfire nur zustimmen. So toll auch die Story und die erkundbare Welt sein mag, muss man trotzdem große Abzüge bei einigen Dingen machen:
Fast jedes Menü und besonders das Ausrüstungsmenü ist wirklich auf dem untersten Niveau. Das wechseln/vergleichen von Ausrüstungen ist unglaublich störend für den Spielfluss, sodass ich meine Ausrüstungen und Edelsteine nur in regelmäßigen Abständen, meist an einem Shop, austausche und verbessere. Und allein dann dauert es noch ewig, besonders der Prozess Edelsteine zu schmieden.
Sehr gut umgesetzt und richtig motivierend finde ich dagegen das Technik- und Talentsystem mit dem man die volle Kontrolle über die Entwicklung seiner Charaktere besitzt. Aber auch hier kommt mir die Fähigkeit Talente zu verknüpfen fast schon wieder überladen vor.

Spoiler:
Nach der Rettung von Juju( selten so einen unsympatischen/unnützen Charakter gesehen cyclops) bin ich gerade in dem Sumpf angekommen. Kann mir einer sagen wie viel % der Mainquest ich ungefähr schon absolviert habe?

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Luke-san am 31.10.11 14:16

at Corgamer:20 Prozent oder weniger.Du bist wirklich erst am Anfang des Spiels.

Darkfire es gibt ca ueber 400 Quests(hab selber nur 230 Quests gemacht) aber leider sind die meisten langweilige Sammelquests.
Das ist einer meiner wenigen Kritikpunkte an Xenoblade.
Ich habe ca. 105 Stunden gespielt und bin Level 96.Hab genug von XenoBlade obwohl ich noch die LV
Spoiler:
100 Plus
Monster besiegen will.
Der Soundtrack ist wirklich toll.Was ist dein Lieblingsmusik in XB?Ich mag die Musik vom
Spoiler:
Kolonie 6(die Musik veraendert sich wenn man die Stadt wiederaufbaut)Sumpf nachts,das Dorf wo man Riki trifft,Bein von Bionis die Musik bei epischen Szenen
und das Ending-Theme.

Freue mich schon auf das neue Wii U Spiel von Monolith.
Link: http://www.ntower.de/Wii%20U/News/21286-Monolith-sucht-neue-Mitarbeiter-für-Wii-U-Projekt/

Luke-san

Anzahl der Beiträge : 210
Anmeldedatum : 05.03.10

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Corgamer am 31.10.11 16:27

Ist Xenoblade Chronicles bis jetzt eigentlich in Europa ein finanzieller Erfolg geworden oder nicht?

Corgamer

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 23
Ort : München

Nach oben Nach unten

Re: Xenoblade Chronicles

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 12:35


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten