Final Fantasy XIV

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 01.04.10 23:44

Auf der letztjährigen E3-Pressekonferenz von Sony wurde überraschenderweise der bereits 14. Teil der Final Fantasy-Reihe angekündigt. Final Fantasy XIV ist wie Teil 11 ein MMORPG und spielt in dern wundersamen Welt Eorzea.

Erscheinen soll das Spiel bereits in diesem jahr, der Beta-Test ist schon gestartet.
Heute gab es zudem ein neues Video, welches ich euch hier selbstverständlich zeigen werde. Auch wenn ihr vermutlich kein Wort versteht, beachtet einfach mal die wundervoll gestaltete Spielwelt.


Was haltet ihr denn von dem Titel? Spielbar oder wieder nur eines dieser Süchtigmacher-MMOs? Kauft ihr es euch? Also ich werde definitiv zugreifen (auch wenn ich wohl oder übel einen neuen PC dafür brauch, aber den brauch ich sowieso Very Happy). Viel Spaß bei der Diskussion über ein Spiel, das im Gegensatz zum Vorgänger wieder "Final Fantasy pur" bieten dürfte.


Zuletzt von Harvest am 04.04.10 13:18 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 02.04.10 0:19

Ich habe mich für den Beta-Test damals angemeldet, aber wurde leider nicht ausgewählt. Interesse besteht am Spiel definitiv, allerdings werde ich kein Geld monatlich dafür berappen (das würe ich für kein MMORPG tun). Sollte Square Enix das Spiel aber ohne monatlichen Kosten auf den Markt bringen, werde ich es mir zulegen. Ansonsten bleibe ich beim für mich nahezu perfekten Herr der Ringe Online.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 13.07.10 13:47

squareport.de schrieb:Es wurde immer wieder bekräftigt und nun ist es offiziell: “Final Fantasy XIV” wird am 30.09.2010 für den PC für knapp 50€ erscheinen! Wer allerdings nicht so lange warten und sich über sehr viele Extras freuen möchte, sollte sich den 22.09.2010 rot im Kalender anstreichen, denn dann kann mann die Collector´s Edition für rund 75 € erwerben. Diese bietet euch laut Square-Enix:

* FRÜHER SPIELEN – Beginne dein Abenteuer ein paar Tage vor dem Erscheinen der Standard-Edition für PC
* DVD: HINTER DEN KULISSEN – Sieh dir an, wie Final Fantasy XIV gemacht wurde, mit exklusiven Videos, Interviews und mehr in dieser besonderen Dokumentation auf DVD.
* SECURITY TOKEN – Ein Security Token mit dem Logo von Final Fantasy XIV, dass in Verbindung mit deinem regulären Passwort verwendet wird.
* ABENTEURERKELCH – Trage ein kleines bisschen Eorzea bei dir mit diesem mit Spielmotiven verzierten Kelch.
* KARTE VON EORZEA – Eine detaillierte Karte, auf der alle wichtigen Orte von Eorzea abgebildet sind. Unverzichtbar für jeden entschlossenen Abenteurer.
* REISETAGEBUCH – Zeichne deine Reiseerlebnisse in diesem Tagebuch auf, dessen Seiten mit nie zuvor gesehenen Konzeptgrafiken versehen sind.
* KOSTENLOS SPIELEN – 30 Tage lang kostenlos spielen.
* GÄSTEPASS – Lade einen Freund dazu ein, eine zeitlang kostenlos zu spielen.
* [PREORDER-ITEM - Onion Helm]
* SPIELDISK
* HANDBUCH

Doch nicht genug an Informationen. Die mit dem Spiel verbundenen Kosten wurden auch enthüllt:

* Die Abos werden um die 12,99 € kosten
* Jeder zusätzliche Charakter kostet 3 € bei maximal 8 Charakteren pro Account

Jeder Account wird einen sogenannten Retainer erhalten, ein NPC-Charakter, der sich um das Haus und den Bazar kümmert, wenn man selbst nicht Online ist.Für jeden weiteren Gehilfen fallen 1 € an.

Die PC-Beta startet Anfang Juli! Und es geht noch weiter: Spieler, die ihren “Final Fantasy XIII”-Kampagnecode registriert haben, erhalten noch ein paar Asuran-Armschützer. Dieses Item wird die Effektivität von Werkzeugen erhöhen. Außerdem erhalten alle Spieler, die das Spiel vorbestellen die Garlond Goggles

Das Spiel wird ab heute vorbestellbar sein.

Doch wo Licht ist, da ist auch Schatten: Die PS3 Spieler müssen sich leider noch bis März 2011 gedulden, bis sie das Spiel auf ihrer Heimkonsole genießen dürfen.

Das ist doch mal eine Collectors Edition die auch mir gefallen würde. Aber ich befürchte das mein PC dem Spiel nicht standhält und bis ich den neuen kaufe dürfte es Ende des Jahres werden.

Was ich an dem Spiel aber kritisieren muss ist die Tatsache das man auch hier (wie in FF XI) für jeden neuen Charakter bezahlen muss und nur der erste umsonst ist. Also ich glaube wenn Blizzard das bei WoW einführen würde, wären deren Gewinne über Nacht verdreifacht (sofern denn jeder zahlt) xD

Der Preis von 12,99 € ist für mich angesichts des zahlens für weitere Chars etwas zu hoch, dafür muss das Spiel aber auch einiges bieten. Bei WoW finde ich den Preis angemessen denn hier sind die Chars ja umsonst Smile

Was haltet ihr von dem Inhalt der CE und den Preisen (@Darkfire: Bisher gibts kein Lifetime-Abo Razz)?

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Mic am 13.07.10 14:18

Das ist ja der totale Wucher... die 13 Euro Monatsgebühr liegt ja noch im Rahmen, aber dann soll ich noch für jeden weiteren Charakter satte 3 Euronen zahlen?
Das Witzigste sind aber die Kosten für NPCs (!), die verlangen wirklich für einen vom Computer gesteuerten Charakter 1€ pro Monat, verrückt.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 13.07.10 15:27

Mic schrieb:Das Witzigste sind aber die Kosten für NPCs (!), die verlangen wirklich für einen vom Computer gesteuerten Charakter 1€ pro Monat, verrückt.
Naja ausser sich um das Haus und den Basaar (schätze mal das Auktionshaus von FF XIV) zu kümmern, macht der ja sowieso nichts. Da reicht der eine den man umsonst bekommt. Man muss ja nur für jeden weiteren zahlen. Für solche arbeiten bräuchte ich persönlich eigentlich gar keinen Gehilfen. Deshalb werden es wohl nur die machen die sowas auch brauchen und das ist ja dann deren Geld was sie da für unnötigen Kram ausgeben.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 13.07.10 15:38

Also ich werde in den nächsten Tagen ersteinmal in die geschlossene Beta einsteigen - leider darf ich in der Zeit bis zum Release nicht offiziell darüber reden, was mir gefallen hat und was nicht. Aber je nachdem wie das Spiel läuft und was es zu beanstanden gibt, werde ich später vielleicht zuschlagen oder nicht.

Die Preispolitik geht aber auch mir auf den Senkel. 13 Euro sind schon Wucher genug und dann muss man schon wieder einzelne Euronen für einzelne Charaktere blechen - immerhin ist so gewährleistet, dass die Spielwelt nicht von Twinks und Co. übervölkert wird, die dann ja doch so gut wie nie benutzt werden. WoW würde sodurch wirklich qualitativer, aber na ja... wie ich zu diesem Abschaum stehe, wisst ihr ja. Aber da es kein Lifetime-Abo gibt (sofern mich das Spiel ansprechen sollte), schlaucht mich ganz schön. Na ja. Ich denke FF XIV wird ein Nischenonline-Rollenspiel bleiben und sich nicht entwickeln können, wie es vielleicht verdient hätte. Mal abwarten...

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von MarkedOne am 14.07.10 9:25

Darkfire schrieb:Also ich werde in den nächsten Tagen ersteinmal in die geschlossene Beta einsteigen - leider darf ich in der Zeit bis zum Release nicht offiziell darüber reden, was mir gefallen hat und was nicht. Aber je nachdem wie das Spiel läuft und was es zu beanstanden gibt, werde ich später vielleicht zuschlagen oder nicht.

Die Preispolitik geht aber auch mir auf den Senkel. 13 Euro sind schon Wucher genug und dann muss man schon wieder einzelne Euronen für einzelne Charaktere blechen - immerhin ist so gewährleistet, dass die Spielwelt nicht von Twinks und Co. übervölkert wird, die dann ja doch so gut wie nie benutzt werden. WoW würde sodurch wirklich qualitativer, aber na ja... wie ich zu diesem Abschaum stehe, wisst ihr ja. Aber da es kein Lifetime-Abo gibt (sofern mich das Spiel ansprechen sollte), schlaucht mich ganz schön. Na ja. Ich denke FF XIV wird ein Nischenonline-Rollenspiel bleiben und sich nicht entwickeln können, wie es vielleicht verdient hätte. Mal abwarten...

Wieder pro Charakterslot blechen ?
Dann spiele ich halt wieder kein Final Fantasy MMORPG.
Mich störts nicht.

MarkedOne

Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Dr. Sooom am 17.07.10 1:01

Jetzt weiß ich, warum man für einen (weiteren) Charakter bezahlen muss: Brust-Editor. Wink

Mal 'ne Frage in die Runde: Ist so etwas wirklich essentiell für ein Videospiel?

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 17.07.10 1:43

Einerseits muss ich echt sagen Respekt Square, dasihr euch sowas traut. Ich meine wir hatten ja hier im Forum schon die Diskussion rund um Sex in Videospielen! Auch das würde ich als ein Tabu für die Spieleindustrie ansehen, so wie die drauf sind xD

Aber das ist schon echt schwachsinnig so etwas zu implementieren. Gut die kleinen pubertierenden Teenis wirds freuen aber was sollen wir damit?

Das ist die Oberweite einer durchschnittlichen Charakterin in einer japanischen Produktion immer größer wird, lässt sich aber nicht abstreiten. Schaut euch doch mal die Entwicklung von Ivy und Sophitia in der Soul Calibur-Reihe an!

Essentiell ist das definitiv nicht, gut vielleicht für Square Enix!

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 17.07.10 2:14

Mich stört diese Funktion nicht - die Charakterin wird sich ja jetzt im Spiel nicht entblößen und anfangen an ihren Brüsten rumzuspielen. In zahlreichen Rollenspielen kann man ja schließlich auch zahlreiche andere Einstellungen an seinem Charakter vornehmen - warum denn nicht auch die Oberweite? So kann man sich schließlich umso mehr einen Charakter erstellen, den man sich wünscht. Ich glaube mit Sex hat das hier noch relativ wenig zu tun. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 17.07.10 20:35

Darkfire schrieb:Ich glaube mit Sex hat das hier noch relativ wenig zu tun. Wink
Ja so war das auch nicht gemeint, ich meine nur das das durchaus wieder so etwas sein könnte das in bestimmten Teilen der Erde *hust*Amerika*hust* durchaus auf Wiederstand stoßen könnte. Aber FF XIV ist ja auch nicht das einzige Spiel das solche Einstellungen bietet, ich denke mal Age of Conan geht da noch ein paar GROßE Schritte weiter Wink

Stören tut mich das auch nicht wirklich, nur es ist halt nicht unbedingt wichtig für ein Spiel an sich.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 17.07.10 21:04

Da ein Gericht in New York erst einmal das Fluchverbot im Fernsehen (ihr kennt Szenen, wo Wörter ausgepiept werden) aufgehoben hat, kann ich mir durchaus vorstellen, dass da vielleicht auch noch was kommt... in einigen Jahren aber erst. Kann mir aber auch vorstellen, dass die US-Version dementsprechend gekürzt wird oder die Alterseinstufung M drauf gedrückt wird. In den Medien wird es sowieso wieder zerissen und von der Kirche als das Werk des Teufels verherrlicht.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 28.07.10 1:08

Die Systemanforderungen sind da!

MINDEST-SYSTEMANFORDERUNGEN
Windows XP/Vista/7 | Intel Core 2 Duo (2 GHz) oder AMD Athlon X2 (2 GHz) | 1.5 GB RAM (2.0 GB empfohlen für Windows Vista und 7) | NVidia GeForce 9600 oder ATI Radeon HD 2900 | DirectX 9.0c oder besser | 15.0 GB freier Festplattenspeicher | Breitband-Internetverbindung

EMPFOHLEN

Windows 7 | Intel® Core™ i7 2.66GHz | 4.0 GB RAM | NVIDIA GeForce GTX 46 | DirectX 9.0c oder besser | 15.0 GB freier Festplattenspeicher | Breitband-Internetverbindung

Quelle: FFXIVCORE.com

Das ist... traurig. Gut das ist für viele machbar, aber ich muss leider passen und das wo ich mich so sehr auf das Spiel gefreut habe. Das ist wie ein Schlag ins Gesicht, zumal ich mich vor kurzem doch gegen Cataclysm und für FF XIV entschieden habe Neutral

Naja bis Jahresende muss ich noch durchhalten, dann kauf ich mir vermutlich eh einen neuen PC, denn mein Oldtimer kann bald in Rente gehen Razz

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Dr. Sooom am 28.07.10 9:36

Gut, dass ich mit meinem Intel Core i7 960 und meiner Radeon HD 5770 für die nächsten Jahre gerüstet wäre, wenn ich doch am PC spielen würde. Wink

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 28.07.10 11:20

Ich werde mir Final Fantasy XIV mit Sicherheit nicht holen. Ich komme nicht einmal dazu, mir die ganzen Beta-Dateien runterzuladen - weil es einfach nicht geht. Habe dann beim Support nachgefragt und der hat mich auf das Forum verwiesen - dort sollte ich dann meine Netzwerkeinstellungen überprüfen, was aber auch nicht geholfen hat. Nochmals eine E-Mail geschickt und jetzt heißt es nach über einer Woche, dass ich das nur über die Support-Hotline klären darf.

Zum anderen wird es ja wieder ein überaltertes Zahlungsprinzip geben, was mich ebenfalls (noch) vom Titel abschreckt. Aber ich sehe, dass Harvest dem "Teufel" entsagt hat - wie wäre es denn mit Herr der Ringe Online. Kostet dich bis Stufe 50 sowieso nichts ab Herbst. Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Aran Jäger der II. am 24.08.10 17:25

Final Fantasy 14 Online: Müdigkeitssystem bestraft Langzeitspieler

Für Onlinerollenspiele nehmen sich die Spieler viel Zeit, um die Aufgaben zu erfüllen und besondere Gegenstände zu finden. Manchmal passiert es, dass sie auch die Nächte durchmachen um ein episches Rüstteil zu bekommen oder nur um mit der Gilde Spaß zu haben. Square Enix bricht mit dieser Struktur des Genres und fühlt ein Bestrafungssystem für Langzeitspieler ein.

Mit der Spielzeit wird der Charakter immer müder und verliert wertvolle Statima und Konzentration. Nach zwei Stunden ist der Müdigkeitswert auf 50 Prozent, der gleichwertig die Erfahrungsaufnahme und Genauigkeit senkt. Nach vier Stunden lohnt es sich nicht mehr zu spielen, da keine Erfahrungspunkte mehr gesammelt werden können. Die Müdigkeit braucht zwei volle Tage um abzuklinken, sodass theoretisch nur 15 Tage vom Monatsabonnement mit voller Charakterleistung genutzt werden können. Selbst Untätigkeit wird mit diesem System bestraft. Wie schon bei der Müdigkeit wird der Charakter mit der Zeit matter und benötigt auch zwei Tage um wieder voll leistungsfähig zu sein. Sprich: Läuft das Spiel unbeaufsichtigt vor sich hin, ist die Figur im Nachhinein zu matt um irgendetwas Produktives zu tun. Dadurch muss der Spieler im Idealfall täglich eine Stunde Final Fantasy 14 am Stück spielen, um keine Strafen zu bekommen.

Quelle

Also theorethisch finde ich die Idee ja nicht schlecht aber die Zeiten sind doch eindeutig viel zu kurz. Ich meine 1 Stunde am Tag?

Edit: Übrigens je mehr ich über das Spiel erfahre desto mehr habe ich das GEfühl das es in der bedeutungslosigkeit versinken wird.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Mic am 24.08.10 18:44

Wow, jetzt erscheint mir sogar der Landwirtschaftssimulator attraktiver als FF XIV. Die nehmen sich dadurch ja selbst jeglichen Wind aus den Segeln, ich meine, zwei Tage ausruhen?
Was soll der Mist, so eine "Zeitbegrenzung" an sich halte ich ja für nicht verkehrt, aber wieso wird der Spieler regelrecht bestraft, wenn er mal richtig spielen will?
Außerdem ist eine Stunde viel zu wenig, drei Stunden würde ich für angemessener halten. Aber in dieser Form? Welcher MMORPG Fan will denn das dann noch spielen?
Das Spiel ist bei mir ab jetzt völlig unten durch.

Ich warte jetzt eigentlich nur noch auf die News, in der steht, dass man dieses "Feature" gegen eine Vergütung von 3,99 Euro monatlich abstellen kann Wink

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Dr. Sooom am 24.08.10 18:59

Bedingt sinnvoll. Ich persönlich hasse ja solche Zeitbeschränkungen wie die Pest. Ich will mir von niemanden vorschreiben lassen, wie lange ich etwas spielen darf bzw. wie lange ich wieder warten muss, bis ich wieder vernünftig spielen kann. Deshalb spiele ich auch kein FarmVille oder irgendwelche anderen Aufbau-Simulationen.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 24.08.10 21:18

Haha, Final Fantasy XIV wird auf diesem Wege floppen. Ich kann mich Dr. Soooms Aussage nur anschließen, denn ich möchte selbst entscheiden können was und wie viel ich davon spiele. Sicherlich mag so eine Zeitbegrenzung für süchtige Online-Rollenspieler sinnvoll sein - aber mal ehrlich! Zwei Stunden sind doch schon relativ wenig für ein MMORPG am Tag und dann soll ich noch zwei Tage warten, bis mein Held sich erholt hat. Also wenn das Spiel free to play wäre, könnte ich damit ja leben. Aber ich zahle keine 14 Euro + 1 Euro pro Twink für ein Spiel, von dem ich ja praktisch nur die Hälfte hätte. Und tschüss, jetzt verschwindet das Spiel endgültig von meinem Radar! Very Happy

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 24.08.10 22:48

Ich bin gerade etwas hin und hergerissen. Einerseits finde ich es gut diese ganzen Langzeitspieler vom totalen Abrutschen zu bewahren, andererseits sollte man Menschen in Hinsicht auf das was sie in ihrem Privatleben tun, besonders in Hinsicht auf Videospiele, nicht einschränken. Das bleibt immer noch den Käufern/Spielern selbst überlassen.

Ein wenig erinnert mich das ja an China (oder war es Korea?) wo vor einiger Zeit Spielzeitbeschränkungen für diverse MMOs eingeführt wurden (glaube u.a. auch World of Warcraft). Ob das nötig ist oder nicht, lassen wir jetzt mal aussen vor. Es hat seine Vorteile ist aber auch ein Eingriff in das Spielverhalten und das Privatleben eines Menschen. Ob dieser süchtig ist oder nicht, ist an der Stelle mal egal. Ich meine jeder von uns hatte schonmal eine Session mit irgendeinem Spiel die an die 6 Stunden ging. Ausserdem gibt es nur wenige die nie eine kurze Pause machen, das ist ein Vorurteil das uns dieser verfluchte Staat eintrichtern will.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 30.08.10 1:22

Sorry für Doppelpost aber inzwischen ist bekannt das dieses "Müdigkeitssystem" doch nicht ganz so schlimm ist wie es anfangs den Anschein hatte:

cetraconnection.de schrieb:Die Erfahrungsbremse scheint tatsächlich nicht so schlimm, wie der Klang es vorerst vermuten ließ. Nach genauerer Auseinandersetzung mit dem Thema hat ein Schreiber-Kollege von thisismyjoystick.com etwas mehr Licht ins Dunkel gebracht. So hängt das Ermüdungssystem nicht direkt mit dem Faktor Zeit zusammen, sondern mit der Menge der zuvor erhaltenen Erfahrungpunkte. Zudem beziehen sich die Ermüdungsperioden auf jeweilige Klassen, d.h. wenn eine Klasse der Erfahrungsermüdung zum Opfer gefallen ist, kann man zur nächsten Klasse wechseln und mit dieser mit 100 % Erfahrungsanstieg leveln. Währenddessen ruht sich die zuvorige Klasse langsam aus und ist allerspätestens nach einer Woche wieder vollständig genesen. Theoretisch regeneriert sich die Ermüdung also von ganz allein nach nicht allzu langer Zeit, jedoch setzt nach einer Woche definitv ein Reset ein, damit vollwertiges Weiterspielen garantiert ist.

Die Option des Klassenwechsels klingt so ja schon ganz schön, jedoch hat das auch einen anderen positiven Effekt: Bei Final Fantasy XIV kann man nämlich nicht nur die Fähigkeiten von jeweils einer Klasse anwenden, man kann Fähigkeiten verschiedener Klassen kombinieren, sofern man die jeweiligen Klassen trainiert. Soll heißen: Es ist zwar nicht so einfach, nur eine Klasse schnell aufzuleveln – was zwar fair gegenüber Spielern ist, die nicht so viel Zeit haben, jedoch eine Einschränkung für alle anderen darstellt -, auf der anderen Seite können allerdings die Fähigkeiten anderer Klassen währenddessen gestärkt werden, um somit einen individuelleren Charakter zu erstellen, dessen Fähigkeiten weit gefächert sind.

So beschreibt thisismyjoystick.com, dass es möglich sei, dem Ermüdungssystem garnicht erst zu begegnen, wenn man zwischendurch die Klassen wechselt, selbst wenn man viele Stunden am Tag spielt. Außerdem weisen die Kollegen darauf hin, dass das System erst in der dritten Phase des Beta-Tests eingeführt wurde und zu dem Zeitpunkt noch recht unbalanciert war. Hier wird noch viel Feinschliff betrieben und schließlich sei noch nichts endgültig in Stein gehauen.

LINK

Da ein Klassenwechsel sowieso ab und zu sinvoll ist, wird man von diesem System wahrscheinlich gar nichts merken. Trotzdem kommen Gelegenheitsspieler dann besser mit. Finde ich persönlich absolut ok.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von ParA"DoX am 30.08.10 22:08

Harvest schrieb:..Ich meine jeder von uns hatte schonmal eine Session mit irgendeinem Spiel die an die 6 Stunden ging....
Ich hab schonmal 12 Stunden Fallout 3 am stück gespielt xD
Naja zum Thema:
Es ist schon irgendwie doof sowas einzubauen, klar man kann derweil die anderen Klassen Trainieren aber wenn ich zu dem Zeitpunkt genau diese Klasse Trainieren will die "müde" ist? MMOs sind eh nichts für mich da ich never ever monatlich was Zahlen würde für ein Spiel das mich sowieso schon 40-60€ kostet. 14€ sind wahrlich nicht viel trotzdem wäre ich nicht bereit solch ein Spiel mehr als 3 Monate zu spielen/zu bezahlen. Da ich schon relativ wenig spiele kommt ein MMO nicht in mein Laufwerk auch wenn ich FF14 gerne mal auf der PS3 gespielt hätte.

____________________

"Huh? Oh, wait! We're on PS3™ system! It's a Blu-ray Disc.
Dual-layered, too - no need to swap."
- Otacon, MGS4

ParA"DoX
Mod | Sony

Anzahl der Beiträge : 1376
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 27
Ort : Bayern

http://meandmyplaystation.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Warriv am 11.12.10 16:58

13€ schön und gut, aber dann sollten sie den Preis für das Spiel nicht so hoch ansetzen. 20€ würden reichen, ich mein, die kriegen ja wieder genug rein. Und alle weiteren Kosten finde ich auch lächerlich. Ich hatte erst gedacht, mir das Spiel zuzulegen. 50€ in Ordnung, aber keine monatlichen gebühren mehr. so gut es auch sein mag

Warriv

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 06.12.10
Alter : 26
Ort : Bielefeld

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Harvest am 11.12.10 23:25

Übrigens wurde inzwischen das komplette Team von FF XIV ausgetauscht und die PS3-Version doch nochmal verschoben (hatte ja angeblich schon Goldstatus... hatte ^^). Ich glaube das wird nix mehr. Square soll die monatlichen Gebühren abschaffen und ein Free 2 Play-MMO daraus machen, dann bekommen sie vielleicht wenigstens noch ein paar Spieler. Aber vorher sollten sie erst noch ein wenig daran arbeiten. So ist FF XIV ein einziges unfertiges Spiel.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Darkfire am 11.12.10 23:57

Und bei mir liegt's immer noch auf dem Schreibtisch rum. Möchte es gerne testen, doch dazu benötige ich Zeit, viel Zeit. Und am liebsten wäre es mir auch noch, wenn Square Enix erst noch ein paar Inhalte nachliefert.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Final Fantasy XIV

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:30


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten