Metroid: Other M

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Darkfire am 11.08.10 23:07

Lausebub schrieb:Sieht dieser Typ ganz rechts (Sakamot) nicht total lustig aus? xD

Na ja, was heißt hier lustig. Für mich sieht er ganz normal aus. Very Happy Aber bei seinen dicken Lippen, denke ich direkt immer an diese Hinterwäldlerbauern aus Dragonball. Aber ich glaube nicht, dass Sakamoto er für Akira Toriyama ein Vorbild war. Razz

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Mic am 11.08.10 23:52

Lausebub schrieb:YESS! Ich gehöre zu den 3 Leuten, die die Iwata Asks lesen und endlich wurde das Interview zu Metroid Other M übersezt! Smile

Wer ist der Dritte die Bunde?^^
Ich werde mir das Interview demnächst mal zu Gemüte führen, die sind ja manchmal echt interessant. Obwohl Miyamoto dieses mal nicht dabei ist Wink

Mic

Anzahl der Beiträge : 674
Anmeldedatum : 27.02.10
Alter : 22

http://let-it-mine.blogspot.com/

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von CoreGamer89 am 12.08.10 11:38

Miyamoto hat meiner Meinung nach bei diesem Spiel auch nichts zu suchen. Den können se zu Wii Party oder Wii-Mii-Nii befragen, die Spiele interessieren mich nämlich genauso wenig.

Aber über Spiele die mich interessieren les ich gern die Iwata Asks durch.

Und ich finds richtig cool das sich Team Ninja "Metroid NES" als Gameplay Leitfaden nimmt. Und nicht Prime oder Fusion.
Und auch ich würde mir ein Prime 4 auf Wii überhaupt nicht wünschen. Der 3 Teil ist zwar ok, aber mir persönlich nach den ersten Minuten auf Bryyo schon öde. Und Grafisch hat sich gar nichts getan gegenüber dem 2 Teil. Neue Effekte beim Beam heißt nicht bessere Grafik. Und der 16:9 Modus ist ja in wirklichkeit keiner bei der Wii sondern nur 4:3 anamorph.
Einzig die Steuerung war cooler als am Cube-Pad.

Bin deshalb ebenfalls sehr froh über ein neues Metroid. Das auch klug durchdacht zu sein scheint. Also die 100% in dem Spiel zu bekommen, dürfte wohl wieder etwas schwerer sein als in Prime 3. Aber ich denk nicht so schwer wie in Fusion oder Super M.
Boah ich wills endlich spielen! Denn auch vom Gameplay scheints ein flottes Spiel zu sein. Mit flotten Bewegungen und dadurch einem schnelleren Reagieren aufm Pad. Da wirds bestimmt wieder mehr Spaß machen anderen beim Speedrunnen zu zugucken. Oder selbst zu Runnen.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Tobbi am 17.08.10 21:51

So, mal wieder kurz zur Spielzeit: Metroid-Database.com schreibt, dass man für Metroid Other M laut dem Official Nintendo Magazine etwa 15 Stunden braucht, wenn man einfach durchrennt. http://www.metroid-database.com/news-post.php?id=365

Tobbi

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 27.02.10

http://www.shortcircuitsoftware.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 17.08.10 22:11

Ui, das ist für ein Metroid-Spiel EXTREM viel! Für die 2D-Titel braucht man beim ersten Durchgang eigentlich nie mehr als 6 Stunden. Eigentlich will ich es auch gar nicht allzu lang haben, schließlich leben die Metroid-Spiele nicht von der Spielzeit des ersten Durchgangs, sondern davon, dass sie dazu einladen, immer wieder mal eine kleine Runde einzulegen und einen neuen Run zu starten. Ich bin gespannt!

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von CoreGamer89 am 18.08.10 17:01

Hm...Skepsis. New Super Mario Bros. wurde mit der selben Zeit angekündigt. Aber gehyped bin ich dennoch. Ein eher frisches Spiel. Wird ein schönes Wochenende.

Edit: Also Metroid ist mal eigendlich kein Spiel für zwischendurch.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Darkfire am 18.08.10 20:53

Ich habe auf der Gamescom heute ca. zwanzig bis dreißig Minuten gespielt und mein Eindruck ist eher ernüchternd. Obwohl ich schon nicht besonders gut auf das Spiel gestimmt war, wurden meine Erwartungen sogar untertroffen. Optisch macht das Spiel zwar einen guten Eindruck und die Videosequenzen scheinen auch toll zu sein, aber im Gameplay mangelt es meiner Meinung nach noch an Innovation und einer guten Steuerung. Man kann eben nicht nur in zweidimensionalen Wegen sich fortbewegen, das ganze ist tatsächlich dreidimensional, in dem man in die Gänge nach vorne und hinten läuft. Schön und gut, aber jeder ausgeführte Schuss trifft automatisch seine Ziele. Irgendwie ist das langweilig, da man so auch auf der Stelle stehen bleiben kann und nur gelegentlich Angriffen ausweichen muss.

Außerdem ist das Wechseln in die Ego-Perspektive sehr, sehr nervig. Bin Gott sei Dank nicht der Einzige, der das so empfindet (in der Zelda-Schlange hab ich mich mit jemanden unterhalten, der das System genauso mies findet). Man muss die Wii Remote regelrecht nach vorne pfeffern, ansonsten erkennt die Sensor Bar das Wechseln in die Ego-Perspektive nur kurz und wechselt dann sofort wieder zurück. Es ist echt lästig, die Wii Remote dauernd anders zu halten. Warum hat man nicht direkt eine Nunchuck-Unterstützung mit eingebunden? Dann hätte man nur einen Knopf drücken müssen und die Steuerung von Samus in den dreidimensionalen Gängen hätte auch funktioniert - und das 2D oder auch in 3D wenn man es denn wollte. Also da hat Nintendo ordentlich Potenzial verschenkt.

Metroid: Other M wird bestimmt ein solides, für viele sogar ein gutes Spiel. Mein Fall ist es aber leider nicht, denn an Super Metroid oder Metroid Prime kommt es in meinen Augen nicht im Entferntesten heran.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 19.08.10 21:50

Mein Ersteindruck - basierend auf den 10 Minuten, die ich mit dem Spiel verbracht habe - fällt da deutlich besser aus. In grafischer Hinsicht ist es wirklich ganz schick und auch sonst hat es mir wirklich viel Spaß gemacht. Die Level besitzen schon zu diesem frühen Zeitpunkt recht viele Türen, die zum Teil noch verschlossen waren, die aber sicherlich ein großes Gesamtbild ergeben werden und ich fand es einfach gut, sich durch die Monsterhorden zu kämpfen und Samus Aran mal von einer anderen Perspektive aus zu steuern. Im Übrigen bin ich überzeugt, das Spiel wird trotz Auto-Aim, das aber auch nicht immer zu 100% Treffer garantiert, nicht zu leicht ausfallen! Steuerung fand ich mit dem Digikreuz in der Tat etwas haklig und ungewohnt, während ich beim wechseln in die Ego-Perspektive keinerlei Probleme hatte und ich finde, dass dies ganz gut zum Spiel passt.

Abzuwarten bleibt allerdings, inwieweit sich Metroid Other M anfühlen wird, wie ein Metroid-Spiel. Aufgefallen ist mir, dass man immer von einem Pfeil in die richtige Richtung und zum Ziel gelotst wird, was mit dem ursprünglichen Metroid-Prinzip ja rein gar nichts zu tun hat. Es war abzusehen, dass hier offensichtlich einige Metroid-typische Elemente verworfen wurden, aber Spaß hat es mir auf alle Fälle gemacht und ich freue mich schon darauf, irgendwann selbst Hand anlegen zu können.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von CoreGamer89 am 20.08.10 16:02

Zwei Dinge dazu:
1. Ich denk mit der Auto-Aim Funktion wird ungefähr die 2 Dimensionalität aus den alten Teilen rübergebracht. Da trifft theoretisch auch jeder Treffer. Es geht ja nur in zwei richtungen. Nur hoch oder runterschießen musste man beachten. Und in den Entwickler Interviews haben die Entwickler ja auch angekündigt das Gameplay auf die alten Teile aufzubauen.

2. Die Pfeile werden bestimmt in der Demo eingesetzt worden sein für die die weniger Erfahrung haben und so besser wissen was sie wo tun sollen. In der finalen Version kann ichs mir nicht vorstellen das man dort durchgelotst wird. Das wär durchwegs scheiße. Oder man kanns vor Spielbeginn einstellen.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 20.08.10 16:07

Kurz noch zu den Pfeilen: Also, es war natürlich nicht so extrem wie beispielsweise bei Perfect Dark Zero, wo Pfeile auf dem Boden dargestellt wurden, welche die Richtung angaben, sondern ein kleiner Pfeil war oben am Radar zu sehen. Insofern denke ich schon, dass dies in der finalen Version noch beibehalten wird, aber ich habe mir gestern auch schon ähnlich wie du gedacht, dass man dies in der Vollversion - ähnlich wie das Hinweissystem in den Prime-Teilen -, eventuell abstellen werden kann. Mal sehen...

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Harvest am 23.08.10 16:33

Ich hab Metroid: Other M bewusst ausgelassen um Zeit zu sparen. Ich meine die paar Tage kann ich auch noch auf das Spiel warten. Es ist eh schon seit längerem vorbestellt.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Tobbi am 29.08.10 1:38

Gametrailers Review:


EDIT: Bei Story 7.0. Interessant, dabei soll die Story doch viel komplexer sein, als bei allen anderen Metroid Teilen.

Tobbi

Anzahl der Beiträge : 222
Anmeldedatum : 27.02.10

http://www.shortcircuitsoftware.jimdo.com

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 29.08.10 12:59

Ich habe mir das Review noch nicht angesehen, aber auch schon an anderer Stelle gehört, dass die Story im Vergleich zu den anderen Metroid-Titeln zwar recht groß wirken möchte, sich aber unter anderem durch schrecklich käsige Hollywood-Dialoge doch eher selbst als heiße Luft entlarvt. Auch die Beleuchtung des Charakters unserer Samus Aran soll wohl nicht allzu überzeugen und will sich nicht recht ins bishierige Metroid-Universum einfügen. Auch das Storytelling als solches (bestimmtes künstliches Scannen von Objekten löst erst eine Sequenz aus) ist in seiner Methodik wohl nicht sonderlich gut. Nach den großen Ankündigungen diesbezüglich tatsächlich eine Enttäuschung und wenn sich all diese Punkte bewahrheiten sollten, dann bleibt Metroid Fusion wohl auch weiterhin das Spiel mit der besten und spannendsten Geschichte. Zugegeben Metroid stand eher für ein stimmiges Grunduniversum als für hervorragende Plots in den einzelnen Titeln dieses Franchises, aber gerade weil die Story hier ja so aufgebauscht wurde, ist das Endergebnis wohl enttäuschend.

Viele andere Reviews schwanken im Übrigen zwischen "sehr enttäuscht" und "immer noch ein sehr gutes Spiel". Fakt ist, es wurden wohl Kernpunkte der Metroid-Serie bewusst modifiziert oder gebrochen, wer also ein neues Super Metroid oder Metroid Prime erwartet hat, darf sich wieder zurückziehen. Und auch wenn sich mein Skepsis-Pegel sehr hoch hält und ich mir das Spiel weiterhin nicht zum Release kaufen werde, so stelle ich dem immer noch meine gamescom-Erfahrungen gegenüber, die ich doch als recht positiv empfand und mit dessen Demo ich viel Spaß hatte. Mein Fazit also: Es ist vermutlich bei weitem nicht das Top-Game geworden, dessen Standard man von anderen Metroid-Spielen normalerweise erwarten darf und ich hätte mir lieber ein klassischeres Metroid gewünscht, denke aber auch, dass man dennoch seinen Spaß haben wird, wenn man sich drauf einlässt.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Yoshi am 29.08.10 15:27

Ich hab das Spiel auf der gamescom angespielt und fand es eher mittelmäßig.
Wahrscheinlich leih ichs mir mal aus der Videothek aus, mehr aber nicht.

Yoshi

Anzahl der Beiträge : 147
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Mazzle am 02.09.10 16:15

Habe bei TheFailGamers, gerade eben, einen Artikel über meine Befürchtungen zu Other M veröffentlicht, nachdem ich lauter Tests aus den USA gelesen habe.
Hier geht es zum Eintrag: http://www.thefailgamers.de/2010/09/team-boobie-verhunze.html

Mazzle
Sieger des 4. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 25
Ort : Siegerland

http://twitter.com/mazzle5

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Darkfire am 03.09.10 1:25

Ich persönlich finde es genau so schlecht wie Metroid Prime 3, was aber an der verhunzten Steuerung liegt. Sonst finde ich es bisher ganz angenehm.

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 03.09.10 10:16

Irgendwie besitzt du einen Hang zum Überdramatisieren - Metroid Prime 3 war nämlich sicherlich alles andere, nur nicht schlecht...

Ansonsten bin ich auf deine (hoffentlich spoilerfreien?) Berichte zum fertigen Spiel gepannt. Steuerung kann ich als Gegenargument für meinen Kauf ja schon Mal ausschließen, weil ich diese auf meiner gamescom-Session als vollkommen in Ordnung ansah. Mal sehen, wann ich zugreife.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Darkfire am 03.09.10 18:28

@Secretkey
Ich habe auch nicht gesagt, dass Metroid Prime 3 ein allgemein schlechtes Spiel ist. Mir persönlich hat es eben sehr viel weniger gut gefallen, wie seine beiden Vorgänger. Und zur Dramatik: Ja, dass kann sehr gut sein. Hab wohl zu viele Dramaserien in meinem Leben gesehen oder Dramen in Form von Spielen selbst erlebt. Very Happy

____________________




Darkfire
Administrator
Administrator

Anzahl der Beiträge : 4706
Anmeldedatum : 26.02.10
Alter : 28
Ort : Hennef

http://www.n-mag.de

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Harvest am 04.09.10 11:30

Meine Wii hat leider Probleme die Disc zu lesen, bisher waren nur 3 von über 20 Startversuchen erfolgreich. Gespielt hab ich es insgesamt eine Stunde. Liegt wohl daran das es sich um eine Dual Layer-Disc handelt, da hatten enige ja schon bei Smash Bros. Brawl Probleme. Werd jetzt wohl auch mal zu diesem Linsenreinigungsset greifen, das soll ja angeblich das Problem lösen. Dabei war auf und in der Nähe meiner Wii nie wirklich Staub, darauf hab ich schon geachtet. Versteh das nicht so ganz Neutral

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von CoreGamer89 am 04.09.10 13:15

So, das Spiel hab ich nun schon ein wenig gespielt. Bin irgendwo in Sektor 1. Von der Steuerung her isses ok sag ich mal. Das es aber das ein oder ander mal hackt ist schon doof. Und das war bei mir bei einem Bosskampf so. Hat mich etwas Energie gekostet. Die Grafik ist auch ganz gut. So viel hat die Wii nunmal nicht drauf.
Nur die großen Minuspunkte sind zum einen der Soundtrack, der keiner ist! NIEMAND kann behaupten dass das ein Soundtrack sein soll. Das hat keine Melodien, wie mans von Metroid gewohnt ist. Nur solche langweiligen Spannungsmacher Sounds wie mans von Filmen kennt. Aber keine Melodien die was eigenes haben. Wenn man durch die Station so rumläuft, keine Hintergrundmusik. Nur so Knackgeräusche. So kurze leise Spannungstöne. Das wars, das ist kein Metroid. Und der nächste Minuspunkt ist die Atmosphäre. Ich bin auf irgend einer Station im All. Aber nicht im Metroid Universum. Ich erkenne kaum etwas wieder aus dem Metroid Universum. Bis vieleicht auf den kleinen Stachler. Und paar andere kleinere Gegner.
Trotzdem bin ich irgendwie wahnsinnig gespannt wie es weiter geht und möchte unbedingt weiter spielen. Weils vom Gameplay nicht abschreckt. Und ich einfach wissen möchte wie es weiter geht. Wie das Ende sein wird, und was ich noch alles entdecken werde. Vieleicht entdecke ich doch das ein oder andere aus Metroid. Und es macht auch Spaß, auch wenns nicht wirklich Metroid-Feeling ist. Macht aber Laune das Spiel.
Und ich hoffe die Musik ist am Anfang vieleicht noch so und die tollen Melodien kommen noch im laufe des Spiels.

CoreGamer89

Anzahl der Beiträge : 239
Anmeldedatum : 11.05.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 06.09.10 9:55

Habe gehört im freigespielten Hardmode gibt es keine Energytanks oder Missilecontainer zu finden - wenn das stimmt, fände ich das echt nicht übel. Wird auf diese Weise sicherlich eine Herausforderung - ich muss gestehen, so langsam juckt es mich doch in den Fingern. Mal schauen, ob es noch vor dem Studium etwas wird. Ich glaube, ich verkaufe heute GTA für den DS, teile mit meinem Bruder und dann kaufe ich es vielleicht sogar schon heute - so muss ich schätzungsweise gar nicht mal mehr so viel bezahlen.

Ach- für die, die es interessiert - Neuigkeiten aus der Speedrunner-Welt. Bislang wurden noch keine nennenswerten Sequence Breaks gefunden außer das frühe Holen von 1-2 ETs und MC aber ansonsten nichts nennenswertes. Es scheint außerdem, dass der Timer im Spiel die Zeit der Zwischensequencen dazuzählt, auch wenn man diese überspringt. Naja...

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Mazzle am 06.09.10 18:53

Muss nun wieder mal nach Sektor 3, weil Adam es mir befohlen hat, nachdem ich nun in der Story weiterkomme und es ein paar Überraschungen gibt.
Habe heute ein paar Upgrades bekommen, sowie nenne ich 5 Missiles und 3 Schränke mein neues Eigentum.

Mazzle
Sieger des 4. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 68
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 25
Ort : Siegerland

http://twitter.com/mazzle5

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 06.09.10 22:02

Mittlerweile habe ich etwa 3 Stunden auf dem Buckel und stehe nun das erste Mal in Sektor 3. Hier meine ersten Eindrücke:

Also, bislang habe ich eigentlich recht viel Spaß mit dem Spiel gehabt. Es ist zwar tatsächlich recht linear, aber dennoch ist es recht unterhaltsam sich durch die Monsterhorden zu kämpfen und nach versteckten Passagen und Items Ausschau zu halten, auch wenn es doch ziemlich viele Korridore gibt, durch die man bloß durchläuft und da nichts zum Erkunden einlädt. In dieser Hinsicht ist es dann doch sehr Metroid-untypisch - und nicht nur in dieser Hinsicht. Ich weiß noch, wie seltsam es war, das Spiel zu starten und erst die ganzen Zwischensequenzen zu sehen, bevor das Abenteuer erst richtig losgehen und man selbst Hand anlegen konnte. Einfach ungewohnt...Story ist auf jeden Fall in den Zwischensequenzen schön anzusehen, aber ansonsten weniger spektakulär. Um ehrlich zu sein interessiert mich diese Raumstation mehr als Samus' Charakterrückblenden. Ist dann doch etwas zu melodramatisch geraten. Das Freischalten der Items durch die Autorisierung Adams ist auch einfach...tja, blöd. Man hätte es dann doch eher so lösen sollen, wie in Fusion, wo man sich die Daten zumindest noch runterladen musste. Ach und wo bleibt die Musik? Klar, diese atmosphärischen Klänge sorgen für ein klasse Ambiente, aber viel mehr hätte ich mir stimmungsvolle Hintergrundmusik gewünscht. Das SCHRECKLICHSTE sind aber definitiv die Sequenzen, in denen man gezwungen wird in der First-Person Ansicht nach irgendwelchen scanbaren Punkten zu suchen, um danach ein Filmchen zu triggern und die Handlung weiterzutreiben. Nicht nur, dass dies in Hinblick auf die Methodik einfach nur unglücklich gelöst ist, so hat man es dem Spieler scheinbar extra schwer gemacht, da man wirklich die Nadel im Heuhaufen suchen muss.
Spoiler:
Ich habe fast 10 Minuten nach dem grünen Blut am Ende von Sektor 1 Ausschau gehalten.
Das kann einfach nicht das Wahre sein - bin ich Detektiv auf der Suche nach Walter?

Klingt alles recht negativ und einiges stört mich nun mal wirklich, aber eigentlich bin ich doch recht angetan, weil ich mich einfach drauf einstellen konnte. Es spielt sich tatsächlich ähnlich wie Fusion, es ist fordernd, stimmungsvoll, hübsch und weiß durch seine Action zu begeistern. Ich habe mich jedenfalls trotz seiner Linearität auch schon mal verirren können oder kam nicht direkt weiter und man darf sich auch jetzt schon einige Passagen merken, die man später wohl durch weitere Items öffnen werden kann. Motiviert bin ich also alle mal und freue mich schon auf Sektor 3 und neue Ausrüstungsgegenstände. Mein Fazit also: Auch wenn es sich nicht wie ein typisches Metroid anfühlt, bin ich für die Abwechslung doch auch irgendwie dankbar - denn Spaß macht es allemal.

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Secretkey am 07.09.10 20:19

Das Spiel ist jetzt schon was draußen und trotzdem will niemand was schreiben? Na gut, dann mache ich es einfach noch mal.
Ich bin jetzt wieder in Sektor 3 und habe ein wenig nach dem "Erhalten" der Grapple-Beam weitergespielt und bin dabei auch auf zwei Stellen gestoßen, die aufgrund dieser Autorisierungsgeschichte durch Adam einfach nur bescheuert waren.

An der einen kam ich an eine vermeintliche Sackgasse, wo ich ein Item brauchte, das ich bislang nicht freigeschaltet bekam. Kein Problem, dachte ich. Laufe ich eben noch etwas in der Gegend rum und warte darauf, dass mir die Supper Missiles freigeschaltet werden - dann kann ich weiter. Im Raum selber passierte aber nichts und auch im Raum davor wurde keine Zwischensequenz aktiviert. Irgendwann habe ich dann bemerkt, dass die Sackgasse letztendlich doch keine war und das mit Hilfe einer versteckten Passage weiterging. Ich habe aber zunächst gar nicht groß danach gesucht, weil es mir eben danach aussah, dass ich für diese Stelle mein neues Item kriegen würde - das Problem ist eben, in dieser Hinsicht herrscht scheinbar pure Willkür.

Spoiler:

Die zweite Stelle war aber bislang das frustigste am gesamten Spiel. Auch hier kam ich wieder an eine Sackgasse und sah hinter einem Glas einen Schalter, den ich durch das Glas hindurch jedoch zunächst nicht aktivieren konnte. Urspürnglich dachte ich, ich könnte das mit dem Speedbosster irgendwie durchbrechen, da es danach aussah, dass der leere Korridor davor extra für den Anlauf gedacht schien. So wirklich wollte das aber nicht klappen, da mir scheinbar wenige Meter dafür fehlten, die ich in Milimeter-Arbeit noch versuchte rauszuholen. Des Rätsels Lösung: Ich musste zwei Räume zurückgehen, damit eine Sequenz getriggert wurde, in der neue Gegner erschienen, die nur mit der Wavebeam zu besiegen waren. Anstatt also den Wavebeam direkt an der Sackgasse freizuschalten, kommt da so eine Stelle...ein richtiger Designschnitzer, der so meiner Meinung nach einfach nicht passieren darf.

Ansonsten habe ich heute aber auch wieder einige Stunden weitergespielt und bis auf diese Stellen machte es mir auch weiterhin sehr viel Spaß. Ich kriege immer mehr Ausrüstungsgegenstände, hatte einige nette Bossfights, die Story an sich entwickelt sich auch und die Gebiete werden immer besser Smile

Secretkey
Sieger des 5. MK:Wii-Turniers

Anzahl der Beiträge : 407
Anmeldedatum : 28.02.10
Alter : 26
Ort : Krefeld

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Harvest am 07.09.10 22:22

Secretkey schrieb:Das Spiel ist jetzt schon was draußen und trotzdem will niemand was schreiben? Na gut, dann mache ich es einfach noch mal.
Ich hätte schon längst einiges geschrieben, aber ich kann ja nicht.
So eigentlich wollte ich euch heute noch sagen ob mein Other M durch dieses Linsenreinigungsset wieder funktioniert, aber leider war es in den Läden teils ausverkauft, teils gar nicht im Sortiment. Bestll das Ding jetzt bei Amazon.

Harvest
Mod | Nintendo

Anzahl der Beiträge : 1555
Anmeldedatum : 27.02.10

Nach oben Nach unten

Re: Metroid: Other M

Beitrag von Gesponserte Inhalte Heute um 9:12


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 3 von 4 Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten