Der Schul-Thread

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Dr. Sooom am 03.04.11 16:54

@Darkfire: Sag mal: Gibt es bei euch keine Lehrer, die noch vernünftig unterrichten? Es liest sich nämlich so, als würden sie nur sagen wollen: "Hier, lernt das. Und sollte es Fragen geben, bin ich ja eh da." Sprich: Die Schüler müssen sich alles selber beibringen. Ist das so bei euch?

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 03.04.11 16:58

Das ist komplett unterschiedlich. Unsere letzte Bio-Lehrerin war eine echte Hexe, aber bei der hat man das zumindest auch alles verstanden. Unserer jetzigen Lehrerin ist eigentlich egal, ob wir was lernen oder nicht. Sie sagt, was sie über das Thema weiß und da wir ein paar in der Klasse haben, die aber halt eine Apotherausbildung oder sonstiges haben, verstehen es und machen auch gut mit - das gibt ihr dann die Rückmeldung, dass wir das natürlich alles verstanden haben. Wir haben ihr dann auch mal gesagt, dass wir das Thema nicht nachvollziehen können. Dann haben wir zwar mal ein wenig wiederholt, aber geholfen hat das nicht.

Ich habe im Netz jetzt auch mal ein wenig herumgeforscht, aber da verstehe ich ebenso wenig wie in unserem Buch bzw. in meinen Notizen. Um deine Frage also zu beantworten: Unsere Bio-Lehrerin kann nicht vernünftig unterrichten.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 06.06.11 16:05

Biologie - das leidige Thema. Immerhin fällt mir alles rundum Fotosynthese dann doch deutlich leichter, aber einige Sachen sind mir immer noch schleierhaft. Wenn ein Biologe unter uns mir kurz ein paar Links posten könnte. Ich benötige nur noch Infos zu folgenden Themen:

1. Chloroplast Aufbau* und Pigmente
2. Hilfspigmente und Antennenkomplex
3. Pigmente der Fotosynthese

*Eine reine Aufzählung habe ich selbst, doch würde ich die Funktionen der einzelnen (kann man das hier sagen?) Organellen nachvollziehen können. Pures Auswendigkennen der Begriffe bringt mir ja nichts.

Wäre sehr nett, falls sich hier jemand mit dem Wissen tummelt und mir entweder die Themen mit einfachen Worten erklären kann oder mir zumindest leicht zu verstehende Links geben könnte. Danke! Smile

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Bobby am 06.06.11 16:55

Hab mal n Referat gehalten über den Aufbau von Chloroplast...mal schauen ob ich da noch was zusammen bekomm Smile

Bobby

Anzahl der Beiträge : 18
Anmeldedatum : 29.05.11
Alter : 24
Ort : Bottrop

http://bombbit.blog.de/

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 18.09.11 18:49

Die Schule hat mich seit anderthalb Wochen wieder und mittlerweile habe ich das Schulleben auch schon satt, da mir die LKs in Deutsch und Biologie bisher überhaupt nicht gefallen (kann das an der Abendschule wegen Schienensystem leider nicht wählen), doch aufgeben möchte ich nicht und eine Wiederholung des Semester wäre zwar möglich (hätte dann Englisch und Geschichte als LKs), aber vorher möchte ich mich doch mal dransetzen und gucken, was für Potential noch in mir schlummert.

Daher meine Fragen:
1. Kennt ihr gute Informationsseiten bzgl. Sprachherkunft, Sprachursprung etc.?
2. Kennt ihr gute Dokumentationen über Ökologie?

Vielen Dank schon mal im Voraus! Very Happy

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Dr. Sooom am 18.09.11 21:53

"LKs"? Meinst du damit rein zufällig "Lehrkräfte" aka "Pädagogen".

Ah, und nein, ich kann dir da nicht helfen. Imho sollte man auch in der Schule den (Lehr-)Stoff beigebracht bekommen, da ich ansonsten auch gleich zu Hause bleiben könnte, wenn diese ... argh, ich reg mich schon wieder unnötig auf.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 18.09.11 22:54

Dr. Sooom schrieb:"LKs"? Meinst du damit rein zufällig "Lehrkräfte" aka "Pädagogen".

LKs sind Leistungskurse, die ein Schüler belegen kann. In Niedersachsen beispielsweise wählt der Schüler 5 Hauptfächer im Abitur, drei davon sind "auf erhöhtem Niveau" (=Leistungskurse). So kann man seine Fächer für das Abitur wählen, in Niedersachsen gibt es aber noch unterschiedliche Schwerpunkte, die vorgeben, wie diese fünf Prüfungsfächer zusammengesetzt sein dürfen. Ist aber von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich.

@ Darkfire: Falls du mal Fragen bezüglich Sprachgeschichte etc. hast, kannst du dich gerne bei mir melden. Smile

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 18.09.11 23:39

@Dr. Sooom
Wie Andre1991 schon richtig geschrieben hat, meinte ich damit Leistungskurse. Bei mir ist es so, dass ich zwei LKs habe (Biologie und Deutsch), alles andere sind GKs (Grundkurse, bei mir Religion, Geschichte, Englisch, Mathe). Normalerweise ist allerdings relativ in Bezug zum Lehrstoff bei mir, denn ich hole mein Abitur ja nach. Ich habe nur an vier Tagen (vormittags) Unterricht, Thief beispielsweise ist sozusagen in derselben Stufe wie ich, nur geht er auf ein richtiges Gymnasium (er ist ja auch jünger als ich) und hat meistens bis drei Uhr Schule, manchmal auch bis 18 Uhr. Sprich ich muss viel mehr zuhause lernen, um alles mitzubekommen.

@Andre1991
Hehe, Fragen sind gut. ^^ Explizite Fragen habe ich da nicht, es geht mir da eher um das allgemeine Verständnis auffrischen. Very Happy

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Dr. Sooom am 19.09.11 0:12

Okay, danke für die Info. Mir sind nämlich lediglich die Matura-Bestimmungen an einer Handelsakademie in Oberösterreich bekannt. Aber auch bei uns ist dies von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Ich frage mich echt, warum man solche grundlegenden Sachen nicht zentral verwalten kann.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 19.09.11 1:07

Das frage ich mich auch! 16 Bundesländer arbeiten nicht zusammen und jedes denkt, es hat das beste Bildungskonzept. Deutschland dürfte das letzte Land in Europa mit der Dreigliederung sein und innerhalb des Landes wird nicht zusammengearbeitet... mit mehr Kooperation und einem verbessertem Schulsystem könnte man sich auf bessere Ergebnisse bei PISA und Konsorten freuen... aber na ja... ist ja Ländersache.

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 03.10.11 13:46

@Andre1991
Jetzt könnte ich deine Hilfe ggf. ganz gut gebrauchen. Nachdem ich das Wochenende mit Arbeit, Mathe-Lernen und sonstwas vollgestopft habe, kann ich nun endlich mal Hausaufgaben machen. ;D

Jedenfalls: Ich soll bis Mittwoch eine Analyse zu Herders Abhandlung über den Ursprung der Sprache schreiben. Das ist im Grunde kein Problem, ausformulieren werde ich schon hinkriegen. Das Problem dabei ist nur, dass ich den ganzen Text einfach nicht verstehe, da er halt aus dem 18. Jahrhundert stammt und nicht überarbeitet wurde, so dass ich ihn einfach nicht vernünftig verstehen und analysieren kann.

Weißt du oder jemand anders hier im Forum etwas über diese Abhandlung und kann mir einiges dazu sagen? Ich bin echt am Verzweifeln, wäre nett, danke. Smile

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 03.10.11 14:22

Ich schau mir das gerne mal an...
Kann ich diesen Text als Basis nehmen? Was sollst du denn genau aus dem Text herausarbeiten?
Sind Auszüge angegeben? Herders Ausarbeitung ist ja doch recht lang... Very Happy

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 03.10.11 15:44

@Andre1991
Es sind auf jeden Fall Auszüge, allerdings kann ich jetzt gerade zeitlich schlecht aufzählen, wo die überall sind.

Und dann noch etwas: Was darf ich unter einer Makro-Strukturanalyse verstehen? Es ist ja sowas wie eine gegliederte Inhaltsangabe, soll ich da nur kurz das Thema nennen oder auch in zwei, drei Sätze je Absatz zusammenfassen?

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 03.10.11 16:37

Darkfire schrieb:@Andre1991
Was darf ich unter einer Makro-Strukturanalyse verstehen? Es ist ja sowas wie eine gegliederte Inhaltsangabe, soll ich da nur kurz das Thema nennen oder auch in zwei, drei Sätze je Absatz zusammenfassen?

Wenn der Aufbau eines Sachtextes analysiert wird, kann man sich die Makro- und die Mikrostruktur eines Textes anschauen. Wenn du die Makrostruktur eines Textes analysierst, teilst du den Text in Sinnabschnitte ein und erörterst somit die Funktion dieser Sinnabschnitte für den gesamten Text.
Bei der Mikrostruktur werden diese Sinnabschnitte auf Inhalt und Detail überprüft. Also noch kleinere Sinnesabschnitte und deren Inhalt werden mit Funktionen benannt.

Man kann sich also überlegen, welche Funktionen die Kernaussagen haben und wie der Verfasser diese nutzt. ( These, Antithese, Argumente, Beispiele, etc. )

Wichtig ist wie immer auch die Angabe von Autor, Text und Textsorte, Erscheinungszeit- und Ort, Thema und Intentionen, Publikum etc. .

Ich weiß ja nicht, wie detailliert ihr das machen müsst, aber ich würde mir einfach eine Gliederung erstellen.


Zeilen Makrostruktur: Kernaussagen im Hinblick auf Funktion und Inhalt
1-32 ...

Wenn du willst, kannst du gerne deine Abschnitte einscannen und mir zuschicken. Smile

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 03.10.11 17:33

Ich müsste mir für diesen Thread echt mal einen Scanner anschaffen, das würde mir extrem weiterhelfen. Also: Ich habe bisher schon mal die Einleitung geschrieben und dann die Inhaltsangabe gemacht, sprich alle Fakten von der Makro-Struktur analysiert und in Textform gebracht.

Eine Freundin in Facebook hat mir jetzt auch gesagt, jetzt sollen wir nur noch die Thesen mit den Argumenten aus dem Flussdiagramm in den Text übertragen und das soll es für die Hausaufgabe gewesen sein. Ich warte jetzt mal auf weitere Meinungen und werde dann spätestens morgen den Rest machen (dürfen). Daher habe ich jetzt erstmal keine weiteren Fragen, bis auf eine:

Was für eine Textart soll eine Abhandlung, also in diesem Falle die von Herder, sein?

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 03.10.11 19:00

Darkfire schrieb:Was für eine Textart soll eine Abhandlung, also in diesem Falle die von Herder, sein?

Reicht Abhandlung nicht schon als Definition?
Ansonsten würde ich auf ein Essay tippen...

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 03.10.11 20:24

Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir im Unterricht was dazu gesagt haben, aber erinnern kann ich mich nicht wirklich. Das kommt davon, wenn die Hausaufgaben immer weiter aufschiebt. ;D

Ich schaue morgen Mal, was die anderen dazu sagen.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 18.10.11 17:42

So, am Donnerstag schreibe ich nun die Klausur in Deutsch. Es wird hauptsächlich darum gehen, eine Analyse zu schreiben (daran wird es bei mir - vielleicht bis auf die Stilmittel - nicht scheitern) und anschließend in einer gesonderten Aufgabe den Text mit Herders Aussagen zum Sprachursprung zu vergleichen.

Allerdings kapiere ich auch nach dem fünften Durchlesen nicht wirklich, worauf Herder eigentlich hinaus will. Gut, dass sich die Sprache mit der Zeit durch Laute entwickelt haben solle und der Mensch sich durch seine Besonnenheit von den Tieren abhebt, ist mir schon bewusst geworden. Allerdings habe ich echt keinen blassen Schimmer, was ich sonst noch schreiben könnte.

Wenn mir jemand helfen möchte und mir ein paar Punkte oder Denkanstöße geben will, ist dieser bis morgen Nachmittag hier sehr gerne gesehen. ^^

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 18.10.11 21:29

Kannst du nicht einfach mal schauen, welche Passagen ihr behandelt?
Dann kann man sich die mal durchlesen. Smile

Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 19.10.11 15:32

@Andre1991
Ich habe dir die drei Seiten mal abfotografiert, wäre nett, wenn du mir dazu eine kluge und weise Meinung geben könntest. Very Happy
Vielen Dank schon mal im Voraus!

P.S. Den Link darf übrigens jeder mal anklicken, damit man mal sieht, was für einen Quatsch wir lernen. ^^"

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Andre1991 am 19.10.11 18:38

Kranke Scheiße!
Da kann man wirklich interessantere Quellen anführen. Very Happy

Also ich hab es mir mal durchgelesen und hab Folgendes herausgefiltert:

Tiere benötigen keine Sprache, da sie in ihrer "ökologischen Nische" eine komplexe Sprache nicht benötigen. Je komplexer die "Sphäre" oder der Aufgabenbereich eines Wesens, desto komplexer die Kommunikation. Die Abgabe von Lauten ist bei Tieren angeboren und werden nur durch ihre Triebe produziert und somit ist es ein natürlicher Vorgang.

Die menschliche Sprache hat nichts mit den Tierlauten gemein. Da der Mensch keine eigene Profession/Aufgabe besitzt und seine Sinne nicht geschärft sind, hat sein Handeln nichts mit dem tierischen Instinkt zu tun. Er reflektiert seine Handlung und kann sich frei entfalten, d.h. durch diese "Besonnenheit" entwickelt der Mensch einen eigenen Willen.

Bei der Sprachbildung ist die Natur ein Vorbild und der Mensch findet Bezeichnungen für Dinge, die er aus dem Gesamtbild seiner Sinne erschließt.


Das ist erstmal mein Fazit. Blöder Text. Was habt ihr denn bereits erarbeitet? Musst du eine Gegenüberstellung in der Analyse bringen? Habt ihr andere Sprachtheorien durchgenommen?

Die Sprachbildung hat mich an das Arbitraritätsprinzip von de Saussure erinnert. Er sieht ebenfalls die Wortbildung als willkürlich an und Worte setzen sich nur durch, wenn die Sprachgemeinschaft diese akzeptiert. Weitere Infos findest du bei Wikipedia unter Arbitrarität.


Andre1991

Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 25

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 19.10.11 18:50

@Andre1991
Erst einmal vielen Dank für deine Mühen. Das ist im Grunde das, was wir im Unterricht und ich mir gestern Nachmittag daheim erarbeitet haben.

Die morgige Klausur wird ungefähr so aussehen, dass wir erst eine Sachtextanalyse schreiben (sprich eine Einleitung mit den Grundfakten (Autor, Quelle, Titel, Entstehungszeit, Textart, Kommunikationsart und zentrales Thema bzw. zentrale Themen), den Hauptteil mit der gegliederten Inhaltsangabe und dann die sprachliche Gesamteinschätzung (Sprachebene, Satzbau, Sprachstil, Wortwahl + Funktionen, sowie Schlüsselbegriffe bennenen und ggf. erklären). Danach folgt die eigentliche Analyse (Thesen mit Argumenten, Belegen, Beispielen, Stilmitteln etc.), anschließend noch die Intentation der Darstellung (Was will der Text eigentlich? Worauf zielt er genau aus?) und dann noch den Schlussteil, wo kurz auf den Text eingegangen wird (Sprache, Argumente, Inhalt), bzw. bewertet wird und eventuell noch die eigene Meinung dazu, falls gewünscht). Die zweite Aufgabe besteht darin, den Sachtext, der uns morgen vorgelegt wird, mit Herder zu vergleichen.

Ich denke, dass ich das jetzt ganz gut hinbekomme. Unsere Lehrerin hat jedenfalls schon angedeutet, dass wir morgen einen modernen Text vorgelegt bekommen werden, sprich ich muss wohl nicht tausendmal über die Bedeutung einer altertümlichen Satzkonstellation nachdenken. Wir haben übrigens insgesamt 290 Minuten (!) dafür Zeit, also ich kann mir nicht vorstellen, dass ich mehr als 180 Minuten dafür brauchen werde, mir kommt diese Zeit relativ lang vor (aber gut, meine bisher längste Klausur fand am Montag (Biologie) statt, und auch da habe ich nicht die vollen 180 Minuten, die uns zur Verfügung gestellt wurden, genutzt.

Ich werde dir aber gerne mein Gefühl mitteilen, in welche Richtung die Note der Klausur gehen wird, sobald ich meine Stifte niedergelegt habe. ;D

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 26.11.11 20:53

So, wenn jemand eine gute Dokumenation über den Imperialismus (insbesondere auf Deutschland bezogen) kennt, darf sich gerne bei mir melden. Insbesondere die Zeit Bismarck bis zum Ersten Weltkrieg ist da wichtig (glaube davor hatte Deutschland auch noch keine Kolonien gehabt).

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Mic am 27.11.11 17:38

Es gibt eine Doku namens Bismarck und das Deutsche Reich aus der Reihe die Deutschen vom ZDF.

Die ist ziemlich gut und spannend gemacht, wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe, ist schon eine Weile her, dass ich sie gesehen habe.

Edit: Hab gerade nochmal kurz reingeschaut, die Zeit um den ersten Weltkrieg wird in der nächsten Episode, Wilhelm und die Welt behandelt. Das würde ich dir dann auch noch ans Herz legen.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Darkfire am 27.11.11 22:07

@Mic
Also die erste Dokumentation habe ich mir gestern schon angesehen, behandelt aber ja hauptsächlich Bismarck und die Reichsgründung unter ihm. Ich fand die auch sehr gut und vor allem sehr verständlich gemacht. Die andere Dokumentation guck ich mir ggf. gleich noch an, sofern sie denn noch vor dem ersten Weltkrieg spielt, sprich alles um den Scramble for Africa und Co.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Schul-Thread

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 23:00


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 3 Zurück  1, 2, 3  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten