Der Alter Ego und seine Zukunft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von ParA"DoX am 30.05.10 7:52

Egal ob Wii mit seinen Miis, die 360 mit ihren Avataren oder die PlayStation mit HOME. Alle drei Plattformen besitzen die Möglichkeit zur Erstellung eines Alter Egos die, mehr oder weniger, sinnvolle Verwendung finden.

Zuerst die Miis

Die Miis wurden von den japanischen Kokeshi Figuren inspiriert und sehen eher putzig und kindgerecht aus. Oder wie der Japaner sagt: Kawaii. Miis lassen sich sehr umfangreich konfigurieren und haben manchmal erstaunliche Ähnlichkeit mit lebenden Personen. So gibt es einen Michael Jackson Mii, einen Angela Merkel Mii, einen Jack Black Mii, usw. Die Möglichkeiten und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Auch in manchen Spielen wie Wii Sport oder Wii Play finden die hausgemachten Miis ihren Platz und fügen sich nahtlos ins Spielgeschehen ein und wirken nie fehl am Platz.

Die Avatare der Xbox360 ähneln den Miis

Diese Avatare sehen etwas realistischer aus und wirken mehr menschlich und nicht wie Holzpuppen. Die Avatare sind sozusagen die Antwort seitens Microsoft auf Nintendos Miis. Hat man sich im Editor ausgetobt darf man ein Foto machen und dieses bei gefallen auch als Spielerbild auf seiner Gamercard anzeigen lassen. Durch Spielerfolge kann man auch neue Klamotten für sein Avatar freischalten oder gar kaufen, für echtes Hartgeld. Es gibt auch ganze Kostüme mit denen man sich als sein Lieblingscharakter verkleiden kann. Beispielsweise als Lightning aus Final Fantasy XIII. Wie bei der Wii gibts auch hier einige Spielchen welche die Avatare ausnutzen wie zum Beispiel "1 gegen 100".

Bei PlayStation HOME (BETA) gibts nicht nur Handgemachte Polygonpersönlichkeiten.

In HOME sehen die eigenen Alter Egos am realistischsten aus. Nach zahlreichen Justierungen der Augenbrauenrotation und solcher Spielereien hat man nach vielen Minuten auch sein Gesicht, entweder perfekt nachgebildet oder total verschandelt. Ist man aber endlich mit sich selbst zufrieden kann man in HOME auch sein Haus einrichten oder im Einkaufszentrum mit seinem Charakter durch die Geschäfte laufen und Kleidung sowie neue Möbel für echte Euros erwerben. Hat man in Spielen Erfolg darf man sich manchmal über neue T-Shirts oder Statuen für sein virtuelles Regal freuen. Zudem kann man in HOME seine Spiele starten und muss nicht extra aus HOME raus. Im HOME Kino kann man sich Trailer zu Spielen und Filmen ansehen, im Bowling Center bowlen und im HOME Platz entspannen, mit anderen Chatten oder Tanzen. Allerhand Minispielchen findet man in HOME bei denen man gerne Schlange stehen darf. Dazu gibt es Themenbereich zu Spielen wie Uncharted 2, SingStar oder LocoRoco. Aber auch EA, Red Bull und Audi haben ein Haus in HOME.



HOME bietet am meisten und bringt trotzdem keinen wirklichen nutzen. Weniger ist eben doch manchmal mehr und Realitätnahe ist auch nicht unbedingt gut. Ich hab lieber einen Comichaften Avatar wie bei Xbox als einen verschandelten, einem Menschen ähnlich aussehenden Polygonklumpen. Die Minispielchen machen spaß aber zu lange Wartezeiten, allein schon beim Laden der Haare vergraulen nach wenigen Minuten. Wenn im Dezember dann die Beta zu ende ist und HOME endlich fertig, wird das alles vlt auch mal besser laufen. Die Miis sind mir zu klobig. Punkt. Die Avatare gefallen mir am besten. So eine Mischung aus HOME Chars und Miis. Nicht zu echt und nicht zu putzig. Zahlreiche, gut aussehende Anziehmöglichkeiten und die Funktion der Integration in die Gamercard gefallen mir am besten. Welche art der 3 Alter Egos gefällt euch am besten? Was würdet ihr euch für die Zukunft wünschen? Werden wir bald gar keine Menüs mehr haben? Werden wir mit unserem Alter Ego durch eine virtuelle Welt laufen und uns dort die Spiele kaufen, mit Freunden reden und an unseren virtuellen Konsole in unserem virtuellen Haus das Spiel starten? Oder seit ihr der Meinung das das alles Rotz ist und man auch gut ohne solche Spielereien überleben kann und sich lieber auf richtige Sachen Konzentrieren sollte? Eure Meinung ist gefragt. Viel Spaß beim Diskutieren.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Aran Jäger der II. am 30.05.10 10:27

Ich laube es wäre zu Casual feindlich wenn man statt im Menü sofort in "Home"(Der Zukunft) landet man würde quasi gezwungen in ein Spiel einzusteigen. Ich habe einmal in Home reingeschaut und fand es seltsam da sind mir die avatare viel sympathischer. die Miis sind inzwischen etwas billig im Vergleich zu den Avataren. Die Avatare sehen im Moment am besten aus auch wenn sie nur eine Kopie sind. Mir gefallen sie auch am meisten ich glaube die Zeit von Second Life ist entweder vorbei oder aber Gamer interessieren sich weniger für Second Life.Wie es in der Zukunft aussieht? Keine Ahnung ich denke es wird bei den Avataren bleiben nur das sie halt immer weiter verbessert werden bei der Playstation werden es dann vllt. die Sackboys. naja keine Ahnung lassen wir uns überraschen.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Harvest am 30.05.10 11:46

Also ich denke das das Prinzip der Alter Egos auch in zukünftigen Konsolen-Generationen beibehalten werden sollte. Das ganze wirkt halt viel persönlicher als ein einfaches Spielerbild und lässt sich zudem, wie du bereits sagtest, auch in Spielen verwenden.

Kommen wir aber mal zu etwas ganz anderem, nämlich Kleidung für die Avatare. Ich finde es ehrlich gesagt mehr Abzocke als cooles Feature das man für jedes noch so hässliche T-Shirt reales Geld hinblättern muss. Entweder würde ich das ganz streichen oder kostenlos anbieten. Denn nur um das T-Shirt mal kurz im Dashboard zu bewundern, geb ich kein Geld dafür aus.

Was von denen 3 mir jetzt am besten gefällt kann ich ehrlich gesagt nichtmal wirklich sagen. Ich komm mit allem klar, wobei ich Home noch nie genutzt habe, da mir dafür eine PS3 fehlt.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Darkfire am 30.05.10 13:54

Dann gebe ich an diesem Sonntagmittag auch mal meinen Senf zu diesem Thema ab. Angefangen hat alles mit den Miis - anfangs fand ich die Idee klasse, dass man sich nun einen Avatar für Spiele wie Wii Sports und Co. zusammenschustern konnte - irgendwann stößt man aber hier an die Grenzen seiner Kreativität, mir reichen die Auswahlmöglichkeiten zwar aus (da ich zum Spaß noch nie einen Promi oder sonstwen nachgebastelt habe), aber für Bastler sind die Optionen dann doch begrenzt. Nintendo liefert kein Update für den Mii-Kanal nach, was sehr schade ist. Das könnte dann möglicherweise auch daran liegen, dass bestimmte Spiele neue Merkmale nicht richtig importieren können (sofern die grafische Darstellung nicht einfach importiert, sonst einfach nur bestehende Daten gelesen werden). Aber nun gut, anfangs waren die Miis ganz nett. Bei Wii Sports, Wii Fit und Co. passen sie sich auch nahtlos ins Geschehen ein. Auch als Speicherplatzmerkmal das Gesicht des Miis abzubilden (wie in Super Mario Galaxy) finde ich sehr gut - aber in Spielen wie Mario Kart Wii sind sie einfach fehl am Platz. Ich krieg echt die Krise, wenn ich online spiele und jemand mit seinem Mii fährt. Und dann hängen auch auf manchen Strecken noch Plakate mit den Miis rum. Ihr könnt sagen was ihr wollt, ich finde das einfach nur ätzend und da hat Nintendo abermals gefailt - eine Option zum Ausschalten dieser Anzeigen hätte JEDEN glücklich gemacht. Ergo: Nintendo spricht mit den Miis schon mal nicht jeden an, was eigentlich ihr Ziel ist.

Kommen wir nun zur Xbox 360. Gekauft habe ich sie mir, als es noch keine Avatare gab. Als ich dann später Star Ocean: The Last Hope gekauft hatte, ließ sich das Spiel ohne ein Update der Konsole nicht starten. Da habe ich mir gedacht, dass das kein Problem darstellen sollte: Updates sind ja immer für irgendetwas gut. Aber dann starren sie mir plötzlich entgegen. Nicht nur, dass mir das neue Menü überhaupt nicht gefällt und ich auch ein Jahr danach noch sage, dass man sich das hätte sparen können und zumindest eine optionale Auswahl, welches Menü nun angezeigt werden soll einbauen hätte können - und nein, dieses einblendbare Minifutzi-Menü ist kein Ersatz! Aber zurück zum Thema: Die Avatare gefallen mir eigentlich ganz gut, auch wenn man da noch viel weniger Einstellungsmöglichkeiten hat, wie bei den Miis. Allerdings frage ich mich ernsthaft, was Microsoft damit erreichen möchte. Bisher habe ich kein einziges (!) Spiel gezockt, wo die Avatare auch verwendet wurden. Kann sein, dass mir dafür mal wieder die Online-Anbindung fehlt, aber um die Avatare massentauglich zu machen, müssen sie schon andere Manöver ausfahren. Vielleicht schafft ja Natal / Wave den Sprung dazu. Trotzdem: Avatare sind nett, überhaupt nicht hässlich und können Sympathie gewinnen. Man muss sie aber definitiv mehr einsetzen.

Ja, was soll ich groß zu Home sagen? Ich habe es nicht, aber auf den Screenshots wirken die Figuren doch sehr nett. Allerdings würde mir auch mit dem Besitz einer PS3 Home überhaupt nicht zu sagen. Da wirklich alles online abgerufen wird, kann ich das mit DSL 1000 vergessen. Aber die Figuren sind wohl durchaus eine nette Alternative zu den Avataren. Da ich nichts mehr dazu sagen kann, folgt nun auch direkt meine Zukunftsprognose: Avatare, Miis und wie sie alle heißen werden wir auch noch in Zukunft haben. Sich virtuell mit einer Figur zu identifzieren, sie in diversen Spielen einzusetzen und Schönheits-OPs durchzuführen, wird sich in Zukunft einfach durchsetzen. Das System hat bei den Spielern Anklang gefunden, jetzt liegt es an den Entwicklern, da etwas draus zu machen. Nintendo lernt hoffentlich bei ihrer nächsten Konsolengeneration etwas dazu und bietet wesentlich mehr (sinnvolle!) Online-Angebote, sowie eine bessere Darstellung (Figuren ohne Arme und Beine wirken doch etwas lächerlich). Und Microsoft sollte einfach die Auswahlmöglichkeiten erweitern und Fein-Tuning bei ihren Avataren erlauben. Dann werden diese beiden Avatar-Möglichkeiten durchaus weiterhin interessant bleiben!

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Cel_Shaded am 30.05.10 15:42

Also die Miis sind ja die Pioniere bei den Konsolen in Sachen Alter Egos, deshalb kann man davon auch nicht mehr so viel erwarten, v.a . wegen der fehlenden Updates. wobei ich die Miis auch nur noch bei den Spielständen sehen kann, weil auch ich es bei Mario Kart Wii nicht verstehen kann, wenn jemand mit seinem Mii fährt, dafür sind sie mir einfach zu abstrakt.

Ich find die Xbox Avatare sehen nett aus, aber mehr kann ich dazu nicht sagen.

Bei HOME hat man wirklich extrem viele Möglichkeiten (meiner Meinung nach sogar zu viel) sich seinen Charakter zu basteln. Das kann nämlich unter Umständen ziemlich lange dauern, sich da nachzubauen. Mir ist da außerdem auch aufgefallen, dass es schwer ist, sich einen passabel aussehenden weiblichen Avatar zu basteln (es ist nämlich sehr lustig anzusehen, wenn man dann eine Menschentraube hinter sich her laufen hat)Wink Aber ich find HOME allgemein nicht so toll, dafür ist es irgendwie zu geschlossen und steril, es sollte weitläufiger sein. Und selbst mit ner 12000er Leitung sind die Ladezeiten noch sehr lang.

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von ParA"DoX am 30.05.10 16:54

Ja die Preise für so ein Daten T-Shirt sind schon extrem aber mir reichen auch die sachen die es von anfang an gibt und einige Klamoten lassen sich ja auch freispielen. Zum beispiel ein Rockstargames Logo T-Shirt in Home wenn man in Red Dead Redemption einen bestimmten schatz gefunden hat.

Hätte mich über die Xbox Avatare auf der PS3 gefreut aber dafür ist die PS3 wohl zu "erwachsen". Soll ja eine Multimedia Hardcore Kiste sein und kein Kindergeburtstag. Bei den unglaublichen Ladezeiten bei HOME kann ich nur sagen, es ist immernoch eine Beta (lachhaft irgendwie) und für eine Beta wird Sony nicht gleich die besten Server hinstellen. Vor paar Monaten lief trotzdem alles flüssiger, vielleicht müssen die ganzen sachen erst einmal runtergeladen werden damits mal etwas schneller geht.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Dr. Sooom am 30.05.10 20:28

Ich mach's kurz um knapp:

Die Miis sind mir einfach zu abstrakt, zumal es keine Updates gibt. Da gefällt mir mein Xbox 360-Avatar schon fiel besser. Das einzige, was mich an diesen allerdings so aufregt, sind die überdimensionierten Hände. Das hätte Rare schöner machen können.

Weiters halte ich den Avatar-Marktplatz für komplett überflüssig und reine Abzocke. Daher werde ich mir nie solch einen Gegenstand für umgerechnet 1,00 bis 3,00 EUR kaufen. Wenn man solche Gegenstände hingegen freispielen kann, wie es zB bei Splosion Man der Fall ist, finde ich das nicht schlecht.

Und die Avatare in HOME sehen mir hier schon wieder etwas zu realistisch aus, zumal ich nicht die Geduld hätte mich haarklein nachzubauen. Mal schauen, was mit HOME noch alles passieren wird.

Schlussendlich bin ich ebenfalls der Meinung, dass es Avatare auch in Zukunft geben wird. Die haben sich mittlerweile einfach eingebürgert.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Unia am 30.05.10 21:08

Ich glaube, dass uns die Alter Egos noch ein bisschen begleiten werden. Die Miis finde ich aber im Vergleich zu den Xbox Live Avataren zu unrealistisch. Um ein Bild von jemanden zu haben, braucht schon was anderes, als diese Formen, die ein Mii hat.

Den Avatar Marktplatz finde ich ganz witzig. Ich habe mir zwar noch nie so ein komplettes Outfit gekauft, z.B. eins von Ezio, aber für ein paar Schuhe, die exakt so aussehen wie die, die ich im echten Leben auch trage, habe ich mal einen Euro hingeblättet. So etwas geht einem ja auch fix von der Hand. Aber richtige Outifts sind mit 5€ doch schon 'ne ganze Ecke zu teuer.

____________________
Twitter: www.twitter.com/Unia_

Unia
Moderator

Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Osnabrück

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Darkfire am 30.05.10 22:31

@Dr. Sooom
Das wäre auch eine tolle Idee für Nintendo. Man könnte es ja so machen, dass man sofern man das übernächste Zelda (also wohl das erste Zelda auf dem Wii-Nachfolger) durchspielt, eine grüne Rüstung bekommt und man seinen "Mii" damit ausstatten könnte. Ich sehe das nämlich ähnlich wie du, freispielbare (übergreifende) Inhalte halte ich für sinnvoll - allerdings für einzelne Kleidungsstücke Geld zu verlangen ist in meinen Augen schon fast (!) Diebstahl.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Dr. Sooom am 31.05.10 7:41

Ne, Diebstahl ist das überhaupt nicht. Dir wird nichts weggenommen, ganz im Gegenteil. Du musst den Kauf selbst bestätigen. Folglich bist auch nur du schuld, wenn du für solche Sachen dein Geld zum Fenster rauswirfst. Daher wäre hier das Wort "Abzocke" noch legitim.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Darkfire am 31.05.10 11:39

@Dr. Sooom
Einen Kommentar wie deinen, wollte ich eigentich mit dem "fast (!)" vermeiden. Das es kein richtiger Diebstahl ist, ist mir bewusst. Ich wollte damit lediglich zum Ausdruck bringen, wenn ich so verzweifelt wäre und mir das Zeug für teure Preise kaufen würde, dass man mir dann mehr Geld aus der Tasche zieht, als die virtuellen Klamotten überhaupt wert seien. Und das ist für mich zumindest eine Art Diebstahl, wenn auch kein richtiger. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Dr. Sooom am 31.05.10 11:44

Tja, das Ganze würde jetzt eigentlich nur noch auf eine einfache Frage hinauslaufen: Wie viel sind digitale Daten wirklich wert? Aber bitte erstellt hierfür einen neuen Thread, wenn ihr darüber diskutieren möchtet.

Kommen wir hier wieder zum eigentlichen Thema zurück...

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von CoreGamer89 am 31.05.10 12:12

Das gehört doch zum eigendlichen Thema dazu... Extra deswegen nochmal einen Extra Thread auf machen?

Ich persönlich halte von Alter Egos nicht viel. Ich ignorier die sowohl auf der Wii als auch auf der Box. Ich hab die nie so richtig beachtet. Schon damals bei Wii Sports hatte ich die Miis schon recht flott aus den Augen verloren. Und mich mehr aufs eigendliche Spiel konzentriert. Als damals dann noch das Dashboard Update kam mit der NXE hatte ich den Avataren kaum Beachtung geschenkt.
Ich hab sowas noch nie richtig gemocht. Schon vorher bei "Die Sims brechen aus" (XBox1) nicht.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Aran Jäger der II. am 31.05.10 12:21

Ich denke schon das ein Alternativer Thread nicht schlecht wäre. Die Thematik passt schliesslich auch auf andere Bereiche (Pferderüstung aus Oblivion)

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von ParA"DoX am 31.05.10 15:41

Vielleicht bekommt man ja in zukunft wenn man sich Adidas Turnschuhe kauft einen Download-Gutschein für die selben Schuhe für seinen Alter Ego. Das wär schon cool wenn dein Avatar genau die selben Sachen anhat wie du selber auch.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Aran Jäger der II. am 31.05.10 21:47

Ja das wird aber erst nochmal (vor allem in Europa) mehrere Konsolengenerationen dauern und würde auch eine gute Einnahmequelle für alle beteiligten zerstören.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von ParA"DoX am 31.05.10 21:50

Natürlich würde dann so ein T-Shirt + Digital Shirt teurer sein als das Shirt alleine. Sonst würde das wirklich kaum jemand machen. Außer man möchte irgendwie die Verkäufe ankurbeln weil das dann "voll cool" ist und solche sachen und auch irgendwie exklusiv.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Andy2600 am 03.06.10 22:56

Als regelmäßiger Home-Besucher und Nutzer muss ich auch mal meinen Senf dazugeben.

Ich sehe als Treffpunkt für PS3-User und Spieler. Nicht mehr und nicht weniger.
Einige schreiben es ist langweilig, aber es ist ja kein Spiel sondern eine Plattform um sich was anzuschauen, vielleicht zu reden, sich zu zeigen und zu schauen was es neues gibt.
Als Benutzer finde ich es toll z.B. mit meinem Avatar in dem Tempel von Uncharted 2 rumzulaufen oder einen Abstecher zu Abstergo zu machen. Das verbindet mich mit einem Spiel und alle die da sind finden das Spiel super; Also kann man damit auch nach außen zeigen was man toll findet.
Zum Anderen ist es immer wieder toll, wie Spiele in Home vorgestellt bzw. eingeführt werden. Z.B. der LBP-Space hat sehr was von dem Erfolgstitel.

Also ich habe noch keinen einzigen cent in Home ausgegeben, habe aber zig Gegenstände und Kleidungsstücke. Man muss nur in Events ein paar Minispiele absolvieren, schon hat man z.B. einen LBP-Globus oder einen Gravity-Crash Raumanzug.
Was ich ebenfalls gut finde bzw. mehr unterstützen würde wäre statt nichtssagender Trophies, Gegenstände in Home als Erfolge in Spielen freizuschalten.
Ein gutes Beispiel dafür ist Namco Bandais Arcade Sammlung. Nur mit dem durchspielen der Demo, habe ich ein Pacman-T-shirt sowie einen Arcadeautomaten für meinen Raum bekommen. Das sollte Schule machen!

Was ich auch noch besser machen würde, wäre das Anzeigen deines Avatars außerhalb von Home! wenn man sich damit groß indentifiziert, sollte man das auch ALLEN zeigen können!

Andy2600

Anzahl der Beiträge : 115
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 34
Ort : Aalen

http://wiig.de/base.php?Username=andy25nuertingen&Show=Alle

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Cel_Shaded am 03.06.10 23:02

HOME ist ja noch in der Betaphase, das kommt bestimmt noch Wink

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Odin am 03.06.10 23:08

Cel_Shaded schrieb:HOME ist ja noch in der Betaphase, das kommt bestimmt noch Wink
Nur wie lange ist eine Betaphase? Wink

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Cel_Shaded am 03.06.10 23:16

Odin schrieb:
Cel_Shaded schrieb:HOME ist ja noch in der Betaphase, das kommt bestimmt noch Wink
Nur wie lange ist eine Betaphase? Wink

Das weiß nur Gott Razz
Ne, im Ernst, Sony hat ja angekündigt, dass es gegen Ende dieses Jahres vorbei sein soll

Cel_Shaded

Anzahl der Beiträge : 512
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22
Ort : Bayrischer Wald - naja, fast.

http://www.ngen-cast.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Odin am 05.06.10 0:26

Cel_Shaded schrieb:
Odin schrieb:Nur wie lange ist eine Betaphase? Wink

Das weiß nur Gott Razz
Ne, im Ernst, Sony hat ja angekündigt, dass es gegen Ende dieses Jahres vorbei sein soll
So ala Duke Nukem Forever wird es nicht enden, hoffe ich. Könnte jedoch drauf wetten, dass Sony uns dann bei Beendigung der HOME-Betaphase monatliche Gebühren an den Kopf wirft (worauf ich sehr gerne verzichte).

Odin
Mod | Microsoft + NextGen Pokémon Champion 2010

Anzahl der Beiträge : 1975
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 31
Ort : Lörrach

Nach oben Nach unten

Re: Der Alter Ego und seine Zukunft

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 23:04


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten