Professor Layton-Reihe

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Darkfire am 29.10.10 18:25

Nachdem die Spedition vorgestern wohl nicht mein Haus gefunden hat, ist es nun endlich angekommen. Warum die Spedition das Paket einfach nur in den Briefkasten gesteckt hat, ist mir dafür ein Rätsel. Aber egal, hauptsache es ist jetzt da. Werd mir den Film am Wochenende mal anschauen! Wink

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 30.10.10 22:12

Ich habe die Geschichte von Professor Layton und die verlorene Zukunft nun nach genau 17 Stunden 10 Minuten beenden können und bin eigentlich rundum zufrieden. Dennoch habe ich das Spiel für ein klein wenig schlechter wie die beiden Vorgänger empfunden.
Das liegt vor allem an der Geschichte, die zwar im Großen und Ganzen sehr gelungen war, aber mir dann stückweise doch ein wenig zu abgedreht für das Layton Universum war.
Zumindest am Schluss wird das Mysterium serientypisch gelüftet... naja nicht ganz. Es ist schwer zu beschreiben, ohne übermäßig zu spoilern, aber sagen wir mal so: Hätte man die letzten zwei Minuten Videosequenz (vor den Credits!) weg gelassen, wäre es für den logischen Aspekt besser gewesen. Auch gab es gegen Mitte des Spiels ein kleines Spannungstief, nachdem die ersten Erkenntnisse ans Licht kamen.

Obwohl das den Gesamteindruck ein wenig trübt, muss man doch sagen die Story wurde insgesamt gut erzählt, vor allem am Ende nahm sie rasant an Tempo zu. Es gab wirklich drei Stellen im Spiel, in denen ich dachte, dass sie endet und die Geschichte dann doch in letzter Sekunde wieder eine gewaltige Wendung nahm.

Vom Filmmaterial her war dieses mal aber wirklich alles dabei von Laytonmobil-Action bis Layton ohne (!) Zylinder.
Außerdem kamen fast alle Nebencharaktere der Serie vor und es gab zahlreiche Anspielungen auf die letzten beiden Teile.

Bis auf die Story steht der Teil den Vorgängern also in nichts nach, zumal der storytechnische Aspekt natürlich rein subjektiver Natur ist.


Ich kümmere mich jetzt aber erstmal um die letzten ungelösten Rätsel und die Bonusabteilung. Bis ich damit fertig bin werde ich, vermute ich mal, bei einer Spielzeit von 18-20 Stunden angelangt sein, was völlig in Ordnung geht.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 30.10.10 22:26

Und ich bin im Moment erst am Anfang des 4. Kapitels des ersten Ablegers. Wink

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Darkfire am 01.11.10 13:14

So eben habe ich mir übrigens die DVD angeschaut, inklusive Bonus-Material. Die auf der DVD angegebene Laufzeit für den Film stimmt nicht ganz und beim Bonus-Material hat man sich mindestens 45 Minuten dazu ergaunert. Oder bin ich einfach nur blind und find die zweite Seite nicht? Fehlt bei euch eigentlich auch die spanische Tonspur beim Film? Sollte ja laut DVD-Angaben ebenfalls vorhanden sein. Aber mal zum Film:

Fand ihn relativ gut gemacht, auch wenn das mit den 3D-Effekten bei mir so ein zweischneidiges Schwert ist. Die erste Hälfte fand ich toll, die zweite Hälfte war dafür viel zu viel mit Action aufgesetzt. Nichts gegen Action, aber das was sich die Macher gen Ende hin ausgedacht haben, ist wirklich übertrieben. Die letzten Momente im Film hingegen sind wieder schön. Es bleiben zwar ein paar offene Fragen, doch mir als Nichtkenner der Spiele hat der Streifen gut gefallen. Mehr dazu gibt's in einem späteren Review auf Gameplay Gamers.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 05.11.10 15:57

Habe heute um 15:15 Uhr Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf bei einer Spielzeit von 31:48 und mit 113 gelösten Rätsel (3945 Pikarat) beendet. Der Epilog war auch hier wieder hervorragend, auch wenn ich die Story beim zweiten Ableger (Schatulle der Pandora) wesentlich düsterer und mysteriöser fand. Trotzdem, beide Teile sind uneingeschränkt empfehlenswert, auch wenn die Software selbst beim zweiten Ableger runder und flüssiger läuft.

Achja, ich zähle die Layton's Aufgaben und deren Pikarat nicht zur Statistik hinzu. Daher habe ich bei PL&dgD 113 von 120 Rätsel mit 3945 Pikarat und bei PL&dSdP 119 von 138 Rätsel mit 3600 Pikarat abgeschlossen.

Werde mich jetzt noch um die Aufgaben von Layton bei PL&dgD kümmern und morgen starte ich dann wohl mit dem dritten Ableger, Professor Layton und die verlorene Zukunft.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Aran Jäger der II. am 06.11.10 17:49

Also ich habe gerade eben Prof. Layton und die verlorene Zukunft beendet. Die Story ist gerde am ende ja höchst dramatisch und wirklich mitreißend und ist dabei sehr erwachsen. Ab und zu tauchen leider ein paar Logiklücken auf und die Story ist am Ende dann doch etwas abstrakt dies fällt einem aber erst dann auf wenn man das Spiel rückblickend betrachtet wenn man die Logiklücken teilweise einfach wegignoriert geht es.

Zum Gameplay. Etwas sauer aufgestoßen ist mir das mind. die Hälfte der Rätsel, Rätsel sind die man erledigen muß. d.h. das Man dauernd an einer Tür oder einem Charakter steht der einem ein Rätsel aufbrummt und man nur vorbeikommt wenn man dieses löst. wenn man bei einem von diesem nicht weiterweiss helfen dann nur noch die Hinweismünzen. Rätsel am Rande sind zwar existent aber diese bemerkt man kaum. Ärgerlich.

Aran Jäger der II.

Anzahl der Beiträge : 1285
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 26
Ort : Baden-Württemberg

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 06.11.10 19:25

Aran Jäger der II. schrieb:Rätsel am Rande sind zwar existent aber diese bemerkt man kaum. Ärgerlich.
Och, wenn man immer schön die Leute anspricht und die Gegend nach Hinweismünzen/versteckten Rätseln durchsucht lassen sich da schon einige finden.
Als ich das Spiel beendet habe, fehlten mir noch drei Rätsel. Ich habe also nicht viel mehr oder weniger Rätsel übersehen, als in den vorherigen Layton Teilen.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 14.11.10 12:21

Professor Layton und die ewige Diva (Film) läuft am Samstag, dem 20. November 2010, von 22:30 bis 00:35 Uhr auf Super RTL. Eine Wiederholung gibt es anscheinend nicht. Ich hoffe mal, dass die Aufnahme problemlos von Statten gehen wird. Wink

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von mgns am 14.11.10 14:36

Hallo zusammen.

Ich habe den Professor Layton-Film bereits sehen dürfen & kann ihn wirklich nur empfehlen. Natürlich handelt es sich um Familienunterhaltung – zu brutal oder kompliziert wird es also nicht – trotzdem ist gerade die fantastische Synchro eine echte Ohrenweide. Und wer schaut seinem Lieblingsprofessor nicht gerne mal zu, ohne ständig Rätsel lösen zu müssen Wink

mgns

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 10.11.10
Alter : 30
Ort : Münster

http://mgns.de

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 20.11.10 15:43

Kurze, aber wichtige Frage: Ist der Layton-Film in 16:9 oder in 4:3? Nicht dass ich heute noch im falschen Format aufnehme.

Edit: Zieh meine Frage zurück. Darkfire hat sie mir bereits beantwortet:
Der im 16:9-Format gehaltene Film kommt zumindest in der Deluxe-Edition in einem hochwertigen und schön illustrierten Pappschuber daher, welche im DVD-Regal durchaus Beachtung finden kann.
Und da dieser Streifen auch in Stereo ist, sollte es bei der heutigen Aufnahme zu keinen Problemen kommen.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Harvest am 21.11.10 0:50

Habe den Film gerade das erste mal gesehen. Er versteht es durchaus den Charme der Videospiele einzufangen und überzeugt mit Layton-typischer Musik, bunten Charakteren, einer fesselnden Geschichte mit einigen Wendungen und den (seit Schatulle der Pandora) originalen deutschen Synchronsprechern. Klare Kaufempfehlung für die DVD/BluRay Smile

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 21.11.10 0:54

Sehr schön. Die Aufnahme ist komplett im Kasten. Morgen schneide ich dann noch die vier (!) Werbepausen raus. Das Rohmaterial hingegen verschiebe ich lediglich auf die zweite neue 2 TB HDD – zur Sicherheit.

Zum Film: Für Layton-Liebhaber/-Fans ein Muss. Aber ein Muss in dem Sinne, dass sie ihn gesehen haben sollen. Die Preise für die DVD (17,99 EUR) bzw. für die BD (21,99 EUR) halte ich hingegen für zu überteuert. Wer also den Film sehen möchte, sollte auf eine erneute TV-Ausstrahlung oder auf eine Preissenkung hoffen/warten.

Ich werde jetzt Professor Layton und die verlorene Zukunft weiterspielen. Befinde mich nach einer Spielzeit von 19:59 (51 Rätsel, 1.330 Pikarat) am Anfang des 6. Kapitels.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 21.11.10 18:09

Habe den Film gestern auch gesehen und bin absolut zufrieden, Atmosphäre stimmte, die Rätsel wurden nett im Film mit eingebaut und die Story an sich war, im positiven Sinne, sehr Layton-typisch. Der "klassische" Aufbau der Spiele war ebenso vorhanden, wir der prägende Charme.
Für Kenner der Videospielereihe wirklich empfehlenswert Smile

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 29.11.10 8:59

Die Trilogie ist perfekt!

Heute um 8:35 Uhr habe ich Professor Layton und die verlorene Zukunft bei einer Spielzeit von satten 57:09 und 147 gelösten Rätseln (4.880 Pikarat) abgeschlossen. Mir fehlen folglich nur noch sechs Rätsel, dann hätte ich alle 153 Stück. Jetzt werde ich mich aber erstmal um Laytons Aufgaben kümmern und nachher suche ich noch nach den restlichen Rätsel, denn die dritte Bilderbuchgeschichte will ja auch noch komplettiert werden.

Zur Story:

Ein perfektes Ende der Trilogie. Und der Epilog... ein Traum. Er ist noch viel besser als die der beiden Vorgänger. Und dann noch die Szenen nach dem Abspann... Grandios. Einfach nur grandios.

Wenn ich jetzt alle drei Teile beurteilen müsste, so käme folgendes zu Stande:
– Prof. Layton und dgD: Sehr übersichtlich und perfekt für den Einstieg.
– Prof. Layton und dSdP: Sehr mystisch und ebenfalls eine einspurige Handlung
– Prof. Layton und dvZ: Viel Content und eine mehrspurige bzw. komplexere Handlung.

Also bei diesen drei Titel darf man ruhig den Vollpreis bezahlen, denn sie sind jeden Cent mehr als Wert.

... und jetzt fällt mir nichts mehr ein, was ich noch schreiben könnte. Wink

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Darkfire am 29.11.10 14:38

Das klingt immer noch so toll wie vor zwei Jahren, wo bei uns der erste Teil erschienen ist. Und ich möchte diese Spiele auch sehr gerne nachholen, doch mangelt es an Geld und Zeit. Irgendwann werde ich die Games dann aber auch in einem Rutsch durchspielen.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 30.11.10 9:38

So, PL&dgD (8. Nov. 2010) und PL&dvZ (30. Nov. 2010) sind mittlerweile beide zu 100 % durchgespielt und weiters habe ich noch alle Geheimtüren der PL-Trilogie geöffnet, wobei ich die beiden Schiebe-Rätsel vorerst mal abgebrochen habe. Mir fehlt im Moment einfach die Geduld dazu (eine Lösung im Netz zu suchen). Wink

Um PL&dSdP werde ich mich noch in den nächsten Tagen kümmern, damit ich dort auch alles habe.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 04.12.10 8:20

Wie kann man den Tag besser beginnen als mit dem letzten Rätsel in Professor Layton und die Schatulle der Pandora? Diesen Titel habe ich nun auch zu 100 % abgeschlossen, allerdings liegt nun die Spielzeit dank den Tee-Minispiel bei 53:22.

Am besten gefiel mir am Schluss das Rätsel #144: Süße Türme 4.
Meisterstapler, ihr seid gefragt!
Du sollst diesen exorbitanten Berg aus Pfannkuchen vom linken bis auf den rechten Teller befördern.
Doch kein Rätsel ohne Regeln:
1. Es darf stets nur ein Pfannkuchen auf einmal bewegt werden.
2. Es darf kein Pfannkuchen auf einen kleineren gelegt werden.

Du darfst die Fladen nach herzenslust umherstapeln, und auch der mittlere Teller steht ganz zu deiner Verfügung.
Es waren satte sieben Palatschinken (zu deutsch: Pfannkuchen) zu verschieben und ich hab's in lappischen 437 Zügen gemeistert! Theoretisch bräuchte man aber nur 127 Züge, aber hier wollte ich keine Lösung zur Hand nehmen – bei Schach- oder Verschiebe-Rätsel hingegen schon ab und an. Wink

Ah, und beim Hamster-Minispiel liegt mein Rekord bei 47 Felder. Wie weit seid ihr denn hier gekommen?

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 04.12.10 11:34

Du hast den armen Kerl ja ganz schön herum gescheucht Wink
Als ich gerade nachgesehen habe, lag der Rekord noch bei 36, habe ihn gerade aber nach einem erneuten Versuch mit 45 Feldern locker überbieten können.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 18.12.10 3:06

Ich hab' da noch eine Frage zum Layton-Film: Warum kommt dort Flora kurz vor?

Der Film "Professor Layton und die ewige Diva" spielt ja nach den Ereignissen in "Professor Layton and the Specter's Flute". Dies jedoch ist die erste Episode, aber der vierte Teil. Flora kam aber erst in der vierten Episode, also in "Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf" dazu. Irgendetwas passt da doch nicht. Oder spielt der Film gar in zwei verschiedenen Zeiten?

Und dann noch eine Frage:

Wenn ich jetzt mit dem DS online gehen würde, bekäme ich dann alle Rätsel der Woche, die bis jetzt erschienen sind freigeschaltet oder nur eine einzige pro Woche?

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Tobbi am 18.12.10 11:29

Also ich kann jetzt nur für Professor Layton und das geheimnisvolle Dorf sprechen, aber dort war es so, dass man alle bereits erschiene Rätsel der Woche herunterladen konnte.

Tobbi

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 27.02.10

http://www.shortcircuitsoftware.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 18.12.10 19:21

Laut Gametrailers lädt man die Rätsel ja nicht direkt runter, sondern nur den Code zum Freischalten. Aber gut zu wissen.

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 19.12.10 1:42

Dr. Sooom schrieb:Ich hab' da noch eine Frage zum Layton-Film: Warum kommt dort Flora kurz vor?
Wenn ich mich recht entsinne, spielt doch der Anfang des Filmes in der Gegenwart, in der es eine kurze Einführung in die grundlegende Handlung gibt und Prof Layton die Uhr des Big Ben wieder zum Laufen bringt oder so ähnlich. In diesem Abschnitt kann man Flora sehen.
Erst im Anschluss fängt Luke an von seinem ersten Abenteuer zusammen mit der Professor zu erzählen.

Bin mir ziemlich sicher, dass es so abläuft, dennoch sind alle Angaben ohne Gewähr Wink

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Dr. Sooom am 19.12.10 3:27

@Mic: Hast recht gehabt. Ab 0:04:15 sieht man diese Erklärung. Ziehe daher meine Frage zurück. Wink (Hätte ich mal besser hingehört.)

____________________
MfG Dr. Sooom | Admin | www.drsooom.at | Gamertag | Steam | GB/S-NES/N64/GCN/Wii/360/DSi

Dr. Sooom
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 2911
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 29
Ort : Welsland, Österreich

http://www.drsooom.at

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Mic am 23.12.10 11:45

Mic schrieb:
Was das aber wieder entschädigt ist ein schicker Layton Pappschuber, in den drei DS-Spiele passen. Diesen bekommt man, wenn man alle drei Layton Teile beim Club Nintendo registriert.

Er ist endlich angekommen! Scheint ziemlich stabil und hochwertig verarbeitet zu sein. Außerdem sieht er echt schick aus, schönes Layton Design mit ebenso schönen Details. Also für lau ein echt nettes Gimmick.

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Tobbi am 23.12.10 12:47

Kannst du vielleicht ein Photo machen und es hier posten? Mich würde mal interessieren, wie der aussieht Wink

Tobbi

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 27.02.10

http://www.shortcircuitsoftware.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Professor Layton-Reihe

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 13:27


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 2 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten